English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

20.02.2013 CD Veröffentlichung / News / TV Hinweise / Konzerttermine / Videos Deutschland Teil 2

Aktuelle Veröffentlichungen
Universal Music Cover
Les Miserables Soundtrack
Les Misérables: Highlights From The Motion Picture Soundtrack
Der inzwischen anderthalb Jahrhunderte alte Klassiker-Stoff von Victor Hugo über
die Entrechteten, die sich zusammentun, um etwas zu verändern, ist
heute so aktuell wie selten zuvor. Auch 28 Jahre nach der Uraufführung
bricht dieses Stück alle Rekorde und zieht die Menschen in seinen Bann.
60 Millionen Musical-Fans in 42 Ländern (bzw. 21 Sprachen) sind bereits
in die Welt der „Elenden“ eingetaucht und haben sich davon verzaubern
lassen. In der mitreißenden Filmfassung des weltweit erfolgreichen
Bühnenmusicals entfaltet die bewegende Geschichte ihre ganze
Leidenschaft. Mit diversen international gefeierten Filmstars und
zeitlosen musikalischen Klassikern – wie z.B. „I Dreamed A Dream“, „One Day More“ und „On My Own“ – machen Tom Hooper (The King’s Speech) und seine Crew Les Misérables jetzt schon zu einem der größten Kino- und Hörerlebnisse des Jahres.

Die Bilder und musikalischen Versionen, die Star-Regisseur Hooper eingefangen
hat, bestechen vor allem durch Spontanität, denn die Schauspieler haben
sämtliche Songs für die Neuinterpretation des Victor-Hugo-Stoffs live und ohne Playback eingesungen: Ein absolutes Novum für eine Filmproduktion dieser Größenordnung, was laut Hooper der ganzen Geschichte auch sehr, sehr viel mehr Dynamik, Kraft und Realismus verleiht.“ Eine beeindruckende Featurette zum Film gibt es hier zu sehen.

In den USA hat der Soundtrack zur Kinofassung von „Les Misérables“ bereits die Spitze der Charts erreicht und ist damit der erste Musical-Soundtrack seit „Mamma Mia“ (2008),
der einen solchen Triumphzug hingelegt hat. Auch in Großbritannien
erreichte das Album direkt Platz #1 der Charts und stand in 22 Ländern
an der Spitze der iTunes Charts.

Dazu räumt der Film bei allen Verleihungen kräftig ab und gilt auch bei den Oscars am 24.2. als ein Favorit. Unter anderem könnten Anne Hathaway als „Beste Nebendarstellerin und Hugh Jackman als “Bester Hauptdarsteller” die goldenen Statue gewinnen. Bereits bei den Golden Globes gewannen die beiden und “Les Misérables” räumte zudem in der Hauptkategorie als „Bester Film“ (Komödie /Musical) ab.

Universal Music Cover
KAVINSKY
OutRun
Seit rund fünf Jahren treibt ein Zombie sein phänomenal-tanzbares Unwesen in der Electro-Welt: Kavinsky, so der Name des fiktionalen Ferrari-Fahrers, der schon mit dem Street-Track „Nightcall“ für Furore gesorgt hat. Jetzt ist der retrofuturistische Electro-Rundumschlag auf Albumlänge geplant, wenn am Freitag mit „Outrun“ endlich das Debüt des Franzosen erscheint.

Was diesen Kavinsky so
unwiderstehlich macht: Er holt die kulturellen Highlights der Achtziger
aus der Versenkung und arrangiert sie neu als Electro-Sound der
Zukunft. Zombies, Comics, sexy Autos, Achtziger-Filme, Horror-Szenarien,
Synthesizer, Video-Games… Willkommen in der Welt dieses jungen
Mannes!

Frei nach dem Motto „Ich und Kavinsky“ ist der
Electro-Held mit den roten Augen und der College-Jacke natürlich nur ein
Hirngespinst: ein fiktionales Alter-Ego, eine fantastische Geschichte,
von der ihr Erfinder (und neuerdings auch der Rest der Welt) nicht genug
kriegen können. „Der Typ, das lässige Auto, diese Ära, dieser Vibe,
die ganze Story – das funktioniert zusammen wie eine TV-Serie, und ich
hab die nächsten Teile schon längst im Hinterkopf“,
so der Kommentar von Vincent Belorgey, jenem Producer also, der sich den Comic-Zombie-DJ ausgedacht hat. Am Freitag erscheint der Electro-Kracher „Outrun“ im Handel.

Universal Music Cover
OneRepublic
If I Lose Myself
Mit Songs wie „Apologize“, „Secrets“ und „Stop And Stare“ wurden OneRepublic innerhalb
kürzester Zeit zu den absoluten Airplay-Königen – ein inoffizieller
Titel, den sie mit ihrer brandneuen Single untermauern. Sänger Ryan Tedder & Co. verkürzen mit „If I Lose Myself“ die Wartezeit auf ihr drittes Album, das am 22. März 2013 erscheinen wird.

Die fünf Jungs aus Colorado, die weltweit schon rund 23 Millionen Singles verkauft haben, unterstreichen mit „If I Lose Myself“
einmal mehr, warum ihr Name immer wieder ganz oben in den Charts
landet: Astreine Ohrwurm- und Feel-Good-Qualitäten – in diesem Fall
kombiniert mit viel, viel Gefühl im Refrain und einem Beat, der im
Verlauf des Songs immer mehr an Fahrt gewinnt. OneRepublic präsentieren einen weiteren epischen Track, der selbst den dunkelsten Wintertag erhellt. Das Album “Native” kann man seit gestern vorbestellen.

Schon die vorangegangene Singleauskopplung „Feel Again“ war
zuletzt direkt in die deutschen Top-10 eingestiegen und hatte sich
abermals als massiver Radio-Hit entpuppt – der Track hielt sich
wochenlang in den Top-5 der Airplay-Charts. Im April touren Grammy-Gewinner Tedder & seine Mannen durch Deutschland:

ONEREPUBLIC live:
09.04.2013
München/Zenith
10.04.2013 Stuttgart/LKA Longhorn
13.04.2013
Düsseldorf/Mitsubishi Electric Halle
14.04.2013
Hannover/Capitol
15.04.2013 Berlin/Huxleys Neue Welt
17.04.2013
Offenbach/Capitol

Neuigkeiten
Universal Music Video
Urban Cone
Urban Cone zu Gast in Berlin ++ Live-Set am 21. Februar und Interview-Möglichkeit
Sie sind das neue Ding aus Schweden: Urban Cone.
Ihr Name steht für einen Sound, der so eingängig wie intelligent ist,
so schlicht wie ansteckend. Man könnte meinen, dass genau so „perfekter
Pop“ klingen muss. Wenn man etwas genauer hinhört, hat ihr Sound auch
jede Menge Indie- und Elektro-Beigeschmack.

2010 gegründet, gelang es den fünf kreativen Köpfen hinter Urban Cone
schnell, in ihrem Heimatland Schweden und darüber hinaus für Furore zu
sorgen. Verschiedene Singles, Remixe und zwei EPs später, starteten die
Aufnahmen des Debütalbums „Our Youth“, das sich mit den Schwierigkeiten der Teen-Years beschäftigt.

Schon beim ersten Einsetzen der elektrischen Melodie von „Urban Photograph“, der ersten Single, wird man in den Sog von Urban Cone
gezogen. Treibende Drums, ein solider Bass, unschlagbare
Synthie-Harmonien und zwei sich abwechselnde kraftvolle, und teils doch
zerbrechlich wirkende Stimmen geben einen guten Vorgeschmack auf das
große Spektrum der Band. Ihr Album „Our Youth“ erscheint am 5. April.

++
Am 21. und 22. Februar sind Urban Cone für Interviews in Berlin. Zudem
werden sie am 21. Februar im Michelberger Hotel ein Live-Set spielen.
Für Interview-Anfragen und Gästelistenplätze bitte an die
Ansprechpartner wenden. ++  

URBAN CONE Showcase
21.02.2013 Whiskey Lounge / Michelberger Hotel
Warschauer Str. 39/40
10245 Berlin
Beginn: 18:30 Uhr

URBAN CONE live
05.04.2013 Rostock, Helga´s Stadtpalast   
06.04.2013 Festsaal Kreuzberg         
07.04.2013 Dresden, Beatpol                        
08.04.2013 Frankfurt, Zoom                        
09.04.2013 München, Ampere                    
14.04.2013 Stuttgart, Kellerklub               
15.04.2013 Köln, Gebäude 9                         
16.04.2013 Münster, Gleis 22                     
17.04.2013 Hamburg, Uebel & Gefährlich
 

Universal Music Video
Mariah Carey
Mariah Carey veröffentlicht Single
“Almost Home” zum Kinofilm “Die Fantastische Welt von Oz”
Mariah Carey
ist die meistverkaufte Künstlerin aller Zeiten mit mehr als 200
Millionen verkauften Alben und 18 Billboard Nummer eins Singles (davon
sind 17 Eigenkompositionen). Für ihren Stimmumfang von fünf Oktaven
bekannt, hat Carey durch ihr produktives Arbeiten die
moderne Popwelt geprägt wie keine andere. Als Sängerin, Komponistin und
Produzentin wurde sie mit fünf GRAMMY®-Awards, neun American Music Awards,  dem Billboard’s Artist of the Decade Award,  dem World Music Award als weltweit meistverkaufte Künstlerin des Millenniums und dem BMI’s Icon Award für ihre herausragenden Leistungen als Komponistin ausgezeichnet – um nur einige zu nennen.

Für den neuen Kinofilm “Die Fantastische Welt von Oz” (Kinostart: 07. März) hat Mariah Carey den Song “Almost Home” aufgenommen. Der Track ist seit gestern (19. Februar) als Download erhältlich.

„Die Botschaft von „Almost Home“ passt wunderbar zum Film“, so Mariah Carey über den Song, den sie für die DIE FANTASTISCHE WELT VON OZ als Co-Autorin und Co-Produzentin entwickelt hat. „Es ist ein feel-good Titel, der das Gefühl beschreibt, nach Hause zu kommen und bei den Menschen zu sein, die wir lieben.“

Alle Infos zum Film gibt es hier.

Universal Music Video
Jake Bugg
Jake Bugg weiter auf Erfolgskurs, nominiert für BRIT AWARD und im deutschen TV zu sehen
Heute Abend werden die BRIT AWARDS verliehen und auch Jake Bugg darf sich Hoffnungen auf einen Preis machen. Jake Bugg
ist noch gar nicht lange volljährig und doch verströmt seine Musik
etwas Zeitlos-Klassisches und steht in der Tradition großer
Singer/Songwriter-Kunst. Im Oktober hat der junge Mann aus Nottingham
mit seinem gleichnamigen Debütalbum auf Anhieb Platz #1 der UK-Charts
erobert und im Anschluss auch Deutschland.

„Ein 18-jähriger Brite ist der Hoffnungsträger des Jahres – mit herrlichen Songs zwischen Folk und Pop“
, urteilt der Rolling Stone. „Mit dem 18-jährigen Wunderkind aus Nottingham und seinem Debütalbum fängt die Popmusik wieder von vorne an“, ist sich der Musikexpress sicher. Und ergänzt: „Auch hierzulande avancierte Bugg zudem zum Top Thema in den Musikmedien, Kulturmagazinen und Feuilletons!“

Aktuell ist Jake Bugg im Fernsehen zu sehen: Das ZDF Heute Journal hat Jake Bugg begleitet. Dieser Beitrag wird Donnerstag, 21. Februar ausgestrahlt. Um 21:45 Uhr geht’s los. Am Montag (25. Februar) ist er im WDR Rockpalast vom Eurosonic Festival zu sehen. Schaltet um 0:15 Uhr ein, wenn ihr Jake Buggs Auftritt ansehen möchtet. Nachdem seine Deutschland-Tour restlos ausverkauft ist, solltet ihr euch dieses Highlight nicht entgehen lassen.

JAKE BUGG live
02.03.2013 FRANKFURT A. M.,
Zoom (AUSVERKAUFT)
07.03.2013 KÖLN, Bürgerhaus Stollwerck (verlegt vom Luxor) (AUSVERKAUFT)
18.03.2013
BERLIN, Postbahnhof am Ostbahnhof, Special Guest: Jack Savoretti (AUSVERKAUFT)
19.03.2013
MÜNCHEN, Strom (AUSVERKAUFT)
06.04.2013 Hamburg, Grünspan (verlegt vom 12.03.2013,
Knust) (AUSVERKAUFT)