English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

CMA Songwriters Series kommt erstmals nach Deutschland

CMA Songwriters Series kommt erstmals
nach Deutschland

Seit 2005 stellen die renommiertesten Songschreiber
Nashvilles ihre besten Kompositionen einem Publikum vor – jetzt kommt die
etablierte CMA Songwriters Series erstmals nach Deutschland: Am 12. Oktober
geben Brandy Clark, Marcus & Levi Hummon, Michael Tyler und Angeleena
Presley in Berlin Kostproben ihres Könnens (Columbia Theater, Columbiadamm
9-11; ab 20.00 Uhr).

Berlin/München, 31. August 2017Normalerweise bleiben Songwriter im Hintergrund. Dabei haben sich die
Songschmiede, die letztlich für viele der größten Hits im Country und Americana
verantwortlich sind, große Aufmerksamkeit mehr als verdient. Das sahen auch die
Verantwortlichen der Country Music Association (CMA) so und starteten im Jahr
2005 die CMA Songwriters Series.

Bei diesen Shows teilen sich
jedes Mal vier, fünf der renommiertesten Songwriter Nashvilles die Bühne. Sie
berichten über Hintergründe und Entstehungsgeschichten ihrer Kompositionen,
erzählen launige Stories und gewähren dabei einen intimen Blick auf das
Berufsbild „Singer/Songwriter“. Natürlich präsentieren die kreativen
Überflieger dabei auch ihre besten Kompositionen: unplugged, ehrlich und genau
so, wie sie – bevor sie klangtechnisch aufgemöbelt zum Höhenflug in den Charts
ansetzten – ursprünglich gemeint waren. Nicht selten gewinnen die Titel in
dieser reduzierten Version an Intensität und Gefühl.

Am 12. Oktober (Columbia
Theater, Columbiadamm 9-11; ab 20.00 Uhr) kommt die CMA Songwriters
Series jetzt erstmals nach Deutschland. Mit Brandy Clark, Marcus & Levi
Hummon, Michael Tyler und Angeleena Presley stellen sich bei ihrer
Deutschland-Premiere gleich fünf Hit-Schreiber aus verschiedenen Dekaden vor.
Während Brandy Clark und Angeleena Presley auch als Performing Artists große
Erfolge feiern können, sind Marcus Hummon und der junge Michael Tyler eher
Stars hinter den Kulissen. Levi Hummon, Sohn von Marcus Hummon, gilt dazu als
große Country-Hoffnung.

Über Brandy Clark, Marcus & Levi
Hummon, Angeleena Presley und Michael Tyler

Brandy Clarkstudierte
an Nashvilles Belmont University Musik. Sie gehörte zu den Jahrgangsbesten und
bekam unmittelbar nach ihrem Abschluss einen Verlagsvertrag. In ihren Songs
verknüpft die 1975 im Bundesstaat Washington geborene Künstlerin Elemente von
traditionellem Country mit Pop und Rock. Brandy Clark schreibt seit 2005 Songs
und Hits für u.a. Sheryl Crow, Kacey Musgraves, The Band Perry und LeAnn Rimes.
Als Solo-Künstlerin landete sie mit ihren zwei Alben jeweils in den Top 20 der
US Country-Charts; neben einer Grammy-Nominierung steht ein „CMA Award“ und ein
„BCMA Award“ zu Buche.

Marcus Hummongehört seit
1995 zu den besten und erfolgreichsten Songautoren im Country. Viele seiner
Songs eroberten die Top 40 der Charts, darunter Tracks für Tim McGraw, Alabama,
Wynonna Judd, Rascal Flatts, Sara Evans und die Dixie Chicks.

Für den Rolling Stone gehört Levi
Hummon
, Sohn von Marcus Hummon, bereits zu den vielversprechendsten
Country-Künstlern der Gegenwart. Ein Ed Sheeran auf Country – der dennoch, wie
sein Vater, das Songwriting als Königsdisziplin sieht.

Als Mitglied des
All-Female-Trios „Pistol Annies“ hat Angeleena Presley (an der Seite von
Miranda Lambert und Ashley Monroe) bereits mehrfach die Country-Charts erobert,
sowie Gold- und Platin-Auszeichnungen eingefahren. Daneben betreibt die aus
Kentucky stammende 40-Jährige eine höchst erfolgreiche Solo-Karriere, bei der
sie fast ausschließlich auf Songs aus eigener Feder setzt. Überdies schreibt
Angeleena Presley Titel für andere Country-Künstler, wie Ashton Shepherd und
Miranda Lambert.

Der aus Missouri stammende Michael
Tyler
begann bereits als Achtjähriger mit dem Musikmachen, mit 13 entdeckte
ihn Jason Aldean-Produzent Michael Knox. Nach seinem Umzug nach Nashville bekam
Tyler einen Musikverlags-Vertrag bei Peer Music. Zu den Auftragskünstlern des
jungen Songschreibers gehören Country-Stars wie Jason Aldean, Locash und Dierks
Bentley, für den er seinen Nummer-eins-Hit „Somewhere On A Beach“ schrieb.

Alle
Informationen über dieCMA Songwriters Series finden sich unter: http://www.cmaworld.com/cma-songwriters-series/

 

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *