English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

Rod Stewart mit neuer Single “Didn’t I” ++ Neues Album “Blood Red Roses” erscheint am 28. September

Rod Stewart mit neuer Single “Didn’t I” ++ Neues Album “Blood Red Roses” erscheint am 28. September
Rock-Ikone Rod Stewart hat soeben sein 30. (!) Studioalbum angekündigt: „Blood Red Roses“ heißt der kommende Longplayer des Briten, der am 28. September erscheint. Musikalisch kehrt Stewart
zu seinen Wurzeln als Songwriter zurück und kombiniert seine
unvergleichliche Beobachtungsgabe mit introspektiven Einblicken und
augenzwinkernden Kommentaren – jene Mischung also, mit der er zu einem
der erfolgreichsten Musiker aller Zeiten avancieren sollte. Während die
Standardversion von „Blood Red Roses“ 13
Tracks vereint, wird das kommende Studioalbum obendrein als
Deluxe-Edition (mit 16 Tracks) erscheinen – beide Versionen können ab
sofort bei allen digitalen Partnern vorbestellt werden. Die zeitgleich
zur Albumankündigung veröffentlichte Single „Didn’t I“ gibt’s bei Vorbestellungen als Instant-Grat-Download.

Eines der persönlichsten Werke seiner inzwischen fünf Jahrzehnte umspannenden Karriere, finden sich unter den 13 Songs von „Blood Red Roses“ auch drei Coverversionen. Die erste Single „Didn’t I“ handelt davon, welch immensen Schaden Drogen anrichten können – wobei Stewart die Elternperspektive einnimmt. Anknüpfend an die jüngsten Erfolge mit den Alben „Time“ (2013) und zuletzt „Another Country“ (2015), erscheint „Blood Red Roses“ ziemlich genau 50 Jahre nachdem Rod Stewart seinen ersten Solovertrag unterzeichnet hat.

„Ich denke eigentlich immer, dass ich meine Alben für ein paar Freunde aufnehme – und dieses Album hat genau diese Intimität“, sagte Rod Stewart über das neue Album. „Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit machen sich irgendwann im Leben bezahlt, und dasselbe gilt für Songwriter.“ Aufgenommen mit seinem angestammten Co-Produzenten Kevin Savigar, bewegt sich Rod Stewart auf „Blood Red Roses“ zwischen
ganz unterschiedlichen Stilen – von Akustik-/Folksongs bis Pop/R&B
mit Motown-Einschlag, von klassischem Rock & Roll bis hin zu
emotionalen Balladen reicht die Palette.

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.