English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

VIDEOPREMIERE: Hanna Batka mit “We are”

„Komm,
wir fahren einfach zusammen los, vielleicht ans Meer… Einfach so.
Jetzt.“ Wenn die 19-jährige Hanna Batka den Song „We are“ singt, dann
wird man regelrecht mitgerissen von der jugendlichen Frische von Hanna
und der natürlichen, unbeschwerten Art dieses Popsongs, der sich langsam
entwickelt, wie eine Reise vom Hinterhof in Berlin bis zum Strand. Ein
gesungener Roadmovie, ein Traum von Freundschaft, Abenteuer und
„unterwegs sein“.

Im Video zu „We are“ steht Hanna auch ganz offen zu ihrer
Homosexualität, derer sie sich schon in jungen Jahren bewusst geworden
ist. Sie hat in diesem Punkt früh Unterstützung durch ihre Freunde, aber
auch durch ihre Eltern erfahren, und möchte im Video Mut machen zu
seinen Überzeugungen und Wünschen zu stehen. Und das auch ganz konkret
im Alltag und nicht nur virtuell.

„Es
ist mir total wichtig, das Leben mit meinen Freunden wirklich zu leben.
Nicht nur in den sozialen Netzwerken“, sagt Hanna und legt gleichzeitig
augenzwinkernd das Handy zur Seite. „We are“ ist eine Hymne auf das
echte Leben, jenseits von „Apps“ und „Instagram Filtern“.  

Hanna
Batkas musikalische Reise startet 2019 auch aufregend und nimmt
beständig Fahrt auf. Nach einem ersten eigenen Song in einem Kinofilm
mit Detlef Buck im März, nach Support für Philipp Poisel und einer
bestätigten Support Tour für Christina Stürmer durch Deutschland,
Österreich und der Schweiz im April, jetzt also der englischsprachige
Song „We are“.

„Das
Schöne ist, dass es ja für uns in Deutschland wenig Grenzen gibt und
wir eigentlich machen können was wir wollen – so wie es auch in dem Song
heißt. Dessen sollten wir uns viel stärker bewusst sein und dafür
dankbar sein“, sagt Hanna Batka und so singt sie auch auf ihrem
Instagram-Profil Songs durch alle musikalischen Bandbreiten und Genres. Warum auch nicht? „You can make your own world, follow where your heart goes.(….)We are – together on our way“!

Sie sind selten geworden die echten Pophymnen mit internationalem Sound, made in Germany. Hier ist eine.

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.