English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

30.01.2013 CD Veröffentlichung / News / TV Hinweise / Konzerttermine / Videos Deutschland Teil 1

Aktuelle Veröffentlichungen
Universal Music Cover
Selig
präsentieren ihr neues Album “Magma” ++ Ab Freitag als Standard & Deluxe Version und Doppel-Vinyl erhältlich
Natürlich sind Zusammenhänge wichtig. Aber hier und jetzt wollen wir für einen Moment mal alles beiseite lassen und das neue Selig-Album
betrachten, ohne an gestern, vorgestern oder morgen zu denken. Warum?
Weil man noch nie in der Geschichte dieser Band so sehr das Gefühl
hatte, dass es nur um den Moment ging. »Magma« ist ein derart
jetztzeitiges, frisches und vitales Album geworden, dass man nicht einen
Moment lang auf die Idee kommt, hier einer Band zu lauschen, die
bereits auf eine derartige Karriere zurückblickt wie Selig.
Einer Band, der nun ausgerechnet im 20. Jahr ihres Bestehens ein ebenso
wütendes wie introspektives, bisweilen clever ironisches, dann wieder
klug den Zeitgeist analysierendes Monster von einem Album gelingt.

Wir sind also mitten in der post Reunion der Selig-Geschichte. Während »Und endlich unendlich« und das Folgealbum »Von Ewigkeit zu Ewigkeit« den Prozess der Selbstfindung dieser fünf ungleichen Freunde und Musiker reflektierten, richtet »Magma« den Blick nach vorne – und nach außen. Die selige Innenpolitik ist intakt, also fragen sie sich nun: »Was passiert in der sonstigen Welt?«

Dieser Prämisse folgend, entstand die Vorab-Single «Love & Peace«, ein wilder Parcoursritt durch die politische und gesellschaftliche Geschichte der letzten 30 Jahre, in dem Credo mündend: »Wenn
du die Welt nicht verändern kannst, verändere dich selbst / Wenn du
dich selbst nicht verändern kannst, verändere die Welt.
 

Aufgenommen
hat die Band das neue Album im Spätsommer 2012 in den East Midlands, in
England. Nachdem die vorangegangenen Alben in eigener Regie entstanden
waren, wollten Selig für »Magma« wieder mit
einem Produzenten arbeiten. Sie haben lange gesucht und viele Leute
ausprobiert, aber so richtig hat es nicht gefunkt. Schließlich kamen sie
durch einen wunderbaren Zufall an den vermeintlichen „Rick Rubin von
Europa“. Die Rede ist von Steve Power, der mit Blur und zahlreichen anderen Hochkarätern gearbeitet, vor allem aber gemeinsam mit Guy Chambers die entscheidenden ersten fünf Robbie-Williams-Alben produziert hat. Power könnte
sich also mit einigem Recht entspannt zurücklehnen. Genau das tat er
aber nicht. Er erkundigte sich über die Band und war begeistert von
dieser outstanding, besonderen Band. Sofort wollte er rüberkommen und
die Musiker kennen lernen. »Und nur kurze Zeit später stand er dann tatsächlich bei uns im Studio«, erinnert sich Plewka lachend.
So entstand ein Werk, dem man die Produktionsstätte durchaus anhört.

Schnell fand auch die 1. Single auf diesem besonderen Werk Platz. »Alles auf einmal« ist ein biografischer, intimer Song. Und ein weiterer Hit! Die Zeile »Bitte bitte bitte bitte bitte nicht alles auf einmal / Ich verliere meine Mitte und das hatten wir schon mal« verweist
auf die Probleme, die der Sänger in den Neunzigern mit dem Ruhm hatte
und macht deutlich, dass es nicht immer leicht fällt, mit den positiven
Seiten des Applauses und dem Loch danach, umzugehen. »Ein Leben im Überflug, mit Leichtsinn und Selbstbetrug« – Plewka hat es erlebt.

Selig sind mit »Magma«
als Band, Freundeskreis, Musikerkollektiv in einer Weise bei sich
selbst angekommen, wie das zuvor eigentlich noch nie der Fall war, auch
in den Neunzigern nicht. »Uns geht es um die Zwischenmenschlichkeit, die wir erfahren haben mit Selig, « sagt Plewka. »Wie
schön das ist, in Liebe und Frieden nach so langer Zeit miteinander
klarzukommen. Und das wollen wir nach außen transportieren. «
Mit „Magma“ ist Ihnen das sicher gelungen.

SELLIG LIVE:
„MAGMA“ – Tour 2013
13.03.2013 Wien, Arena
14.03.2013 Leipzig, Anker
15.03.2013 Rostock, Moya
17.03.2013 Frankfurt, Gibson
18.03.2013 Stuttgart
19.03.2013 Freiburg, Jazzhaus
20.03.2013 Bielefeld, Ringlokschuppen
22.03.2013 Berlin, Columbiahalle
23.03.2013 München, Backstage
24.03.2013 Köln, LMH
26.03.2013 Hamburg, Docks
27.03.2013 Hamburg, Docks
03.04.2013 Dortmund, FZW
04.04.2013 Mannheim, Alte Feuerwache
05.04.2013 Bremen, Aladin
07.04.2013 Hannover, Capitol
Veranstalter: MLK Konzertagentur

Neuigkeiten
Universal Music Video
Glasperlenspiel engagiert sich für 361 Grad Respekt Jugendwettbewerb LAUT GEGEN NAZIS
Glasperlenspiel ist
seit Anbeginn ihrer noch jungen, aber sehr erfolgreichen Musikkarriere
auch immer schon stark geprägt vom persönlichen sozialen Engagement
gewesen. Für Caro und Daniel ist es
großes Anliegen, die Werte und Einstellungen, die sie in ihren Songs
besingen, auch zu leben – was nicht zuletzt auch Grund für die große
Beliebtheit des Elektropop-Duos aus Stockach vom Bodensee ist.

Aktuell engagieren sich die beiden im Rahmen des Projekts “361 Grad Respekt – Der Jugendwettbewerb auf YouTube gegen Ausgrenzung“ für den bundesweiten Videowettbewerb “Laut gegen Nazis”. Bundesfamilienministerin und Schirmherrin des Projekts Dr. Kristina Schröder hat den Wettbewerb bereits am Montag, den 28.01. in Berlin gemeinsam mit zahlreichen Partnern gestartet. Ab sofort und bis zum 17. März 2013 können Jugendliche ab 13 Jahren auf www.youtube.de/361grad
Videos allein oder in einer Gruppe von bis zu fünf Personen einreichen,
wahlweise in einer der Kategorien “Sprache”, “Musik”, “Sport”, “Kunst”,
“Politik / Gesellschaft” oder “Held des Alltags”. Ihrer Kreativität
werden dabei keine Grenzen gesetzt. Anfang April verkündet die
unabhängige Jury bestehend aus Stars, institutionellen Partnern sowie
Schülern einiger UNESCO-Partnerschulen die Gewinner. Den Erstplatzierten winkt ein Exklusivkonzert von Glasperlenspiel.
Hintergrund dieser Aktion ist nicht nur die Sensibilisierung und
Aufklärung, sondern vor allem auch die Förderung eines größeren
Verständnisses für ein respektvolles Miteinander.

Weitere
zahlreiche Stars und Institutionen unterstützen und begleiten die
Initiative. In den Vorjahren beteiligten sich Tausende Jugendliche mit
Videos und Kommentaren an dem Wettbewerb.

MPN
Singles
Woodkid / I Love You / 28.01.2013
Alben
Tocotronic / IV-CD / 18.01.2013
Peter Plate / IV-CD zur Single / 18.01.2013
Nick Howard / Stay Who You Are / 25.01.2013 (zu hören seit. 18.01.)
Tocotronic / Wie wir leben wollen / 25.01.2013
Blue / Roulette /  (zu hören seit 22.01.)
Selig / Magma /  01.02.2013 (zu hören ab 25.01.)
Leslie Clio / Gladys / 08.02.2013 (zu hören ab 01.02.)
Veröffentlichungsplan
Singles
DJ Ötzi / Wie ein Komet / 08. Februar 2013
NERVO & Hook N Sling / Reason (E-Release) / 08. Februar 2013
Alex Ferrari / Guere Guere (E-Release) / 08. Februar 2013
Irma feat. Mic Donet / I Know / 08. Februar 2013
Cascada / Glorious / 08. Februar 2013
Arash feat. Sean Paul / She Makes Me Go / 15. Februar 2013
Bosse / Schönste Zeit (E-Release) / 15. Februar 2013
Shout Out Louds / Walking In Your Shoes (E-Release) / 15. Februar 2013
Die Orsons / Lagerhalle / 15. Februar 2013
Woodkid / I Love You / 22. Februar 2013
Silly / Deine Stärken / 01. März 2013
LAING / Nacht für Nacht / 15. März 2013
Peter Plate / Wir beide sind Musik / 15. März 2013
Alben
Selig / Magma / 01. Februar 2013
Leslie Clio / Gladys / 08. Februar 2013
Lindsey Stirling / Lindsey Stirling / 08. Februar 2013
DJ Ötzi / Es Ist Zeit / 15. Februar 2013
Shout Out Louds / OPTICA / 22. Februar 2013
LAING / Paradies Naiv / 01. März 2013
Irma / Letter To The Lord / 01. März 2013
Bosse / Kraniche / 08. März 2013
MEGALOH / Endlich Unendlich / 08. März 2013
Sven Regener & Leander Haußmann / OST Hai-Alarm am Müggelsee / 15. März 2013
Silly / Kopf an Kopf /22. März 2013
TV-Termine
Blue
22.03.2013 / 19:05 Uhr / KIKA / Dein Song Finalshow
14.04.2013/ 11 Uhr / ZDF / Frühlingsshow

Cascada
11.02.2013 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin
14.02.2013/ 20.15 Uhr/ ARD / Unser Star für Malmö

DJ Ötzi
15.02.2013 / 09:05 Uhr / ZDF / Volle Kanne
19.02.2013/ 05.30-10 Uhr/ Sat1 Frühstücksfernsehen
02.06.2013 / 10:00 – 11:30 Uhr / ARD / Immer wieder sonntags

Glasperlenspiel
21.04.2013 / 09:00 Uhr / ARD / Tigerentenclub
28.04.2013 / 11 Uhr / ZDF / Frühlingsshow

Hot Banditoz
21.04.2013/ 11 Uhr / ZDF/ Frühlingsshow

Laing
08.03.2013 / 0:00 – 0:30 Uhr / SWR / SWR3 Latenight

Lena
14.02.2013/ 20.15 Uhr / ARD/ Unser Star für Malmö
15.03.2013 / 09.05.- 10.30 Uhr / ZDF / Volle Kanne
07.04.2013 / 09:00 Uhr / ARD / Tigerentenclub

Leslio Clio            
31.01.2013 / 22:05 Uhr / MDR / artour
08.02.2013 / 19:20 Uhr / 3sat / Kulturzeit
09.02.2013 / 22:45 Uhr / ARD / Ina’s Nacht

Mobilee
30.01.2013 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin
14.02.2013/ 20.15 Uhr/ ARD / Unser Star für Malmö

Nick Howard
30.01.2013 / 05.30-10.00 Uhr/ Sat1/ Frühstücksfernsehen
01.02.2013 / 23:00 Uhr/ Sat1/ Boxen
16.02.2013 / 00:00 – 00:30 Uhr / SWR / SWR3 Latenight
14.04.2013/ 11 Uhr/ ZDF/ Frühlingsshow
18.05.2013 / 10:30 – 12:00 / ARD / Die beste Klasse Deutschlands
    
Pur
04.02.2013 / 05:30 – 09:00 Uhr / ZDF / Morgenmagazin
24.02.2013 /  22.15 Uhr / WDR / Zimmer Frei

Selig
04.02.2013 / 23:30 Uhr / ProSieben / TV Total

Tocotronic
16.02.2013 / 16:45 Uhr / Arte / Metropolis

Tonbandgerät   
09.02.2013 / 22:45 Uhr / ARD / Inas Nacht

Unheilig
02.02.2013 / 20:15 Uhr / ZDF / Die Goldene Kamera

Woodkid
14.03.2013 / 21:40 Uhr / ZDF.kultur / Kulturpalast

alle Medien-Termine im Überblick
Aktuelle Videos
Universal Music Video
Sean Paul
Arash feat. Sean Paul – She Makes Me Go