English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

Im Westen was Neues – Bruce Springsteen veröffentlicht am 14. Juni sein neues Album “Western Stars”

Fünf Jahre nach seinem weltweiten Nummer-eins-Album „High Hopes“ veröffentlicht
Bruce Springsteen am
14. Juni mit
„Western Stars“
eine neue Studioplatte, die musikalisch vom Southern California Pop der
späten 60-er und frühen 70-er inspiriert ist. Die 13 Songs, die
allesamt von Springsteen geschrieben
wurden, entstanden überwiegend in seinem Heimstudio in New Jersey,
einige zusätzliche Aufnahmen fanden in Kalifornien und New York statt.
„Western Stars“ ist sein 19. Studioalbum.  

 

Als
Produzenten holte sich Bruce Springsteen Ron Aniello ins Studio, der
zudem Bass, Keyboards und diverse andere Instrumente einspielte. Patti
Scialfa wirkte als Background-Sängerin
an vier Stücken mit, zu denen sie auch die Gesangsarrangements
beisteuerte. An den Instrumenten, die unter anderem Streicher, Bläser
und Pedal-Steel-Gitarre umfassen, wirkten mehr als 20 Musiker mit –
darunter Jon Brion (der Celesta, Moog und Farfisa spielte),
David Sancious, Charlie Giordano und Soozie Tyrell. 

 

Tracklist:

01. “Hitch Hikin’”

02. “The Wayfarer”

03. “Tucson Train”

04. “Western Stars”

05. “Sleepy Joe’s Café”

06. “Drive Fast (The Stuntman)”

07. “Chasin’ Wild Horses”

08. “Sundown”

09. “Somewhere North Of Nashville”

10. “Stones”

11. “There Goes My Miracle”

12. “Hello Sunshine”

13. “Moonlight Motel”

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.