English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

Musik News Deutschland 31. März 2016 Teil 1

Saltatio Mortis, Saltatio Mortis veröffentlichen am 1. April ihre Live-CD/DVD Zirkus Zeitgeist - Live aus der Großen Freiheit
Saltatio Mortis veröffentlichen am 1. April ihre Live-CD/DVD “Zirkus Zeitgeist – Live aus der Großen Freiheit”
“Zirkus Zeitgeist” heißt der aktuelle Streich der Mittelater-Rockband Saltatio Mortis,
welcher im August 2015 sofort die Nummer 1 der deutschen Albumcharts
knackte. Nun gibt es gute Neuigkeiten für alle Fans der Band: Die
16-köpfige Truppe ist ab Ende März auf Tour. Um das Publikum zuvor noch
mal gehörig einzustimmen auf das, was einen erwartet, veröffentlichen
die Rocker am 1. April 2016 eine Live-Version des Erfolgsalbums: “Zirkus Zeitgeist – Live aus der Großen Freiheit”.

Der Konzertmitschnitt fand demnach in der legendären Großen Freiheit 36 in Hamburg
statt. In dem Konzerthaus auf der Vergnügungsmeile Reeperbahn zu
spielen, ist der Traum vieler Rockmusiker. Der letzte Videomitschnitt
eines Saltatio Mortis Konzerts liegt übrigens schon
eine Weile zurück: 2011 entstand die DVD zu “10 Jahre Wild und Frei” in
der historischen Stadthalle Wuppertal.

“Live aus der Großen Freiheit” erscheint sowohl auf CD, als auch auf DVD und Blu-Ray in den folgenden Varianten:

– 2 CD Standard Album Jewel Case • 23 Tracks
– 2 DVD • 23 Tracks • Making Of “Zirkus Zeitgeist – Live aus der Großen Freiheit” – Spielzeit ca. 25 Minuten

Blu-Ray Disc • 23 Tracks • Making Of “Zirkus Zeitgeist – Live aus der
Großen Freiheit” – Spielzeit ca. 25 Minuten • PCM Stereo und 5.1 Dolby
Surround
– Ltd. Deluxe Edition • 2CDs • 2DVDs • 1 Blu-Ray Disc • Große Box mit umfangreichen Bildmaterial des Konzerts
– Digital als Download • 23 Tracks

Zirkus Zeitgeist Tour 2016
31.03.2016 Frankfurt – Batschkapp
01.04.2016 Nürnberg – Löwensaal
02.04.2016 Osnabrück – Hydepark
06.04.2016 Zürich – Xtra
07.04.2016 Saarbrücken – Garage
08.04.2016 Erfurt – Stadtgarten
09.04.2016 Oberhausen – Turbinenhalle
21.04.2016 Wilhelmshaven – Pumpwerk
22.04.2016 Hannover – Capitol
23.04.2016 Kiel – Max
28.04.2016 Memmingen – Kaminwerk
29.04.2016 Karlsruhe – Substage

www.Saltatio-Mortis.com
www.facebook.com/saltatiomortisofficial

AnnenMayKantereit, AnnenMayKantereit - Tourstart mit No1-Album

AnnenMayKantereit, AnnenMayKantereit - Tourstart mit No1-Album

AnnenMayKantereit
AnnenMayKantereit – Tourstart mit No1-Album
Schon
lange hatten so viele Menschen nicht mehr das Gefühl, eine Band für
sich entdeckt zu haben, ohne großen Einfluss von “draußen”. Alle
Superlativen und üblichen Phrasen an solchen Stellen sind im Falle von AnnenMayKantereit glücklicherweise nicht nötig. Christopher Annen, Henning May, Severin Kantereit und der seit 2014 dazu gestoßene Malte Huck
erklimmen mit ihrem am 18. März veröffentlichten Debütalbum „Alles Nix
Konkretes“ direkt die Spitzenposition der Deutschen Albumcharts!

Nach
einer sehr liebevoll gestalteten kleinen Zelt-Tour geht es in dieser
Woche auf eine ausgedehnte Deutschlandtour, bevor danach die
Festivalsaison eröffnet wird. Weiterhin ganz organisch und ohne große
Aufregung und Inszenierung nimmt eine der schöneren deutschen
Pop-Geschichten der 2010er Jahre ihren Lauf.

Alles Nix Konkretes-Tour:
30.03.2016 Dortmund, FZW (AUSVERKAUFT)
01.04.2016 Berlin, Tempodrom (AUSVERKAUFT)
02.04.2016 Rostock, Moya (AUSVERKAUFT)
04.04.2016 Hamburg, Grosse Freiheit 36 (AUSVERKAUFT)
05.04.2016 Hamburg, Grosse Freiheit 36 | ZUSATZSHOW (AUSVERKAUFT)
07.04.2016 Flensburg, MAX (AUSVERKAUFT)
08.04.2016 Bielefeld, Ringlokschuppen (AUSVERKAUFT)
13.04.2016 Stuttgart, LKA Longhorn (AUSVERKAUFT)
17.04.2016 Nürnberg, Löwensaal (AUSVERKAUFT)
19.04.2016 München, Muffathalle (AUSVERKAUFT)
20.04.2016 München, Muffathalle | ZUSATZSHOW (AUSVERKAUFT)
25.04.2016 Dresden, Alter Schlachthof (AUSVERKAUFT)
26.04.2016 Leipzig, Haus Auensee (AUSVERKAUFT)
28.04.2016 Frankfurt am Main, Batschkapp (AUSVERKAUFT)
29.04.2016 Saarbrücken, Garage (AUSVERKAUFT)
09.05.2016 Berlin, Tempodrom | ZUSATZSHOW (AUSVERKAUFT)
05.05.2016 Dortmund, FZW | ZUSATZSHOW (AUSVERKAUFT)
11.05.2016 Braunschweig, Stadthalle (AUSVERKAUFT)
13.05.2016 Köln, E-Werk | ZUSATZSHOW (AUSVERKAUFT)
14.05.2016 Köln, E-Werk (AUSVERKAUFT)

Festivals 2016
24.06.2016 – 26.06.2016 Scheeßel, Hurricane Festival  (AUSVERKAUFT)
24.06.2016 – 26.06.2016 Neuhausen ob Eck, Southside Festival (AUSVERKAUFT)
02.07.2016 – CH-St.Gallen, OpenAir St. Gallen
08.07.2016 -09.07.2016 – Straubenhardt, Happiness Festival
15.07.2016 – CH-Bern, Gurtenfestival
15-16.07.2016 – AT-Wiesen, Out Of The Woods Festival
29-30.07.2016 – Dortmund, Juicy Beats Festival
20-21.08.2016 – Großpösna, Highfield Festival
24.-27.08.2016 – Übersee, Chiemsee Summer
02-03.09.2016 – AT-Graz, Nuke Festival

Open Air 2016
19.08.2016 Berlin, Zitadelle Spandau (AUSVERKAUFT)

www.annenmaykantereit.com
 

Stanfour, STANFOUR AB 13. APRIL ALS SPECIAL GUEST BEI A-HA | NEUE SINGLE HEARTS WITHOUT A HOME

Stanfour
STANFOUR AB 13. APRIL ALS SPECIAL GUEST BEI A-HA | NEUE SINGLE “HEARTS WITHOUT A HOME”
Die Föhrer Band Stanfour wird als Very Special Guest 5 Konzerte der im April stattfindenden Tour der norwegischen Superstars a-ha eröffnen. Bereits 2009 begleiteten Stanfour die Norweger und konnten die Zuschauer bis in die letzte Reihe begeistern, so dass a-ha auch diesmal keine Sekunde zögerten, die Band erneut einzuladen.

Neben ihren Hits “Wishing you well” oder “In your arms” wird die Gruppe um Sänger Konstantin Rethwisch
auch ihre brandneue Single „Hearts without a home“ live vor mehreren
10.000 Zuschauern präsentieren. Die neue Single schlägt das nächste
Kapitel ihres 4. und neuen Studioalbums auf. Es wurde schlicht „IIII“
betitelt und zeigt den unbändigen Willen der Band zum Pop, und „Hearts
without a home“ versüßt das Warten auf den Frühling – #sommerimwinter
eben!

Die fünf Termine im April sind allerdings nur das Warmlaufen für Stanfour, denn nach verschiedenen Festivals im Sommer geht es im Oktober dann auf eigene Tour quer durch die Republik.

8 Konzerte in 8 Städten, bei denen Stanfour ihre Leidenschaft zur Musik unter Beweis stellen und die Clubs zum Kochen bringen werden.

Stanfour Live als Special Guest von a-Ha
13.04. Berlin, Mercedes-Benz Arena
14.04. Hamburg, Barclaycard-Arena
16.04. Bremen, ÖVB-Arena
17.04. Hannover, TUI-Arena
26.04. Köln, Lanxess-Arena

Neue Single „Hearts without a home“

Stanfour auf Deutschland Tour
03.10. München, Ampere
04.10. Köln, Gloria-Theater
05.10. Stuttgart, clubCANN
06.10. Frankfurt am Main, Batschkapp
08.10. Hannover, Musikzentrum Hannover
09.10. Berlin, Lido
10.10. Flensburg, Deutsches Haus
11.10. Hamburg, Gruenspan
Tickets unter http://www.eventim.de/stanfour

http://www.universal-music.de/stanfour/home

Niedeckens BAP, Wolfgang Niedecken zum 65. Geburtstag: Tonträger, Tour und TV!

Niedeckens BAP
Wolfgang Niedecken zum 65. Geburtstag: Tonträger, Tour und TV!
Herzlichen Glückwunsch, Wolfgang. Heute wird Wolfgang Niedecken
65 Jahre alt. Der Kölner Musiker, Autor und bildender Künstler zeigt
sich in diesem Jahr von seiner aktivsten Seite. Bereits Anfang des
Jahres veröffentlichte er mit Niedeckens BAP, wie die
Band seit 2014 wieder heißt, das 18. Studioalbum der Band: ein
gelungener Auftakt zum 40. Jubiläumsjahr der 1976 gegründeten Band. Das
Bandjubiläum ist ein willkommener Anlass, um mit einem Album der
beliebtesten Lieder Rückschau zu halten und diese auf einer großen
Jubiläumstournee den Fans einmal mehr live darzubieten (über 39 Termine
bis Ende November). Wie gut die Songs von Wolfgang Niedecken sind, davon kann man sich auch ab dem 12. April in der preisgekrönten TV-Show „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ überzeugen, bei der Wolfgang Niedecken mit von der Partie ist.

Zum 40-jährigen Bandjubiläum von BAP erscheint am 6. Mai 2016
die Karriere-Retrospektive „Die beliebtesten Lieder 1976- 2016“. Die
Standardausgabe besteht aus einer Doppel-CD (respektive zwei
Doppel-Vinylausgaben) mit insgesamt 30 Songs von „Wahnsinn“ (1976) bis
„Alles relativ“ (2016). Wolfgang Niedecken: „Die
Auswahl der „Beliebtesten Lieder“ war ein Luxusproblem, denn längst
nicht alle haben auf die beiden Tonträger gepasst. Ich habe mich bemüht
objektiv zu sein, um einen Querschnitt zusammenstellen, der auch Leuten,
die uns gegebenenfalls nach den 80ern aus den Augen verloren haben, den
Wiedereinstieg erleichtert.

Die drei CDs umfassende Deluxe-Version enthält auf der dritten CD etliche Coverversionen, die Wolfgang Niedecken und BAP im Laufe der Zeit aufgenommen haben, darunter Songs seiner Vorbilder Bob Dylan, Leonard Cohen und Bruce Springsteen sowie Duett-Versionen mit unter anderem Gentleman, Nina Hagen und Ray Davies von den Kinks. Eine auf 3000 Exemplare limitierte Fan Box enthält neben den drei CDs eine 7inch-Vinylsingle, die Replica der ersten BAP-Single „Chauvi Rock/Wahnsinn“, zwei BAP-Schnapsgläser, eine BAP Köln-Fahne, BAP-Aufnäher (angelehnt am CD-Artwork), eine Postkarte, die das Plakat der Plattenpremiere des ersten BAP-Albums im Kölner Stollwerck zeigt.

http://www.universal-music.de/niedeckens-bap/home

Veröffentlichungsplan
Alben
Saltatio Mortis / Zirkus Zeitgeist – Live aus der Grossen Freiheit / 01. April 2016
Beatrice Egli / Kick im Augenblick / 08. April 2016
Placebo / Re-Issue Meds (limited Pink LP) / 08.04.2016
Placebo / Re-Issue Meds (Black LP) / 08.04.2016
André Rieu / Magic Of The Waltz / 15. April 2016
Michelle / Ich würd’ es wieder tun / 15. April 2016
Okta Logue / Diamonds and Dispair / 15. April 2016 (via Virgin Records)
Julian le Play / Zugvögel / 15. April 2016
Element Of Crime / 1985 – 1993 (7 LP-Boxset) / 15.04.2016
Element Of Crime / Basically Sad / 15.04.2016
Element Of Crime / Damals Hinterm Mond / 15.04.2016
Element Of Crime / Freedom, Love And Happiness / 15.04.2016
Element Of Crime / Try To Be Mensch / 15.04.2016
Element Of Crime / Weißes Papier / 15.04.2016
Element Of Crime / The Ballad Of Jimmy And Johnny / 15.04.2016
AaRON / We Cut The Night / April 2016
Christina Stürmer / Seite an Seite / 22. April 2016
The Strumbellas / Hope / 22. April 2016
Samy Deluxe / Berühmte Letzte Worte / 29. April 2016
Silly / Wutfänger / 06. Mai 2016
Arthur Beatrice / Keeping The Peace / 20. Mai 2016
Singles
Lena / Beat To My Melody (Remix EP) / 01. April 2016
Christina Stürmer / Seite an Seite / 08. April 2016
Milow / Howling At The Moon / 08. April 2016
Milliarden / Milliardär / 08. April 2016
Georg Auf Lieder / Frosch / 15. April 2016
Sara Hartman / Satellite / 22. April 2016
Elias Hadjeus / Gleise / 06. Mai 2016
TV-Termine

Ado Kojo
24.04.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Fernsehgarten on tour

Arthur Beatrice
27.05.2016 / 23:00 Uhr / ZDF / Aspekte

Aurora
01.04.2016 / 23:00 Uhr / ZDF / Aspekte

Beatrice Egli
08.04.2016 / 09:05 Uhr / ZDF / Volle Kanne
09.04.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Frag doch mal die Maus
10.04.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Ein Frühlingstag in Venedig
30.04.2016 / 20:15 Uhr / ZDF / Willkommen bei Carmen Nebel
08.05.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Fernsehgarten

Bosse
01.04.2016 / 22:00 Uhr / Sat.1 / Luke! Die Woche und ich
07.04.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Echo
15.04.2016 / 23:00 Uhr / ARD / Aspekte

Christina Stürmer
23.04.2016 / 16:15 Uhr / ZDF / Lafer! Lichter! Lecker!
08.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Grill den Henssler

Glasperlenspiel
09.04.2016 / 23:00 Uhr / RTL / Willkommen bei Mario Barth
01.05.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Fernsehgarten on tour
29.05.2016 / 07:30 Uhr / ARD / Tigerenten Club

Jamie-Lee Kriewitz
07.04.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Echo
01.05.2016 / 07:30 Uhr / ARD / Tigerenten Club
03.05.2016 / 18:45 Uhr / NDR / DAS!
04.05.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin
14.05.2016 / 21:00 Uhr / ARD / Eurovision Song Contest

Julian Le Play
08.04.2016 / 23:00 Uhr / ZDF / Aspekte
18.04.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin

Lena
09.04.2016 / 19:30 Uhr / 3sat / Bauerfeind assistiert…

Niila
17.04.2016 / 07:30 Uhr / ARD / Tigerenten Club
17.04.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Fernsehgarten on tour

Rea Garvey
17.04.2016 / 22:45 Uhr / WDR / Zimmer frei

Sarah Connor
07.04.2016 / 20.15 Uhr / ARD / Echo 2016

Schiller
03.04.2016 / 16:50 Uhr / arte / Metropolis

Sido
09.04.2016 / 05:05 Uhr / 3Sat / zdf@bauhaus

Sophia Hoffmann
21.05.2016 / 14:00 Uhr / Sixx / Sweet & Easy- Enie backt

The BossHoss
07.04.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Echo 2016
12.04.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
19.04.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
26.04.2016 / 23:30 Uhr / ZDF / Markus Lanz
26.04.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
03.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
10.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
17.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
31.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song

TÜSN
09.04.2016 / 00:00 Uhr / NDR / Inas Nacht

alle Medien-Termine im Überblick


© 2016 Universal
Music

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.