English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

19.05.2011: CD Veröffentlichung / News / TV Hinweise / Konzerttermine / Videos Deutschland Teil 1

Veröffentlichungen der Woche
Universal Music Cover
Retro Stefson
erobern von Island aus die ganze Welt + am Freitag erscheint ihr Album “Kimbabwe”
Sie gehören zu den heißesten Newcomern 2011: Retro Stefson. Nachdem sie ihre Heimat Island bereits erobert haben, starten die sieben Jungspunde nun mit dem Album „Kimbabwe“ den spielerischen Angriff auf Europa! Und wie!

Ein Merkmal, das das ganze Album prägt, ist seine positive, beschwingte und lebensbejahende Ausrichtung. Dabei kommt die Musik ohne aufgesetzt schrille oder kreischende Töne aus. Stattdessen wird das Klangbild beherrscht von angenehmer Ausgewogenheit und organischen, transparent gehaltenen Texturen, die den Eindruck erwecken, die Songs würden von einer frischen Brise durchweht. Stellvertretend dafür sei  „Kimba“ genannt, diese Hommage an den weißen Löwen, die sich durch verschwurbeltste Breaks bewegt, aber melodietechnisch stets intakt bleibt. Am Ende fragt man sich, ob Thin Lizzy so geklungen hätten, wenn sie sowohl afrikanischen Pop als auch Italo-House gemocht hätten.

Die Weigerung, Genre-Grenzen zu akzeptieren, resultiert hier nicht in Beliebigkeit, sondern ist eher Ausdruck einer vernünftigen Angst vor Gleichförmigkeit und Stillstand. Wollte man großspurig sein, könnte man argumentieren, Retro Stefson führten den stets eher ungenau verwendeten Begriff „Weltmusik“ endlich seiner eigentlichen Bedeutung zu – nämlich als Musik, die alle Stile, die im Archiv der musikalischen Welt lagert, in sich vereint.

Ihre Entsprechung findet diese Praxis in der Mischung englischer, französischer, portugiesischer und isländischer Texte, die außerdem die familiären Hintergründe der Bandmitglieder widerspiegeln. Dabei sollte man darauf hinweisen, dass die Texte hier weniger Inhalte vermitteln, als dass sie eine lautmalerische Funktion erfüllen. Man fühlt sich daran erinnert, wie man als Kind englischsprachige Popmusiktexte wahrgenommen hat. Nicht von ungefähr strahlt dieses Album eine im positiven Sinne naive, weil unvoreingenommene, neugeborene Sicht auf Musik aus.

Dennoch sollte man nicht den Fehler machen zu denken, dass die musikalische Entgrenzung zur Folge hätte, dass das Album unkonturiert oder diffus sei. Tatsächlich scheint Retro Stefsons Songwriting von einer unverkrampften Exaktheit bestimmt, der es gelingt, zu gleichen Teilen verspielt und pointiert zu sein.

Retro Stefson live:
19.05.11 Berlin, Immergut aufwärmen @ Magnet Club
20.05.11 Leipzig, Pop-Up Messe @ UT Connewitz
28.05.11 Neustrelitz, Immergut Festival
29.07.11 A-Mank, Beserlpark Festival
05.08.11 Bad Windsheim, Weinturm Open Air
03.09.11 A-Bregenz, Freakwave Festival
23.09.11 Hamburg, Reeperbahnfestival

www.retrostefson.com

Universal Music Cover
Zascha Moktan
meldet sich mit “Strangers” zurück
Es herrscht große Aufbruchstimmung bei der Hamburgerin Zascha Moktan. Die neue Single „Strangers“ gibt’s ab Freitag, ihr zweites Album „State Of Mind“ steht bereit zum Release (VÖ 10.06.) und ihr zweites Kind ist ebenfalls gesund und munter auf dem Wege bald das Licht unserer Welt zu erblicken.

Knapp drei Jahre nach ihrem kapitalen Radiohit „Ouch!’“ fühlt es sich fast schon wie ein Neustart auf einem ihr wohlbekannten Spielfeld an. Einst sorgte sie noch als Support Act für Alicia Keys & John Legend für Furore. Auch beim Opener zu ihrem zweiten Album reißt ihre scheinbar natürliche Anziehungskraft auf Schwergewichte des Musikgeschäfts nicht ab. Dieses mal ist ein Mann auf sie aufmerksam geworden, der einst von einem der erfolgreichsten Produzenten unserer Zeit supportet wurde, bevor er selbst einer wurde: Die OneRepublic Hit-Maschine Ryan Tedder.

Zaschas neue Single „Strangers“ wurde von Tedder, der ein unbeschreibliches Händchen für lupenreine Pop Hits besitzt, ohne sich dabei zu wiederholen, geschrieben und mitproduziert.  Getragen wird der Track von den für ihn so charakteristischen mächtigen Drums und erzeugt das Tedder typische Gefühl von Weite und Raum. Dieses Grundrezept ergibt gemeinsam mit Zaschas powervollen Vocals einen magischen Hörgenuss.

Ryan machte seine Zusage und Produktion zunächst von der Qualität der Aufnahme abhängig, die eine ihm bis vor kurzem noch unbekannte Zascha Moktan aus Deutschland abliefern würde. Nachdem er ihre Aufnahme gehört hatte, hat es nicht mal zwei Tage gedauert, bis er die fertige Produktion ablieferte … so beeindruckt war er von Zascha und ihrer Performance.

Zascha Moktans neue Single „Strangers“ erscheint am 20.05.2011

Zascha Moktans 2. Studioalbum “State Of Mind” erscheint am 10.06.2011
www.zaschamoktan.de

Universal Music Cover
Osmo Ikonen
startet mit “Heaven Or Hell” durch
Hier kommt OSMO IKONEN mit seiner provokanten neuen Single „Heaven Or Hell“. Osmo ist nicht unbekannt: Der angesagte Finne OSMO ist Mitglied der Live-Band von Sunrise Avenue. Die Finnen sprechen das „s“ bei Osmo hart aus, wobei Osmo der Bär in einem finnischen Volksmärchen „The Reward of Kindness“ ist. Die Veröffentlichung ist als die Ankunft eines wahren Talents zu betrachten. 

“Heaven Or Hell” ist ein cooles Stück gefühlvollen Pops und die erste Veröffentlichung des Multi-Instrumenalisten. Das dazugehörige Video (in unserer Videorubrik direkt anklicken!) macht deutlich, wie gut er ist – endlich mal wieder ein wunderbarer One Take Clip. Obwohl Prince, Stevie Wonder und D’Angelo zu seinen Einflüssen gehören, hat Osmo dennoch seinen ganz eigenen Stil, der dem Aufwachsen in einer äußerst musikalischen Familie mitten in Finnland zugrunde liegt. Osmo schreibt, spielt und produziert alles allein. „Heaven And Hell“ ist bereits sein zweites Solo-Album, aber das erste, was nun auch endlich international veröffentlicht wird.

Obwohl er in dem kleinen Dorf Korpilahti in Finnland aufgewachsen ist, macht er sich in der Musikszene gerade einen großen Namen – denn neben seinem Leben als Solokünstler, tourt er auch ausgiebig mit den finnischen Superstars Sunrise Avenue und spielt Cello in der Jazzband „Oddarrang“, die mit dem finnischen Grammy ausgezeichnet wurde.

Osmo ist ein Mann „vom Ende der Welt”, aber mit viel Talent und einem Händchen für Ohrwürmer. „Ich bin aus dem kleinsten Ort, den man sich überhaupt vorstellen kann. Dass was man hört bin ich, sonst nichts und ich wünsche mir nichts mehr, als dass die Leute es mögen“.

Seine erste Single erscheint nun auch in Deutschland.

Universal Music Cover
Stefan Raab feat. Lena
begeistert mit seiner Rockabilly-Version von “Satellite”
Mehr als 120 Mio. Fernsehzuschauer in ganz Europa waren Zeuge, als Lena am Samstagabend auf der Bühne des Eurovision Song Contests (ESC) ihr Lied “Taken By A Stranger“ sang. Am Ende wurde sie für ihren Auftritt mit 107 Punkten und dem zehnten Platz belohnt. In einem Interview mit der ARD sagte Lena nach der Show über diesen Erfolg: „Ich fühl` mich wie auf Wolke 2000.

Das Zuschauer-Interesse war auch in Deutschland wieder enorm. 13,8 Millionen Menschen schalteten ein, als um 21.00 Uhr die Eurovision-Fanfare den Beginn des diesjährigen ESC-Finales ankündigte. Das entspricht einem Marktanteil von 49,3 %. Damit ist es den Kooperationspartnern ARD, ProSieben, We Love Music, Brainpool, Stefan Raab und UNIVERSAL MUSIC zum zweiten Mal in Folge gelungen, die Öffentlichkeit für den ESC und die deutsche Vertreterin zu begeistern. In den Jahren zuvor sahen nur halb so viele Menschen zu. 

Neben Lenas Auftritt, war sicherlich auch das grandiose Opening von Anke Engelke, Judith Rakers und Stefan Raab zusammen mit Lena, die den diesjährigen Eurovision Song Contest mit einer eigens für das Event aufgenommenen Rockabilly Version von “Satellite” eröffneten, ein Highlight des Abends!

Stefan Raab hat damit ein weiteres Mal bewiesen, dass er als Entertainer immer wieder Maßstäbe setzt, wie kein anderer. Raab hat nicht nur den Saal mit ‘Satellite’ gerockt, sondern ganz Europa.

Für alle, die sie noch mal hören wollen, ist diese Single ab sofort als Download überall erhältlich.

Neuigkeiten
Universal Music Video
ELECTRIC LADY LAB
elektrisieren mit “You & Me” ++ ab Freitag als Download erhältlich
Wir haben schon oft darüber gesprochen, dass es Schicksal war. Alles, was wir zuvor gemacht hatten, war nur eine Vorbereitung auf das hier“, erklärt Stine. Die Single „You & Me“ kann allein in Dänemark 26.000 Downloads verbuchen, wurde in Europa veröffentlicht und bis dato über 1 Million Mal auf YouTube angeklickt.

Das Dänische Duo bestehend aus Martin und Stine sind mit Ihrem brandneuen Projekt Electric Lady Lab, international auf der Überholspur. In Ihrem Heimatland sind sie bereits gefeierte Stars und freuen sich jetzt sehr mit ihrer Musik nach Deutschland zu kommen.

Martins Stärke basiert auf seiner Fähigkeit, komplettes Chaos in einen Kosmos zu verwandeln, in Form zu bringen, zu kürzen und brutal zurechtzustutzen, basierend auf Prinzipien wie „wenn wir Background-Vocals brauchen, damit der Refrain besser wirkt, ist der Refrain ganz einfach nicht stark genug“. Dabei behält er stets das Thema „Radiotauglichkeit“ im Hinterkopf. Kombiniert mit seiner Begeisterung für das Sampeln der Songs anderer Künstler – so ist „Rhythm Is a Dancer“ von Snap! als Sample in „You & Me“ zu hören – führt ihn dies häufig in Bereiche, in denen die Geschmackspolizei gern patrouilliert.

„Es geht nicht darum, mich anzupassen. Ich würde nichts sampeln, das einen Song ruiniert. Und Sampling liegt mir im Blut. Als Teenager sammelte ich HipHop-Platten  und besaß schon sehr früh meinen ersten eigenen Sampler. Tatsächlich sind die Songs, bei denen die Aufnahmen am längsten dauern – und am wenigsten Spaß machen – genau die Nummern, bei denen ich Samples einsetze, weil es unglaublich wichtig ist, dass die neue Version etwas anderes macht als das Original. Wie Bono sagt: ‚Jeder Dichter ist ein Dieb’“, erklärt Martin.

Electric Lady Lab
sind mit Ihrem Song You & Me ist bereits auch in den Deutschen Clubs ein Hit und wird auch hier die Herzen und Ohren aller erobern.

Veröffentlichungsplan
Singles
Ell / Nikki / Running Scared / 18. Mai 2011
Eric Saade / Popular / 18. Mai 2011
Andreas Bourani / Nur In Meinem Kopf / 20. Mai 2011
Electric Lady Lab / You & Me (E-Release) / 20. Mai 2011
Zascha Moktan / Strangers / 20. Mai 2011
Osmo Ikonen / Heaven or Hell / 20. Mai 2011
Bosse / Wartesaal / 27. Mai 2011
Chris Brown & Benny  Benassi / Beautiful People / 27. Mai 2011
Kitty Kat / Endgeil / 27. Mai 2011
Mando Diao / No More Tears – MTV Unplugged (E-Release) / 17. Juni 2011
Alben
Retro Stefson / Kimbabwe / 20. Mai 2011
Pietro Lombardi / Jackpot / 27. Mai 2011
K.I.Z. / Urlaub fürs Gehirn / 03. Juni 2011
Andreas Bourani / Staub und Fantasie / 10.06.2011
Zascha Moktan / State of Mind / 10. Juni 2011
TV-Termine
Adoro
20.05.2011/ 20:15 – 21:45 Uhr / SWR / SWR auf Tour
05.06.2011 / 11:00 Uhr / ARD / Immer wieder sonntags
11.06.2011/ 17:30 Uhr / Sat.1 / “Stars, die Winterspiele und Du”
11.06.2011 / 20:15 Uhr / RTL2 / Die neue Hitparade

Blue
04.06.2011 / 17:00 – 20:00 Uhr / RTL2 / The Dome 58

Cascada
04.06.2011 / 17:00 – 20:00 Uhr / RTL2 / The Dome 58
13.06.2011 / 11:00 – 13:00 Uhr /  ZDF / Fernsehgarten

Cassandra Steen
21.05.2011 / 23:30 – 00:30 Uhr / ZDFneo / neo Music: Wanted
27.05.2011 / 20:15 Uhr / VIVA / Comet 2011
04.06.2011 / 17:00 – 20:00 Uhr / RTL2 / The Dome 58
11.06.2011/ 18:00 Uhr / Sat.1 / “Stars, die Winterspiele und Du”

Culcha Candela
27.05.2011 / 20:15 Uhr / VIVA / Comet 2011

EMMA6
04.06.2011 / 17 Uhr / RTL2 / The Dome
25.06.2011 / 20.15 Uhr / ZDF NEO / Wanted

Gentleman
21.05.2011 / 21:00 – 22:00 Uhr / ZDF Kultur / 60 Minuten
04.06.2011 / 17:00 – 20:00 Uhr / RTL2 / The Dome 58
11.06.2011/ 18:00 Uhr / Sat.1 / “Stars, die Winterspiele und Du”

KIZ
01.06.2011 / 22:00 Uhr / Yavido / Urban Vibez

Milow
28.05.2011 / 21:00 – 22:00 Uhr / ZDF Kultur / 60 Minuten
04.06.2011 / 17:00 – 20:00 Uhr / RTL2 / The Dome 58
11.06.2011/ 17:30 Uhr / Sat.1 / “Stars, die Winterspiele und Du”
29.07.2011/ 22:00 – 00:00 Uhr / NDR / NDR Talkshow
23.08.2011 / 20:15 Uhr / NDR/ NDR Gala

Pietro Lombardi
27.05.2011 / 20:00 Uhr / VIVA / Comet 2011
04.06.2011 / 17:00 – 20:00 Uhr / RTL2 / The Dome 58
24.06.2011 / 19:30 Uhr / KIKA / Die große Fußball-Party 2011

Rasmus Seebach
12.06.2011 / 11:00 – 13:00 Uhr / ZDF / Fernsehgarten

Aktuelle Videos
Universal Music Video
Aloe Blacc
Loving You Is Killing Me
Video ansehen
Universal Music Video
Andreas Bourani
Nur in meinem Kopf
Video ansehen
Universal Music Video
Baschi
Irgendwie Wunderbar
Video ansehen
Universal Music Video
Blue
BLUE – I Can
Video ansehen
Universal Music Video
Bob Sinclar
Far I´Amore (with engl. Subtitles)
Video ansehen
Universal Music Video
Bosse
Weit Weg
Video ansehen
Universal Music Video
Caro Emerald
A Night Like This
Video ansehen
Universal Music Video
Cassandra Steen
Gebt Alles – Cassandra Steen
Video ansehen