English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

CHVRCHES veröffentlichen ihr neues Album “Love Is Dead”

CHVRCHES veröffentlichen ihr neues Album “Love Is Dead”
Am Freitag ist es endlich so weit: CHVRCHES veröffentlichen ihr neues Album “Love Is Dead”! Nach „Get Out“, „My Enemy (feat. Matt Berninger)“ und „Never Say Die“ gab es mit „Miracle
die vierte Auskopplung aus dem kommenden Album. Die Kostproben haben
bereits für Aufsehen gesorgt und die Vorfreude steigen lassen. Zum
ersten Mal überhaupt haben sich CHVRCHES Einflüssen von außen gegenüber geöffnet. Dave Stewart von den legendären 80er-Heroen The Eurythmics
stand der Band als Mentor zur Seite, hat ihr neue Einblicke gewährt und
den Fokus auf die künstlerische Integrität des Albums und allem, was es
umgibt, gelenkt. Steve Mac hat den hoffungsfrohen Song „Miracle(Video) co-produziert. Und Greg Kurstin (Adele, Sia) war an acht der zwölf Albumtracks als Co-Produzent beteiligt. „Wir haben einen ähnlichen Musikgeschmack, und so fanden wir im Schreibprozess extrem schnell zusammen“, erinnert sich Kurstin. „Ich konnte all die Dinge hervorholen, die ich sonst nie benutzen kann.“

CHVRCHES bestehen aus Lauren Mayberry, Iain Cook und Martin Doherty. Mit „Love Is Dead“ veröffentlicht das Trio sein drittes Album, mit dem die Band an ihr Top 10-Debüt „The Bones Of What You Believe“ (2013) und dem gefeierten Top 5-Nachfolger „Every Open Eye“ (2015) anschließt. Auf „Love Is Dead“ wandeln CHVRCHES auf einem Grat zwischen Euphorie und bittersüßer Melancholie.
„Love Is Dead“ behandelt viele unterschiedliche Themen, vor allem aber
das Erwachsenwerden „in dem Bewusstsein, dass es tolle Dinge in der Welt
gibt, aber auch schreckliche, und dass du das eine nicht ohne das
andere bekommst“
, so Mayberry.

CHVRCHES live
22.-24.06. Neuhausen ob Eck, Southside Festival
22.-24.06. Scheessel, Hurricane Festival

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.