English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

28 bewegende Kompositionen aus fünf Filmen

MAX RICHTER

Einer
der gefragtesten zeitgenössischen Komponisten kehrt mit einer selbst
zusammengestellten Compilation von Songs aus seinen prägendsten
Filmmusiken der letzten Jahre zurück und präsentiert die Auswahl diesen
Freitag zunächst digital unter dem Titel “Out Of The Dark Room”. Am
19.05. erscheint dann das physische Album.
28
bewegende Kompositionen aus fünf Filmen – “Waltz With Bashir” (2008),
“Sarah’s Key” (2010), “Wadjda” (2012), “The Congress” (2013) und
“Testament Of Youth” (2014) – umfasst die neue Max
Richter-Retrospektive, die in ihrer klanglichen Einzigartigkeit dem
Sichtbaren hörbar Nachdruck verleiht.
Mit
seinem Filmscore zu Ari Folmans Animations-Epos “Waltz With Bashir”
gewann ECHO Klassik-Preisträger Richter den Europäischen Filmpreis für
die beste Filmmusik. “Out Of The Darkroom” folgt auf “Sleep” (2015) und
“Three Worlds: Music Of Woolf Works” (2017).

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *