English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

Musik News Deutschland 18.03.2016 Teil 3


Image Label


Image Label

Image Label

Image Label

Image Label

a-ha

Der
ultimative a-ha-Effekt 2016: Seit nunmehr über 30 Jahren versorgt das
norwegische Erfolgstrio seine Fans mit Jahrhundert-Hits, veröffentlichte
10 Studioalben und verkaufte weltweit mehr als 36 Mio. Tonträger.
Morgen
erscheint ihre brandneu zusammengestellte Werkschau “TIME AND AGAIN:
The Ultimate a-ha” als 2CD-Set über Rhino. Darauf präsentieren a-ha ihre
größten Hits sowie rare und unveröffentlichte Remixe, inklusive Kygos
Smash-Version von “Take On Me”.
Seit Anfang März befinden sich a-ha im Zuge ihrer Reunion auf großangelegter Tournee
durch Europa mit insgesamt 30 Terminen im UK, Deutschland,
Russland, Weißrussland, Litauen, Frankreich, den Niederlanden,
Österreich und der Schweiz, bevor die Tour am 07. Mai in Norwegen ihren
Abschluss findet.

Label
Image Label

Image Label
Image Label

Image Label

Image Label

ENYA

Mit
ihrem Album “Dark Sky Island” konnte Weltstar ENYA nahtlos an ihre
bisherigen Erfolge anknüpfen. So erreichte der aktuelle Longplayer der
preisgekrönten Ausnahmekünstlerin in Deutschland bereits Gold-Status und
hält sich seit 16 Wochen in den Charts, 6 davon innerhalb der Top 10.
Wie
kürzlich bestätigt, ist die irische Poetin der Stille nun auch für
einen ECHO der Deutschen Phono-Akademie als beste ‘Künstlerin Rock/Pop
International’ nominiert und wird bei der Preisverleihung am 07. April
gleichzeitig ihre aktuelle Single “Echoes In Rain” live performen.
Hier
ist der traumhafte Song zu hören mit dem ENYA einmal mehr die Hörer
in ihren musikalischen und lyrischen Bann zieht. Allein in Deutschland
hat sie im Laufe ihrer beeindruckenden Karriere bereits über 6 Mio.
Tonträger verkauft.

Label
Image Label

Image Label
Image Label

Image Label

FAUSTIX

Rasend
schnell bahnte sich Faustix seinen Weg in die oberste Produzenten-Liga
und kollaborierte bereits mit Größen wie Major Lazer, Ciara oder
Rihanna. Stolze 40 Remixe zählt sein Repertoire bislang, darunter auch
einer für den legendären Producer/DJ Paul Oakenfold, der zum Signing auf
dessen Label Perfecto führte.
Morgen
veröffentlicht der 26-jährige dänische DJ, Produzent und Komponist
seine brandneue Single “Come Closer” feat. David Jay und setzt mit
seinem Full-Brass-Orchestra-Sound die Messlatte hoch. Hier gibt es den Song im Lyric-Video zu hören.
Auch Top-Produzent Diplo war von den
Fähigkeiten des jungen Künstlers überwältigt. So erscheint Faustix mit
Imanos und Kai als Feature auf dem Smash-Hit “Revolution”, der bis dato
über 70 Mio. SoundCloud-Plays generierte und hier zu hören ist.

Label

Image Label


Image Label

Image Label

Image Label

Image Label

BAT FOR LASHES

Multi-Instrumentalistin
und bildende Künstlerin Natasha Khan kehrt alias Bat For Lashes am 01.
Juli zurück ins internationale Rampenlicht und veröffentlicht ihr neues
Album “The Bride”, ein Konzeptalbum, das sich in gewohnt
klangkünstlerisch-abstrakter Manier auf Herz und Seele des Hörers
stürzt.
Einen
ersten Eindruck des neuen Gesamtkunstwerks liefert die
Synthie-getriebene Single-Auskopplung “In God’s House”, die auf voller
Länge überzeugt – hier zu hören. Der Song ist bei Vorbestellung als sofortiger Download erhältlich.
“The Bride” ist der vierte Bat For
Lashes-Longplayer. Inspiriert von Khans Kurzfilm “I Do”, entstand das
Album unter Mitwirkung von Freunden und langjährigen Weggefährten über
18 Monate hinweg in London, L.A. und Brighton.

Label
Image Label

Image Label
Image Label

Image Label

Image Label

BEBE REXHA

Sie
ist das neueste Signing im Hause Warner Bros. US und schrieb unter
anderem den #1-Smash-Hit “The Monster” von Eminem feat. Rihanna sowie
G-Eazys Hit-Single “Me, Myself & I”.
Auch an David Guettas Multi-Platin-Chartbrecher “Hey Mama” feat. Nicki
Minaj, Afrojack & Bebe Rexha, war Letztere als Co-Schreiberin
maßgeblich beteiligt.
Mit insgesamt über 1 Milliarde YouTube-Views,
800 Mio. Spotify-Streams und 10 Mio. verkauften Tonträgern weltweit ist
die Zeit nun reif für ihre eigene, aktuelle Single “No Broken Hearts”
feat. Nicki Minaj, die seit dem 16.03. erhältlich ist.
“Die
neuen Songs handeln davon, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Man
muss stets an sich selbst arbeiten und sich auf sein eigenes Glück
konzentrieren. Das ist die Botschaft dahinter”
, so Bebe Rexha.

Label

Image Label


Image Label

Image Label

Image Label

Image Label

BLONDE feat. CRAIG DAVID

Schon
mit seinen ersten beiden Singles “Foolish” und “Higher Ground” bewies
das britische Hitmaker-Duo Blonde eindrucksvoll, dass es in Sachen House
ganz oben mitspielt. Auch die Folge-Singles “I Loved You” feat. Melissa
Steel sowie “All Cried Out” feat. Alex Newell landeten in den UK-Top
10, generierten millionenfache SoundCloud-Plays und eine HypeM-#1.
Im
Strudel der Gefühle kehren sie nun mit einem weiteren, unerhört
eingängigen Release zurück und präsentieren die grandiose Single
“Nothing Like This”, eine Ode an die 2Step- und Garage-Hymnen der späten
‘90er Jahre mit Highlight-Feature von keinem Geringeren als Craig
David.
Dieser
besingt mit geschmeidiger Stimme seine Herzensdame, unterlegt mit einem
satten Beat, vor dem auch Artful Dodger sich verneigen würden –
hier im Snippet zu hören.

Label

Image Label


Image Label

Image Label

Image Label

Image Label

TINIE TEMPAH

Im
Zuge zwei überragender #1-Smash-Hits im letzten Jahr mit Jess Glynnes
“Not Letting Go” und Katie Bs “Turn The Music Louder (Rumble)” machte
das UK-Enfant-Terrible Tinie Tempah wieder von sich reden und
präsentierte kürzlich seine brandneue Single “Girls Like”.
Nachdem
der mit einer eingängigen Pop-Hook der schwedischen Nachwuchskünstlerin
Zara Larsson versehene, housige Track bislang knapp 6 Mio.
Spotify-Streams erzielte, gibt es ihn nun hier in der Preview zu hören.
2010 gelang dem unzähmbaren Rapper mit seiner
#1-Debüt-Single der große Durchbruch. Es folgten zahlreiche
Auszeichnungen, darunter zwei BRIT-, ein MOBO- sowie ein Ivor
Novello-Award. Doch auch in Sachen Fashion spielt GQs ‘Best Dressed Man’
seit Jahren am Puls der Zeit.

Label
Image Label

Image Label
Image Label

Image Label

Image Label

MICHAEL CALFAN

Mit
über 27 Mio. Streams, 120 Shows und 150.000 verkauften Exemplaren
seiner bluesigen House-Single “Treasured Soul” im UK, machte sich
Michael Calfan 2015 einen hervorragenden Namen. Der Song schoss bei
iTunes in neun Ländern in die Top 5 und in 17 Ländern in die Top 10.
Nun
setzt der Pariser DJ/Producer genau dort wieder an und präsentiert
seine aktuelle Single “Nobody Does It Better”, die Anfang März erschien.
Der Song katapultierte sich bei Beatport auf Platz #1 der House-Charts,
generierte bereits über 2 Mio. SoundCloud-Plays und ist
hier im offiziellen Video zu bestaunen.
Im Sommer ist Michael Calfan auf den
folgenden Festivals live zu erleben: Tomorrowland, Creamfields, EDC
Vegas, Electrobeach, Weekend Festival, Dance Valley, Medusa Sunbeach und
Utopia Dance Island.
Label

TOUR DER WOCHE

Image Label

Image Label
Image Label

Image Label

Image Label

RECKLESS LOVE

Heißer
als die Sauna: Wer schonmal ein Konzert dieser finnischen
Rock-Formation besucht hat, der spricht seither nur noch in
Superlativen, um dieses einzigartige Erlebnis in Worte zu fassen.

Hier geht es schließlich um ‘80er-Jahre-Metal, ein Lifestyle, der
sich konsequent über kurzlebige Trends hinweggesetzt, lautstark
etabliert und weiterentwickelt hat: Von Balladen über Hymnen bis hin zu
klassischen Gitarrenrock-Stücken mit virtuosen Soloeinlagen – nicht ohne
Grund zählen Reckless Love zu DEN Nachwuchs-Topstars der
Glam-Metal-Szene.

Mit ihrem neuen Soloalbum, zuckersüßen
Schmonzetten, Riffs aus dem Hitbaukasten und wahren Dauerbrennern sind
sie ab heute Abend auch wieder hierzulande unterwegs, um dem Publikum
ordentlich einzuheizen: “It’s getting hot, hot, hotter than hell!”

17.03. Stuttgart, DasCANN
21.03. München, Ampere
22.03. Frankfurt, Nachtleben
24.03. Köln, Luxor
27.03. Hamburg, Rock Café
28.03. Berlin, Musik & Frieden

29.03. Bochum, Zeche

Image Label

Image Label

Die heißesten Dance-Hits in Deutschland mit Robin Schulz, Topic und vielen mehr.

Image Label

Die fettesten Hip-Hop, Urban und R&B-Hits in Deutschland mit Bebe Rexha, Flo Rida und vielen mehr.

Image Label
Neu im MPN >> HIER entlang
SINGLES
Major Lazer Boom
Klyne Closer
Enya Even In The Shadows
Birdy Keeping Your Head Up (Jonas Blue Remix)
ALBEN
William, Willy Une seule vie
Redfoo Party Rock Mansion (Explicit)
Southern Family Southern Family
a-ha Then And Again: The Ultimate a-ha
Various #DANCE Vol. 2 – Club News 2016
Label

AKTUELLE VIDEOS


Image Label

UDO LINDENBERG

“Durch die schweren Zeiten”


Image Label

BIRDY

“Wild Horses”


Image Label

AGAINST THE CURRENT

“Running With The Wild Things”


Image Label

YOLANDA BE COOL FT DCUP

“From Me To You”

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.