English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

21.03.2012 CD Veröffentlichung / News / TV Hinweise / Konzerttermine / Videos Deutschland 2

Aktuelle Veröffentlichungen
Universal Music Cover
Madonna
“MDNA” ab Freitag erhältlich ++ Exklusives Pre-Listening auf myvideo.de startet heute ++ Videopremiere von “Girl Gone Wild”
Deluxe Edition
Schon allein aufgrund von Vorbestellungen bricht Madonna mit „MDNA“ die iTunes-Rekorde. Am Freitag ist es endlich soweit und Madonnas 12. Studioalbum erscheint weltweit. „MDNA“ wurde in New York und Los Angeles aufgenommen und vereint Madonna erneut mit William Orbit („Ray of Light“), der einige Songs auf dem neuen Album mitgeschrieben und mitproduziert hat. Zu den weiteren Produzenten an Madonnas Seite gehören Martin Solveig, The Demolition Crew (Keri Hilson, Lady Gaga), Marco “Benny” Benassi (Chris Brown, Pitbull) und Alessandro “Alle” Benassi, Hardy “Indiigo” Muanza und Michael Malih. Diese geballte Energie rast am Freitag auf uns zu.

Doch lassen wir die Queen of Pop selbst zu Wort kommen: „Als ich losgelegt habe mit diesem Album fühlte ich mich wie ein eingesperrtes Tier. Ich wollte nach der Erfahrung als Regisseurin also zurück zum Wesentlichen: Einfach mal wieder die Gitarrensaiten anschlagen, ganz simple Emotionen ohne Umschweife rauslassen. Einen Song zu schreiben, Gitarre zu spielen, ja selbst einen Song wie „I’m A Sinner“ einzusingen – das alles fühlte sich einfach so unglaublich gut an, extrem befreiend, als ob ich das schon seit Jahren nicht mehr gemacht hätte. Was ich also erreichen wollte mit diesem Album war, dass dieses Tier endlich wieder freigelassen wird aus seinem Käfig und sich ausleben und ausdrücken kann – und zwar nicht nur ein paar Emotionen, sondern alle! All die ganzen Dinge, aus denen sich das Leben so zusammensetzt.“

Ihre Comeback-Hitsingle „Give Me All Your Luvin’“ feat. M.I.A. & Nicki Minaj läuft nach wie vor überall im Radio, da legt Madonna bereits den nächsten Hitkandidaten vor: Als zweite Single erscheint am 13. April der Track „Girl Gone Wild“. Dieses Mal bewegt sich die Queen of Pop ganz ohne Umschweife auf die Tanzfläche und präsentiert eingängigen Dance-Pop der tanzbarsten Sorte. Spätestens wenn der Refrain einsetzt, sind bei „Girl Gone Wild“ ausnahmslos alle Hände in der Luft.

+++
Das Video wird ab heute (21.03.) exklusiv bei myvideo.de zu sehen sein. Die Internetplattform startet parallel zur Videopremiere auch ein Pre-Listening des Albums „MDNA“. Bis Montag, 26.03., kann man sich hier alle Songs in voller Länge anhören. Käuflich wird „MDNA“ ab Freitag als Standard-CD und als Deluxe-Version erhältlich sein.+++

MADONNA live:28.06.2012 Berlin / O2 World (Ausverkauft)
30.06.2012 Berlin / O2 World (Ausverkauft)
10.07.2012 Köln / Lanxess Arena

weiterlesen
Universal Music Cover
The All-American Rejects
Kids In The Street
Am Freitag ist es endlich soweit: The All-American Rejects veröffentlichen ihr brandneues Album! „Kids In The Street“ ist ein ungestümes Werk, mit Texten, die ganz offen die letzten zwei Jahre beleuchten. Die Themen sind Reue, Nostalgie und nicht zuletzt die eigenen Ausschweifungen. Die Band verwandelt diese Geschichten in Songs mit glasklaren Harmonien, gepaart mit einer ordentlichen Portion Druck.

Schon der etwas surreal wirkende, von Synthesizer-Klängen durchzogene Sound von „Kids In The Street“ zeigt ganz deutlich, wie sehr diese Band auch musikalisch gewachsen ist: „Ich finde, dass wir einen Sound kreiert haben, der absolut neu ist für uns“, so Sänger Tyson Ritter. „Das gilt zum Beispiel auch für ‘Gonzo’ und ‘Fast & Slow’. Wir arbeiten da mit Instrumentierungen, zum Beispiel mit Bläsern und Synthesizern, die wir noch nie zuvor ins Spiel gebracht haben. Deshalb klingen wir jetzt so anders und neu.

Dabei verweist die Band auch auf ihren für einen Grammy nominierten Produzenten Greg Wells (Adele, Katy Perry, OneRepublic), der ihnen laut Ritter dabei geholfen habe, diese neuen Elemente einzubeziehen, ohne dabei den klassischen Rejects-Sound aus den Augen zu verlieren.

Im Juni werden The All-American Rejects bei der Tour von blink-182 im Vorprogramm auftreten und ihr neues Album “Kids In The Street” live präsentieren.

All-American Rejects, The
Support von blink-182
25.06.2012 Essen – Grugahalle
26.06.2012 Frankfurt – Festhalle
30.06.2012 Berlin – Max-Schmeling-Halle

weiterlesen
Universal Music Cover
Die Tribute von Panem
Die Tribute von Panem/The Hunger Games – der offizielle Soundtrack
Die Geschichte ist packend: Aus dem zerstörten Nordamerika ist der Staat Panem entstanden, das Kapitol regiert das ums Überleben kämpfende Volk mit eiserner Hand. Um seine Macht zu demonstrieren, veranstaltet das Regime jedes Jahr die grausamen „Hungerspiele“: 24 Jugendliche, je ein Mädchen und ein Junge aus Panems zwölf Distrikten, müssen in einem modernen Gladiatorenkampf antreten, den nur einer von ihnen überleben darf.

Ab dem 22. März wird „Die Tribute von Panem in den Kinos zu sehen sein. Der Soundtrack zur Kino-Sensation „Die Tribute von Panem“ (im Original „The Hunger Games“) begeistert mit einem hochkarätigen Musikaufgebot. Neben dem Titelsong, den die amerikanische Sängerin und sechsfache Grammy-Gewinnerin Taylor Swift featuring The Civil Wars mit „Safe & Sound“ beisteuert, sind sechszehn brandneue Songs von Künstlern wie Arcade Fire, Maroon 5, Miranda Lambert, Birdy, Kid Cudi, The Decemberists und The Secret Sisters exklusiv für den Soundtrack entstanden. Damit komplettieren die Songs eines der spannendsten Kino-Ereignisse des Jahres und spiegeln die Spannung und Dramatik perfekt wider.

Der Soundtrack zu „Die Tribute von Panem“ ist ab dem 23. März als Standard- und Deluxeversion erhältlich. Die letztere kommt mit einem aufklappbaren Booklet, auf dessen Rückseite ein Film-Poster zu sehen ist sowie einem exklusiven neunteiligen Sammelkarten-Set. Zusätzlich erscheint am 30. März der Score zum Film.

Das komplette Tracklisting von „Die Tribute von Panem/The Hunger Games: Songs From District 12 And Beyond“ liest sich wie folgt:

01. Arcade Fire – „Abraham’s Daughter“
02. The Secret Sisters – „Tomorrow Will Be Kinder“
03. Neko Case – „Nothing To Remember“
04. Taylor Swift featuring The Civil Wars – „Safe & Sound“
05. Kid Cudi – „The Ruler and The Killer“
06. Punch Brothers – „Dark Days“
07. The Decemberists – „One Engine“
08. The Carolina Chocolate Drops – „Daughter’s Lament“
09. The Civil Wars – „Kingdom Come“
10. Glen Hansard – „Take The Heartland“
11. Maroon 5 featuring Rozzi Crane – „Come Away To The Water“
12. Miranda Lambert featuring The Pistol Annies – „Run Daddy Run“
13. Jayme Dee – „Rules“
14. Taylor Swift – „Eyes Open“
15. The Low Anthem – „Lover Is Childlike“
16. Birdy – „Just A Game“

weiterlesen
Universal Music Cover
Justin Bieber
“Boyfriend” – Neue Single erscheint am Montag (26. März)
Die Volljährigkeit ist erreicht und der erfolgreichste Teen-Star der Welt drosselt nicht das Tempo seiner unglaublichen Karriere, sondern legt für 2012 die Meßlatte einfach noch ein bißchen höher, so als ob seine bisherigen Erfolge und Hits eine Art Warm-Up waren. Am Montag erscheint mit “Boyfriend” der erste Vorgeschmack auf sein neues Album. Erste Gerüchte über das neue Werk kündigen kraftvolle, innovative und Beat-getränkte Tracks an… Justin Bieber meldet sich mit neuen Sounds zurück, sodass man zweifellos davon ausgehen kann, dass „Believe“, so der Titel des neuen Albums, der perfekte Soundtrack für den Sommer wird.

Dafür holt sich der Superstar jede Menge prominente Unterstützung mit an Bord. Via Twitter verkündete Justin vor kurzem: „will.i.am, lass uns morgen einen Hit machen.“ Und nicht nur der Black Eyed Peas-Mastermind will.i.am hat seine Finger auf „Believe“ mit im Spiel, sondern auch Kanye West, Drake und laut neuesten Gerüchten sogar Carlos Santana. Das Justins Sound mit Neuerungen aufwarten wird, das zeigt bereits eine Zusammenarbeit mit der coolsten L.A.-Truppe derzeit: Far East Movement (“Like A G6”) haben gemeinsam mit Justin den Track “Live My Life” geschrieben und produziert. Ob das Kreativ-Kollektiv aus Koreatown auch an Justins Album mitarbeitet, das hat der Pop-Sänger noch nicht verraten.

Doch bevor wir in den Genuss von „Believe“ kommen, erscheint am Montag (26. März) Justins neue Single „Boyfriend“ als E-Release. Dazu gab Justin Bieber seinen Fans die Möglichkeit, über das Cover der Single im Internet abzustimmen. Ab dem 26. März eröffnet Justin Bieber mit “Boyfriend” ein neues Kapitel seiner unglaublichen Erfolgsgeschichte. Weitere Details zu der Single gibt es hier.

weiterlesen
Universal Music Cover
Il Volo
Il Volo…Takes Flight (Live From Detroit)
Il Volo, die drei Jung-Tenöre, melden sich mit Pauken und Trompeten zurück. Musikalisch legen sie ihren Tonträger „Il Volo…Takes Flight – Live From the Detroit Opera House“ nach, der bei uns am 23. März als CD, DVD und Blu-ray erscheinen wird.

„Il Volo…Takes Flight – Live From the Detroit Opera House“ wurde letztes Jahr aufgezeichnet, als die drei sich auf ihrer ersten Nordamerika Konzert-Tournee befanden. Die Aufnahmen verewigen die sympathische, authentische Aufregung und Spannung ihrer Live-Performance, die überwältigende Publikumsreaktion und die zahlreichen Standing Ovations, die Il Volo in jeder US-Stadt ernteten.

Die Show enthält Italienische Klassiker wie „O Sole Mio“ und „Un Amore Cosi Grande“, ebenso wie eine fantastische Version des Charlie-Chaplin-Klassikers „Smile“. Die Live-DVD enthält zudem eine Bonus-Dokumentation. Mit geradezu schwärmerischen Rezensionen der US-Presse sind die CD, DVD und Blu-ray „Il Volo…Takes Flight“ eine der heiß erwartetsten Klassik-Veröffentlichungen dieses Frühjahrs. Die NY Daily News schrieb: „Falls Sie von Il Volo noch nie ‘O Sole Mio’ oder andere Klassiker aus ihrem Repertoire gehört haben sollten, dann machen Sie sich darauf gefasst, umgehauen zu werden.

weiterlesen
Neuigkeiten
Universal Music Video
Jonathan Jeremiah
Jonathan Jeremiah spielt exklusives Akustik-Set im Hamburger Saturn
Mit seinem Debütalbum “A Solitary Man” eroberte Jonathan Jeremiah das Publikum im Sturm und feierte einen Chartentry von 0 direkt auf Platz 11 der deutschen Albumcharts. Aber nicht nur in den Charts feiert der britische Shootingstar Erfolge! Nachdem seine erste Tour im vergangenen Jahr bereits ausverkauft war, ist der smarte Sänger und Songwriter jetzt endlich wieder in Deutschland live zu sehen. Dass die meisten Konzerte auch auf dieser Tour ausverkauft waren und sind, überrascht wenig: Mit seiner ganz eigenen und doch urbritischen Mischung aus Folk und Soul wusste Jonathan Jeremiah im vergangenen Jahr die deutsche Presse und das Publikum direkt zu überzeugen.

Und Jonathan Jeremiah hat noch ein besonderes Highlight für seine Hamburger Fans: Am 26. März spielt er vor seinem ausverkauften Konzert ein exklusives Akustik-Set in der Hamburger Saturn Filiale und wird zudem eine Autogrammstunde geben! Eine tolle Gelegenheit für alle, die kein Ticket für die Hamburger Show ergattern konnten!

JONATHAN JEREMIAH
Autogrammstunde + Akustikset
26.03. Hamburg, Saturn, ab 17:30 Uhr

JONATHAN JEREMIAH live:
21.03. Frankfurt, Union Halle (verlegt vom Gibson)
22.03. Hannover, Capitol
23.03. Nürnberg, Hirsch
25.03. Bielefeld, Ringlokschuppen
26.03. Hamburg, Übel & Gefährlich (Ausverkauft)
27.03. Köln, E-Werk

MPN
Singles
Madonna / Girl Gone Wild /  We Are Serenades / Birds /
Bombay Bicycle Club / Leave It /

Veröffentlichungsplan
Alben
Madonna / MDNA / 23.03.2012
Il Volo – Il Volo Takes Flight – Live From The Detroit Opera House (CD/DVD/Blu-ray/CD+DVD/eAlbum ) / 23.03.12
The All-American Rejects / Kids In The Street / 23.03.12
Die Tribute von Panem / The Hunger Games: Songs From District 12 And Beyond (Soundtrack) / 23.03.2012
Die Tribute von Panem / The Hunger Games Score / 30.03.2012
Nicki Minaj / Pink Friday… Roman Reloaded / 02.04.12
Jack Johnson & Friends / Best of Kokua Festival / 13.04.2012
The Rasmus / The Rasmus / 20.04.12
Of Monsters And Men / My Head Is An Animal / 27.04.12
Rizzle Kicks / Stereo Typical / 27.04.12
Lionel Richie / Tuskegee / 27.04.12
Keane / Strangeland / 04.05.2012
Far East Movement / Dirty Bass / 04.05.12
We Are Serenades / Criminal Heaven / 18.05.2012
Ladyhawke / Anxiety / 25.05.2012
Juanes / MTV Unplugged in Miami / 25.05.12
K’NAAN / Country, God or The Girl / 01.06.12
Totally Enormous Extinct Dinosaurs / tba. / 15.06.2012
Singles
Justin Bieber / Boyfriend (E-Release) / 26.03.12
K’NAAN / Is Anybody Out There feat. Nelly Furtado / 30.03.2012
Snow Patrol / In The End / 06.04.2012
Far East Movement feat. Justin Bieber / Live My Life / 06.04.2012
Rizzle Kicks / Down With The Trumpets / 06.04.2012
Nicki Minaj / Starships / 06.04.2012
James Morrison / Slave To The Music (E-Release) / 13.04.2012
The Rasmus / I’m A Mess / 13.04.12
Madonna / Girl Gone Wild / 13.04.12
Cover Drive / Twilight (E-Release) / 13.04.12
Taio Cruz / There She Goes / 20.04.12
Keane / Disconnected (E-Release)/ 20.04.12
Of Monsters And Men / Little Talks / 20.04.12
We Are Serenades / Birds / 04.05.12
Bombay Bicycle Club / Leave It / 04.05.12
Jedward / Waterline / 25.05.12
Catalogue
B.B. King / B.B. King & Friends Live At The Royal Albert Hall (CD+DVD/Blu-Ray) /20.03.2012
Ringo Starr/ Ringo & The Roundheads (DVD & Blu ray)/ 20.03.2012
Diana & The Supremes / 50th Anniversary: The Singles Collection 1961-1969 (Ltd. Edt.) / 27.03.2012
Frank Sinatra / The Concert Sinatra / 27.03.2012
Frank Sinatra & Count Basie / The Complete Reprise Studio Recordings / 27.03.2012
Elvis Costello & The Imposters / The Return Of The Spectacular Spinning Songbook (div. Formate) / 03.04.2012
Little Richard / Here’s Little Richard / 10.04.2012
Bob Marley & The Wailers / Marley OST / 13.04.2012
T-Rex/ Electric Warrior (div. Formate)/ 20.04.2012