English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

ALINA – Kantine am Berghain erlebt fulminantes Finale ihrer vierteiligen Konzert-Reihe

ALINA – Kantine am Berghain erlebt fulminantes Finale ihrer vierteiligen Konzert-Reihe

Am vergangenen Donnerstag, den 23. März fand die vierteilige Konzert-Reihe um ALINA
in der Berliner Kantine am Berghain (Friedrichshain) ihren vorläufigen
Höhepunkt. Mit dem ersten Ton und Erscheinen der charismatischen
Sängerin kam Bewegung und Leben ins Publikum und brachte den ohnehin
überfüllten Raum nahezu zum Wanken. Mit Band, Backgroundsängern und
einem Streichquartett präsentierte ALINA in einem über
75-minütigen Set ihre Songs und nahm das begeisterte Publikum mit auf
eine emotionale Reise durch ihr bewegtes Leben, dass mit seinen Ups und
Downs einer Achterbahnfahrt gleicht. Dabei spart die Wahlberlinerin
nichts aus – offenbart voller Hingabe und schonungslos ihr Seelenleben,
taucht in den Schmerz, schöpft aus dem Glück und nimmt dabei jeden
einzelnen im Publikum mit.

Zahlendes Publikum sowie Label- und
Medienpartner – alle waren gleichermaßen begeistert und hingerissen von
der Tiefe und Vielschichtigkeit ihrer Songs. ALINA hat
eine dieser seltenen und einzigartigen Stimmen, die das Innere nach
außen kehren und nicht weniger als die Seele berühren. Ruhige reduzierte
Momente, in denen es nur der Stimme zu lauschen gilt, wechseln sich ab
mit Augenblicken voller Leidenschaft, in denen ALINA ihr mitreißendes Temperament zum Besten gibt und das Publikum gar nicht anders kann, als zu tanzen.

Es
war eine lange Reise bis zu den richtigen Produzenten, dem richtigen
Sound und dem Team, das an sie glaubt. Ihr Talent blieb jedoch nicht
ungesehen und so sie unterschrieb sie bereits 2016 einen Plattenvertrag
bei Polydor / Island und noch 2017 wird ihr Debütalbum „Die Einzige“ erscheinen.

Foto
1. Reihe – von links nach rechts:
Tom
Bohne (President Music/ Universal Music Group), Steffen Gottwald
(Styleheads/ Management), Alina, Frank Briegmann (President Central
Europe & Deutsche Grammophon Universal Music Int./ Universal Music
Group), Dieter Semmelmann (Semmel Concerts), Stefanie Zoll (Sr. Product
Manager/ Polydor Island)

2. Reihe – von links nach rechts:
Carsten
Senger (Vice President Business & Legal Affairs/ Universal Music
Group), (verdeckt) Eike Faecks (Styleheads), Daniel Schmidt (Director
A&R/ Polydor Island),  (verdeckt) Alexander Richter (Four Artists),
Friedrich Kraemer (Director TV + Press Promotion/ Polydor Island)

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *