English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

Musik News Deutschland 13. Oktober 2016 Teil 1

Tom Chaplin, Tom Chaplin - Der Keane-Frontmann veröffentlicht Soloalbum The Wave ++ Interview-Möglichkeit

Tom Chaplin
Tom Chaplin – Der Keane-Frontmann veröffentlicht Soloalbum “The Wave” ++
„The Wave“ heißt das Solodebüt von Keane-Sänger Tom Chaplin, das am 14. Oktober
bei Island Records erscheinen wird. Es vereint 11 unfassbar ehrliche,
leidenschaftliche und optimistisch klingende Tracks, die der 37-jährige
Brite allesamt selbst geschrieben hat. Die Aufnahmen mit seinem
Produzenten Matt Hales (Aqualung, Lianne La Havas) fanden im kalifornischen Pasadena und in London statt.

Nach dem Eröffnungsstück „Still Waiting“ hier in einer Akustik-Version zu hören
– entführt der Sänger seine Zuhörer durch abwechslungsreiches, mitunter
sogar holpriges Terrain: Diverse Höhen und Tiefen des Lebens verhandeln
die fast schon filmisch anmutenden Songs von „The Wave“,
die extrem persönlich, bewegend und letzten Endes auch ermutigend
wirken. Gepaart mit wunderschönen Melodien, seiner einzigartigen Stimme
und einer ungemein warmen Produktion, bringt schon dieses Stück sehr gut
auf den Punkt, was diesen ersten Solo-Longplayer so einzigartig macht.

Sehr intime Einblicke zum Solodebüt von Tom Chaplin bietet sein Albumtrailer, den man sich hier ansehen kann. Chaplin
stellt sich seinen Dämonen und seiner Vergangenheit und zeigt sich mit
einem Album, das persönlich und ergreifender nicht sein kann.

++
Tom Chaplin ist am 17.10. und 18.10. für Promotion in Berlin, Köln und
Frankfurt. Es besteht die Möglichkeit für Interviews. Zudem wird er
exklusive Akustik-Sets spielen – alle Infos dazu gibt es hier ++

Das Video zu “Quicksand” gibt es hier zu sehen
Den Albumtrailer zu “The Wave” gibt es hier zu sehen

http://www.universal-music.de/tom-chaplin/home

Maroon 5, Maroon 5 melden sich mit neuer Single zurück: Don't Wanna Know feat. Kendrick Lamar ab sofort erhältlich

Maroon 5, Maroon 5 melden sich mit neuer Single zurück: Don't Wanna Know feat. Kendrick Lamar ab sofort erhältlich

Maroon 5
Maroon 5 melden sich mit neuer Single zurück: “Don’t Wanna Know” feat. Kendrick Lamar ab sofort erhältlich
Maroon 5 zählen seit mehr als 10 Jahren zu den erfolgreichsten US-Bands überhaupt – und präsentieren jetzt ihre neue Single „Don’t Wanna Know“. Die Single ist ab sofort als Download erhältlich. Für den neuen Track holte sich die Combo bestehend aus Adam Levine, Jesse Carmichael, Mickey Madden, James Valentine, Matt Flynn und PJ Morton niemand geringeren als US-Rapper Kendrick Lamar
ins Boot. Der 29-jährige räumte in den letzten beiden Jahren bei den
Grammy Awards mit insgesamt sieben Auszeichnungen ab. Gemeinsam mit Maroon 5 entstand der Track “Don’t Wanna Know”.

Schon Anfang des Jahres hat Adam Levine angekündigt, dass es noch dieses Jahr ein Lebenszeichen von Maroon 5 geben wird. Auf ein neues Album der Truppe müssen wir uns aber noch gedulden. Grund zum Feiern haben die Jungs von Maroon 5 auch: Levine ist kürzlich Vater einer Tochter mit dem klangvollen Namen Dusty Rose geworden. Mit der außergewöhnlichen Kollabo mit Kendrick Lamar melden sich Maroon 5 eindrucksvoll zurück auf den großen Bühnen.

http://www.universal-music.de/maroon-5/home

Bastille, Bastille präsentieren neue Single aus ihrem Hitalbum Wild World ++ Im November auf Deutschlandtour

Bastille
Bastille präsentieren neue Single aus ihrem Hitalbum “Wild World” ++ Im November auf Deutschlandtour
Seit ihrer Gründung prägen die vier Briten die Charts rund um den Globus. Die Erfolgsgeschichte rund um das zweite Album „Wild World“ und die erste Single „Good Grief“ reißt nicht ab. Jetzt präsentieren Bastille mit der neuen Single „Send Them Off!“ ein weiteres Highlight aus dem am 9. September erschienenen Album „Wild World“, bei welchem Bastille
auf ihr charakteristisch lebendiges Songwriting setzen, welches sich
über die Jahre stetig weiterentwickelt hat. Die neue Single ist ab
Freitag überall erhältlich, das Video gibt es hier zusehen.

Während sich das erste Album um das Erwachsenwerden dreht, geht es in „Wild World“
vielmehr um die Umwelt eines jeden von uns und was man daraus macht.
Wie auch bei ihrem ersten Album unterstützte sie im Studio Produzent Mark Crew. Im November kann man sich an folgenden Terminen von der atemberaubenden Liveperformance der vier Jungs beeindrucken lassen.

BASTILLE live
17.11.2016 Hamburg, Sporthalle
25.11.2016 Berlin, Max-Schmeling-Halle
28.11.2016 München, Zenith
29.11.2016 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Hall

Das Video zu “Send Them Off!” gibt es hier zu sehen

http://www.universal-music.de/bastille/home

Mary J. Blige, Mary J. Blige präsentiert neue Single Thick Of It

Mary J. Blige
Mary J. Blige präsentiert neue Single “Thick Of It”
Die „Queen of Hip-Hop-Soul“ ist zurück: Mary J. Blige klingt auf ihrer neuen Single “Thick Of It” so persönlich wie selten zuvor. Der gemeinsam mit Jazmine Sullivan geschriebene Titel erschien am 7. Oktober und fungiert als erster Vorbote ihres kommenden Albums „Strength Of A Woman“, das ebenfalls noch in diesem Jahr erscheinen soll. Insgesamt hat Mary J. Blige seit 1992 weit über 50 Millionen Alben sowie gut 25 Millionen Singles verkauft. Ihr Album „My Life“ aus dem Jahr 1994 ging als eines der „Top 100 Albums of All Time“ in die Geschichte ein. Jetzt schreibt Mary J. an ihrer Vita weiter.

Aktuell mit Maxwell auf großer Europa-Tour, in deren Rahmen sie im Oktober auch in Frankfurt und Köln auftritt, präsentiert MJB ein 100% zeitgenössisches Update zu ihrem Sound – und setzt auf viel Backgroundgesang und ein episches Arrangement. Nachdem Mary J. Blige erst vor wenigen Monaten ihre Trennung von Noch-Ehemann Kendu Isaacs bekannt gegeben hat, klingt sie auf „Thick Of It“ so emotional – und stimmgewaltig – wie selten zuvor. „I ain’t no quitter, baby“,
stellt sie über der minimalistischen Produktion klar, die zwischen
ihrer unverkennbaren Mischung aus Hip-Hop und Soul auch Elemente des
jüngeren R&B-Geschehens anklingen lässt.

„Dieser Song ist dermaßen persönlich, dass es fast schon wehtut, ihn zu veröffentlichen“, kommentierte die Sängerin aus New York. „Die
Liebe und emotionale Verstrickungen beschäftigen uns doch alle – und
wir müssen einfach weitermachen, daran wachsen und vor allem uns selbst
gegenüber ehrlich sein. Genau dieses Gefühl bringt dieser neue Song zum
Ausdruck. Die Musik ist mein Rettungsanker; sie hilft mir jedes Mal
weiter, ganz egal, was sonst gerade in meinem Leben passiert.“
Die Mischung aus purer Emotionalität und unmissverständlichen Ansagen, die so nur Mary J. Blige beherrscht, macht „Thick Of It“ zum perfekten Album-Vorboten.

http://www.universal-music.de/mary-j-blige/home

Johnossi, Johnossi mit neuer Single Air Is Free + Live-Tour im Frühjahr

Johnossi, Johnossi mit neuer Single Air Is Free + Live-Tour im Frühjahr

Johnossi
Johnossi mit neuer Single “Air Is Free” + Live-Tour im Frühjahr
Viel zu lange war es still um das platingekrönte und mit dem schwedischen Grammy ausgezeichnete Duo Johnossi – doch diesen Herbst klingen die beiden Skandinavier eindringlicher und unmissverständlicher denn je. Ihre brandneue Single „Air Is Free“ ist erhältlich und fungiert als explosiver Vorgeschmack auf die kommende EP und Studioalbum #5.

„And the air is free, I do whatever I want“ – nach dreieinhalb Jahren gibt es ab sofort einen neuen Song von Johnossi: “Air Is Free“. Mit seinen Offbeats, Claps und luftiger Steel-Gitarre klingt der Track sehr amerikanisch. Bis der für Johnossi typische, krachende Mitsing-Refrain einsetzt. Als Produzenten holten sich Johnossi das schwedische Duo Astma&Rocwell ins Studio.
 
Außerdem kündigen Johnossi
ihre nächste große Deutschland-Tour an, in deren Rahmen das Duo auch
die bislang größte Club-Show in Deutschland spielen wird – nämlich am
10. März 2017 in der Berliner Columbiahalle. Der Ticketvorverkauf läuft
seit dem 10. Oktober 2016.
 
JOHNOSSI live
01.03.2017 Leipzig, Werk 2
03.03.2017 München, Muffathalle
06.03.2017 Köln, Essigfabrik
07.03.2017 Münster, Skaters Palace
10.03.2017 Berlin, Columbiahalle
11.03.2017 Hamburg, Docks

http://www.universal-music.de/johnossi/home

Seeb, SeeB mit neuer Single What Do You Love feat. Jacob Banks

Seeb
SeeB mit neuer Single “What Do You Love” feat. Jacob Banks
SeeB
ist ein norwegisches Elektro-Trio, das rund um den Globus für Furore
sorgt. Im Frühling 2015 haben sie erste Remixe veröffentlicht und
landeten schnell mit ihrer Version von Kieszas Cut Me Loose einen #1 Track bei Hype Machine. Es folgte ein Remix von Shawn MendesStitches“ und Mike Posners „I Took A Pill In Ibiza“.

Die Version gefiel Mike Posner so sehr, dass er sie als seine neue offizielle Single veröffentlichte. Der Remix entpuppte sich als Smash Hit, so dass SeeB praktisch über Nacht bekannt wurde. Es folgte die Veröffentlichung ihrer Debütsingle am 11. März unter dem Titel „Breathefeat. NEEV, die bereits über 16 Millionen Plays auf Spotify hat und aktuell Platz #53 der Top100 Spotify Charts in Deutschland belegt.

Am 14. Oktober steht der nächste Hit in den Startlöchern und ist kaum zu bremsen: „What Do You Love“. Bei dieser Nummer – die sofort ins Ohr geht und dort auch bleibt – steuert der Sänger Jacob Banks die Vocals bei.

Einen Teaser zu “What Do You Love” feat. Jacob Banks gibt es hier zu hören

http://www.universal-music.de/seeb/home

The Shires, The Shires veröffentlichen ihr neues Album My Universe und stellen in Großbritannien Rekord auf

The Shires
The Shires veröffentlichen ihr neues Album “My Universe” und stellen in Großbritannien Rekord auf
Mit ihrem zweiten Album „My Universe“ melden sich die britischen Country-Superstars von The Shires 2016 eindrucksvoll zurück. Für ihr neues Werk holten sich The Shires hochkarätige Unterstützung von etablierten Country-Songschreibern und Produzenten, unter anderem von Kip Moore. Das Album wurde außerdem in den legendären Sound Stage Studios in Nashville aufgenommen, wo schon Country Klassiker von Carrie Underwood, Tim McGraw oder Lady Antebellum produziert wurden. In ihrer Heimat Großbritannien gehören The Shires zu den absoluten Shootingstars und eroberten mit “My Universe” in dieser Woche Platz 3 der UK-Albumcharts. “My Universe” ist das am schnellsten verkaufte Country-Album in Großbritannien aller Zeiten!

The Shires begeistern jedoch nicht nur Country-, sondern auch Pop-Fans! Mit ihrem Debütalbum brachen The Shires 2015 gleich mehrere Rekorde und wurden zum meistverkauften Country-Act in UK vor vielen anderen etablierten (US-)Künstlern. The Shires sind außerdem der erste britische Act überhaupt, der sich mit einem Top 10 Album in den US Country Charts platzieren konnte.

Das neue Album „My Universe“ spannt erneut den Bogen zwischen Pop, Country und Folk und ist ab Freitag im Handel erhältlich.

http://www.universal-music.de/the-shires/home

Bryan Adams, Bryan Adams - Wembley 1996 Live

Bryan Adams
Bryan Adams – Wembley 1996 Live
Es
war der 27. Juli 1996, als Bryan Adams ein mit 70.000 begeisterten Fans
bis auf den letzten Platz gefülltes Wembley Stadium mit einem tosenden
Applaus empfing. Ein paar Wochen zuvor war das Album “18 ‘Til I Die”
erschienen und hatte es in Großbritannien auf Platz 1 und in ganz
Europa in die Top 5 der Albumcharts geschafft. Die gleichnamige Tour
stand diesem beeindruckenden Erfolg in nichts nach. Adams eröffnete das Konzert mit der ersten Singleauskopplung aus dem Album “The Only Thing That Looks Good On Me Is You”.
Damit war das Publikum endgültig auf einen kraftvollen Auftritt mit
vielen Hits eingestimmt und reagierte mit frenetischem Jubel. Das Wembley ‘96
Konzert wurde mitgeschnitten und von Radiosendern auf der ganzen Welt
ausgestrahlt. Gefilmt wurde das Ereignis zwar auch, aber das Material
lag jahrelang unbeachtet im Keller von Bryans Tonstudio in Kanada. Bis jetzt.

Am 14. Oktober 2016 veröffentlicht Eagle Rock Entertainment “Wembley 1996 Live” auf DVD und digital. Der Film enthält zahllose Klassiker der Rockgeschichte: Summer
Of ’69, (Everything I Do) I Do It For You, Can’t Stop This Thing We
Started, The Only Thing That Looks Good On Me Is You, It’s Only Love,
Run To You, Kids Wanna Rock, 18 ‘Til I Die, All For Love, Heaven, Have
You Ever Really Loved A Woman
und viele weitere!

http://www.universal-music.de/bryan-adams/home

 

Veröffentlichungsplan
Alben
Tom Chaplin / The Wave / 14.10.2016
The Shires / My Universe / 14.10.2016
Lady Gaga / Joanne / 21.10.2016
The Pretty Reckless / Who You Selling For / 21.10.2016
Empire Of The Sun / Two Vines / 28.10.2016
Neil Diamond / Acoustic Christmas / 04.11.2016
KUNGS / Layers / 04.11.2016
BON JOVI / THIS HOUSE IS NOT FOR SALE / 04.11.2016
Sting / 57th & 9th / 11.11.2016
Emeli Sandé / Long Live The Angels / 11.11.2016
DNCE / DNCE / 18.11.2016
Metallica / HARDWIRED…TO SELF-DESTRUCT / 18.11.2016
The Weeknd / Starboy / 25.11.2016
The Rolling Stones / Blue & Lonesome / 02.12.2016
Singles
Maroon 5 / Don’t Wanna Know feat. Kendrick Lamar / 12.10.2016
SeeB / What Do You Love / 14.10.2016
Naive New Beaters / Heal Tomorrow / 14.10.2016
Tory Lanez / LUV / 14.10.2016
Her / 5 Minutes / 21.10.2016
Catalogue
Bryan Adams / Live At Wembley 1996 (DVD) / 14.10.2016
Sonic Youth / A Thousand Leaves (LP) / 14.01.2016
Sonic Youth / Experimental Jet Set, Trash And No Star (LP) / 14.01.2016
Sonic Youth / NYC Ghosts & Flowers (LP) / 14.01.2016
Frank Sinatra / World On A String (4CD+DVD Box) / 21.10.2016
The Marcus King Band / The Marcus King Band (CD, LP) / 21.10.2016
Otis Redding / Live At The Whisky A Go Go (6CD Box) / 21.10.2016
The Chemical Brothers / LP Reissues / 21.10.2016
Various Artists / The Motown 7’s Vinyl Box, Vol. 3 (7x7inch) / 21.10.2016
Boyz II Men / II (2LP) / 28.10.2016
Boyz II Men / Cooleyhighharmony (LP) / 28.10.2016
DJ Shadow / Entroducing 20th Anniversary (3CD, 6LP) / 28.10.2016
Duane Allman / An Anthology (2LP) / 28.10.2016
Ennio Morricone / The Mission OST (LP) / 28.10.2016
Genesis / LP Reissues / 28.10.2016
Iggy Pop / Post Pop Depression Live (DVD, BluRay, 2CD+DVD) / 28.10.2016
John Lee Hooker / diverse CDs / 28.10.2016
Madness / Can’t Touch Us Now (LP/CD) / 28.10.2016
Marc Almond / Trials Of Eyeliner – The Anthology 1979/2016 (10CD) / 28.10.2016
Rupert Gregson-Williams / Hacksaw Ridge OST / 28.10.2016
The Jam / About The Young Idea : The Very Best Of (3LP) / 28.10.2016
The Traveling Wilburys / The Traveling Wilburys, Vol. 1 (LP, CD) / 28.10.2016
The Traveling Wilburys / The Traveling Wilburys, Vol. 3 (LP, CD) / 28.10.2016
Weezer / LP Reissues / 28.10.2016
Crowded House / 30th Anniversary Reissue (CD, LP) / 04.11.2016
Dr. John / The Musical Mojo of Dr. John (2CD, 2CD+DVD) / 04.11.2016
Queen / On Air (2CD, Ltd. 3LP, Ltd. 6CD) / 04.11.2016
The Rolling Stones / Havana Moon (DVD, BluRay, DVD+2CD, DVD+3LP, BluRay+DVD+2CD) / 11.11.2016
R.E.M. / Out Of Time 25th Anniversay (1LP, 1CD, 2CD, 3LP, 3CD+BluRay) / 18.11.2016
Mick Flannery / I Own You / 18.11.2016
MPN
Singles
TV-Termine

Bibi Bourelly
04.11.2016 / 23:15 Uhr/ arte / Tracks

Banks
12.10.2016 / 19:20 Uhr / 3Sat / Kulturzeit

Frances
06.11.2016 / Uhrzeit tba / One / Ray´s Reeperbahn Reveau

Justin Bieber
15.12.2016 / 20:15 Uhr / Pro7 / Red! Jahresrückblick

Gregory Porter
12.11.2016 / 23:40 Uhr/ ARD /Ina´s Nacht

Lady Gaga
15.12.2016 / 20:15 Uhr / Pro7 / Red! Jahresrückblick

Lil Kleine & Ronnie Flex
17.10.2016 / 22:15 Uhr/ ProSieben  / Circus Halli Galli

Michael Kiwanuka
12.10.2016 / 19:20 / 3Sat / Kulturzeit
31.10.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin
07.11.2016 / 22:15 Uhr / Pro7 / Circus HalliGalli

MNEK
26.10.2016 / 21:00 Uhr / One / Lollapalooza Best of 2016

Norah Jones
13.10.2016 / 22:05 Uhr / MDR / artour

Sting
06.11.2016 / 06:50 Uhr / arte / metropolis
20.11.2016 / 23:00 Uhr / ARD / TTT

The Pretty Reckless
30.10.2016 / 20:00 Uhr / Kika / Kika Live

Walking On Cars
16.10.2016 / 11:50 Uhr / ZDF / Die große Drei-Länder-Show
23.10.2016 / 00:20 Uhr / WDR / Reeperbahnfestival (Konzert)
27.10.2016 / 05:50 Uhr / ZDF / Morgenmagazin
28.10.2016 / 05:15 Uhr / SWR3 / New Pop 2016 / Konzert
06.11.2016 / Uhrzeit tba / One / Ray´s Reeperbahn Reveau

alle Medien-Termine im Überblick
Tourtermine

ABC

Alex Vargas
AlunaGeorge

Bastille
Black Sabbath
Bryan Adams
The Common Linnets
David Garrett
Elton John
Emeli Sandé
Eros Ramazzotti

Gregory Porter
Jake Bugg

Justin Bieber

The Lumineers

Michael Kiwanuka

Mura Masa

Rod Stewart
ScHoolboy Q

Shura
Zucchero


© 2016 Universal
Music

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.