English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

Dolly Partons Themenpark ist wieder offen

Dolly Partons
Themenpark Dollywood hat mit dreimonatiger Corona-Verspätung die Saison
eröffnet. Seit dem 17. Juni ist der Freizeitpark in Pigeon Forge am
Nationalpark Great Smoky Mountains mit umfangreichen Sicherheitsvorkehrungen wieder
für allgemeines Publikum offen.

Der Themenpark Dollywood in der Gebirgsstadt Pigeon Forge
zählt zu den größten Tourismusattraktionen der Südstaaten – bekannt für Weltklasse-Achterbahnen
und viele weitere „Rides“, Live-Musik, Darbietungen alter Handwerke aus den
Smoky Mountains, traditionelle Südstaatenküche und eine Dampfeisenbahn.

Ursprünglich hatte Dollywood seine 35. Saison Mitte März
starten wollen, was aber der Corona-Lockdown verhinderte. Im Rahmen der
allgemeinen Wiedereröffnung des Staates Tennessee hätten Dollywood und der
dazugehörige Wasserpark Splash Country zwar schon im Mai die Tore öffnen dürfen.
Die Verantwortlichen nahmen sich aber Zeit, ein umfangreiches Konzept für den Gesundheitsschutz
zu entwickeln.

In Dollywood gilt nun bis auf weiteres zwingend ein
Mindestabstand von sechs Fuß, umgerechnet gut 1,8 Meter, worauf Schilder
überall im Park hinweisen. Es besteht Maskenpflicht im Sinne einer dringenden
Empfehlung – mit Ausnahme der meisten Achterbahnen, Restaurant-Sitzplätze und eigens
eingerichteter Flächen zum Durchatmen ohne Gesichtsschutz. Die Drehkreuze am
Eingang wurden abmontiert, um dort wie an anderen Punkten Berührungen zu
vermeiden. Alle Besucher müssen schon beim Eintreffen auf dem Parkplatz Fragen
zu ihrem Gesundheitszustand beantworten, so wie auch ihre Körpertemperatur
gemessen wird. Konzerte in den Musikhallen auf dem Gelände sind vorerst
ausgesetzt. Auf den Freilichtbühnen aber spielt wie gewohnt vor allem Country
Music live mit viel Abstand zwischen den Besucherplätzen. Durch diese Maßnahmen
ist die Besucherkapazität begrenzt und damit der Kauf der Eintrittskarten
online vorweg geboten.

 

Dolly Partons Hotel Dream More Resort neben dem Park hat
schon am 10. Juni wiedereröffnet. Die Ferienhäuser Dollywood’s Smoky Mountain
Cabins in den Bergen waren durchgehend und sind weiterhin in Betrieb. Auch die
meisten anderen Attraktionen der Region wie das Titanic Museum und Anakeesta im
nahen Gatlinburg sind wieder offen unter Sicherheitsvorkehrungen. Der Great
Smoky Mountains National Park, meistbesuchter Nationalpark der USA, ist weitestgehend
wieder zugänglich.

In Tennessee gelten ähnliche Corona-Regeln wie Deutschland,
Österreich oder der Schweiz. Noch ist die Einreisesperre in die USA in Kraft. Das deutsche Verkehrsbüro informiert über beides
fortlaufend auf seiner Website.

Kostenlose Reiseinfos: Tennessee Tourism, Horstheider Weg
106a, 33613 Bielefeld, Telefon (0521) 986-0415, www.tennessee.de.

Related Posts

Country Music News International Radio Show Playlist June 27th

Tune In 4 Country Music News International Radio Show on Monday, Wednesday, Saturday!

Country Music News International Newsletter

Here is your Country Music & Bluegrass Music News of the week!

Danny Burns on Country Music News International Radio Show!

June 29th + July 2nd, interviewed by Nigel Sharpe!

Country Music News International Radio Show Playlist June 22nd

Don’t miss to tune in again for Country Music News International Radio Show on Monday, Wednesday and Saturday!

Leave a Reply

Your email address will not be published.