English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

14.04.2011: CD Veröffentlichung / News / TV Hinweise / Konzerttermine / Videos Deutschland

Linkin Park: Single: Iridescent (New Version)

Linkin Park

Single: Iridescent (New Version)
VÖ: 13.04.2011

 Mike Shinoda, Linkin Park:
„Vor einigen Monaten telefonierte ich mit Michael Bay. Er fragte an, ob unsere Band weiterhin für die Transformers-Filme Musik bereitstellen möchte. Die Zusammenarbeit mit  Michael und seinem Team lief schon während der letzten beiden Filme super und so besprachen wir ein paar Ideen, die wir für „Transformers 3: Dark Of The Moon“ hatten. Sehr schnell haben wir uns auf einen Song geeinigt. Schon seitdem wir Iridescent das erste Mal gespielt haben, ist der Song ein absoluter Favourite bei den Fans.
Für den Film gibt es eine neue, deutlich kürzere Version des Songs. Morgen werden wir ein Video für Iridescent drehen, für das Joe Hahn Regie führen wird.“
Linkin Park gewannen jüngst den ECHO als „Beste Internationale Rockband“. Am 3. Juni 2011 erscheint ihr aktuelles Platin-Album „A Thousand Suns“ als CD+DVD-Version. Die DVD enthält ein Live-Open-Air-Konzert aus Madrid, welches im November 2010 aufgenommen wurde.  Der Soundtrack zu „Transformers 3“ wird ebenso am 3. Juni 2011 veröffentlicht werden.
Diesen Sommer sind Linkin Park auch hier live zu sehen:
11.06.2011 Nova Rock Festival, Nickelsdorf (AT)
18.06.2011 Festwiese, Leipzig
19.06.2011 Hessentag, Oberursel
21.06.2011 O2 World, Hamburg
25.06.2011 Messegelände Riem Stadium, München
02.07.2011 Open Air Festival, St. Gallen (CH)

My Chemical Romance: Single: Sing It For Japan

My Chemical Romance

Single: Sing It For Japan
VÖ: 11.04.2011

After receiving thousands of Tweets on its official Twitter feed from fans around the world asking the band to express its support for earthquake and tsunami victims in Japan, My Chemical Romance has responded by recording the song “#SINGItForJapan,” which has been released exclusively via iTunes on, April 13th. The band and Warner Bros. Records will donate their proceeds from the song’s sales to the American Red Cross in support of its relief efforts in Japan.
The song is a re-interpretation of the band’s single, “SING,” from current album Danger Days: The True Lives of the Fabulous Killjoys. Produced and arranged by MCR’s guitarist Ray Toro, “#SINGItForJapan” features the talents of many different musicians who donated their time, including LA Philharmonic conductor Suzie Katayama, who has worked with Prince, Michael Jackson, Madonna, and Elton John, and created the track’s orchestral arrangement. “#SINGItForJapan” (named after the Twitter hash tag fans used to express their messages of support), was recorded at Ocean Way Recording in Los Angeles, engineered and mixed by Allen Sides, and mastered by Bernie Grundman.

The Baseballs: Album: Strings 'n' Stripes

The Baseballs

Album: Strings ‘n’ Stripes
VÖ: 22.04.2011

Die Veröffentlichung ihres Debütalbums Strike! im Mai 2009 entfachte eine europaweite Baseballs-Mania. Wochenlang stand die Band an der Spitze der europäischen Charts, erzielte Rekordverkäufe von u.a. 4x Platin in Finnland, Platin in Schweden und Norwegen, Doppelplatin in der Schweiz, Silber in UK, Gold in Deutschland. Am 15. April veröffentlichen die zweifachen ECHO Preisträger (2010 Bester Newcomer & 2011 Erfolgreichster nationaler Act im Ausland) weltweit ihr neues Album Strings ‘n’ Stripes. Mit Strings ‘n’ Stripes veröffentlichen Sam, Basti & Digger am 15. April ihr zweites Album. Sie sind sich und ihrer Liebe zu den 50er und 60er Jahren treu geblieben, präsentieren diesmal ihre ganz eigenen Baseballs-Versionen von California Girls (Katy Perry) Quit Playing Games (BackstreetBoys) oder Paparazzi (Lady Gaga).

Bruno Mars: Single: The Lazy Song

Bruno Mars

Single: The Lazy Song
VÖ: 10.06.2011

Die guten Nachrichten rund um Bruno Mars reißen nicht ab. Erst kürzlich überzeugte der smarte Exil-Hawaianer mit zwei hinreißenden Live-Auftritten im deutschen TV: Zunächst bei der letzten „Wetten Dass…?“-Show, wo er seine aktuelle Single „Grenade“ in voller Bandbesetzung zum Besten gab. Und nur wenige Tage darauf bei der Verleihung der diesjährigen Echo-Awards, wo er „Grenade“ in gänzlich anderer und neuer Weise interpretierte: Die lediglich mit Akustik-Gitarre und Fender Rhodes-Keyboard instrumentierte Version veranlasste die versammelte Medienwelt zu wahren Begeisterungsstürmen.
Diese zwei Live-Auftritte belegten wieder einmal, dass Bruno Mars aus jeder einzelnen Performance das Maximum heraus holt und seinem Publikum immer wieder Neues anbietet. Siehe auch: die kommende, dritte Single „The Lazy Song“, ein wunderbar leichter, lässig perlender Frühlingssong, den Bruno Mars für die anstehende Veröffentlichung noch einmal neu interpretierte. Auf der Single-Version des Songs rollt die Musik noch entspannter aus den Boxen, eine coole Reggae-Offbeat-Gitarre gibt den Rhythmus vor. Mehr denn je steht Brunos außergewöhnliche Stimme im Mittelpunkt. Somit erscheint „The Lazy Song“ passend zu den ersten Frühlings-Sonnenstrahlen und illustriert das Lebensgefühl eines heranrollenden Sommers.

Red Hot Chili Peppers: Album: Road Trippin' Through Time

Red Hot Chili Peppers

Album: Road Trippin’ Through Time

RED HOT CHILI PEPPERS – ein Name, bei dem es jedem Connaisseur großer Rockmusik warm ums Herz wird. Eine Band, die es seit über einem Vierteljahrhundert wie kaum eine zweite versteht, mit ihrer einzigartigen Mischung aus „Blut, Zucker, Sex, Magie“ und musikalischem Genie zeitlose Rock-Meisterwerke (wie eben den Klassiker Blood Sugar Sex Magik von 1991) zu kreieren, die immer wieder neue Maßstäbe setzen, die weltweiten Charts im Sturm erobern und mit einer wahren Armada von Singleauskopplungen die Radiostationen dominieren. Fünf Jahre sind seit ihrem letzten Chart-Coup Stadium Arcadium vergangen – nun melden sich Anthony Kiedis, Flea und Chad Smith im Spätsommer 2011 mit ihrem zehnten Studioalbum zurück. Bekanntermaßen ohne Gitarrengott John Frusciante, doch dass Josh Klinghoffer das Potenzial hat, in dessen Fußstapfen zu treten, hat er nicht zuletzt bei seinen jüngsten Live-Auftritten mit der Band eindrucksvoll bewiesen. Als Vorgeschmack auf kommende Großtaten nehmen uns die RED HOT CHILI PEPPERS nun mit Road Trippin’ Through Time, wie der Titel schon andeutet, noch einmal mit auf einen musikalischen Streifzug durch ihre bewegte Historie und präsentieren 18 ihrer größten (Single-)Hits, die jeder Radiohörer schon irgendwann einmal gehört haben dürfte. Von Give It Away, Suck My Kiss, Breaking The Girl und natürlich Under The Bridge vom Durchbruch-Album Blood Sugar Sex Magik (1991) über Aeroplane von dessen Nachfolger One Hot Minute (1995) bis zum geballten Hymnen-Kommando mit Around The World, Parallel Universe, Scar Tissue, Otherside, Californication und Road Trippin’ vom Über-Werk Californication (1999). Von By The Way, Can’t  Stop sowie The Zephyr Song vom By The Way-Album(2002) bis zu Snow (Hey Oh), Tell Me Baby und der Erfolgs-Single Dani California vom 2006er Husarenstreich Stadium Arcadium (die zu den einzigen drei Songs gehört, die je in den Billboard Modern Rock Charts auf #1 debütierte, und zudem mit mehreren Musikpresen ausgezeichnet wurde) – Road Trippin’ Through Time macht seinem Namen alle Ehre und bildet die gigantische Hit-Dichte dieser außergewöhnlichen Rockband, die den Rekord für die meisten #1-Singles sowie die meisten Wochen auf der Pole Position der US-Charts (es sind insgesamt 81) hält, eindrucksvoll ab.
Nach diesem Streifzug durch die glorreiche Vergangenheit kann die Zukunft kommen – freuen wir uns auf das nächste Meisterstück der RED HOT CHILI PEPPERS! By the way: Es ist nicht mehr lang!
Tracklisting Road Trippin’ Through Time:
1 Give It Away  4:43
2 Under The Bridge  4:24
3 Suck My Kiss  3:35
4 Scar Tissue  3:37
5 Breaking The Girl  4:55
6 Around The World  3:59
7 Otherside  4:16
8 Aeroplane  4:45
9 Californication  5:21
10 By The Way  3:36 
11 Snow (Hey Oh) (Edit)  4:41 
12 Soul To Squeeze  4:50 
13 Tell Me Baby  4:08
14 Dani California  4:42
15 Can’t  Stop  4:29 
16 Parallel Universe  4:31
17 The Zephyr Song  3:52
18 Road Trippin’  3:26

Selah Sue: Single: Black Part Love

Selah Sue

Single: Black Part Love
VÖ: 30.06.2011

Ihre Lieblingskünstler sind Lauryn Hill, Erykah Badu und Bob Marley, ihre Songs sind perfekt akzentuierte Fusionen aus modernstem Pop, Ragga-Feeling und einer Menge Soul. Kein Wunder, dass das Talent von SELAH SUE nicht unentdeckt blieb: In Frankreich und Belgien rangiert sie bereits auf Platz 1 der dortigen Charts, und auf ihrem Debüt-Album, das voraussichtlich am 27. Mai bei uns erscheint, reichen wahre Kult-People einander die Hände: Cee-Lo Green stand zum Beispiel für ein Duett mit SELAH vor dem Mikro, und am Mischpult sah man abwechselnd Farhot (Nneka), Patrice und Meshell Ndegeocello hantieren. Und als sei das noch nicht fachliche Anerkennung genug, bot ihr Prince im letzten Herbst den Support-Slot für seine Show in Antwerpen an!
Black Part Love heißt die Single, mit der die Belgierin SELAH SUE auch die deutschen Fans im Handumdrehen für sich gewinnen wird. Der Track schöpft aus dem Feinsten, was die zeitgenössische Popmusik zu bieten hat: Einen mehr als groovig-kräftigen Beat, brillant gesetzte Bläsersätze und nicht zuletzt die unverwechselbare Stimme SELAH SUEs, die man – hat man sie einmal gehört – nicht mehr vergessen wird. Black Part Love ist ein überzeugendes Rap/Funk-Manifest, so melodisch wie explosiv: „Ein einziger Satz bringt die Frage nach der eigenen Identität auf den Punkt, die das durchgehende Thema auf dem Album ist: Es ist leicht, sich selbst zu hassen, aber du musst dir klar machen, dass auch deine dunkle Seite geliebt werden will“, erklärt die 22-jährige (Geburtstag am 3. Mai) Sängerin und Songwriterin zu Black Part Love. Wenn dies ihre dunkle Seite ist, wie strahlend mag dann erst ihre helle sein? – so fragt man sich unwillkürlich.

The Band Of The Welsh Guards: Album: A Royal Tribute

The Band Of The Welsh Guards

Album: A Royal Tribute
VÖ: 22.04.2011

Prince William heiratet seine geliebte Kate Middleton in einem einzigartigen Zeremoniell, wie man es seit der Hochzeit von Prince Charles und Lady Diana Spencer im Jahre 1981 nicht mehr erlebt hat. Die ganze Welt wird auf dieses Ereignis blicken, und Milliarden von Menschen werden die Sternstunde Großbritanniens am heimischen Bildschirm verfolgen. Zur Hochzeitszeremonie wird Britanniens berühmtestes Regiments-Orchester den musikalischen Rahmen bilden: THE BAND OF THE WELSH GUARDS. Auf der Hochzeit von William und Kate wird THE BAND OF THE WELSH GUARDS einige der schönsten Hymnen Englands und Wales’ sowie traditionelles Liedgut und Märsche präsentieren. Es ist die einzige Band, die berechtigt ist, innerhalb der Palast-Tore für das Königliche Paar zu spielen, während es von der Westminster Abbey zum Palast zurückkehren wird. Anlässlich dieses besonders feierlichen Ereignisses erscheint am 22. April das Album A Royal Tribute, das eine ganze Reihe von Liedern aus dem Hochzeitsrepertoire enthält und von der BAND OF THE WELSH GUARDS extra für diesen Anlass eingespielt wurde. Zum Repertoire, das die Band im Innenhof des Palastes zur Begrüßung der Abgeordneten aus der ganzen Welt spielen wird, werden auch viele Stücke aus dem Album gehören. Anschließend wird THE BAND OF THE WELSH GUARDS weiterhin unter Musik durch das Haupttor des Buckingham Palastes zur wartenden Menge auf dem Vorplatz marschieren. Das Album A Royal Tribute ist ein einzigartig emotionales Souvenir dieses feierlichen Ereignisses und stellt zugleich ein Tribut an ein sehr britisches Event mit einer wunderbaren Zeremonie dar, die von Menschen auf dem ganzen Planeten verfolgt werden wird. Unterstützt wurde die BAND OF THE WELSH GUARDS auf A Royal Tribute von einer ganzen Reihe von prominenten Persönlichkeiten: So wirkten der berühmte Hollywood-Schauspieler und Welshman Michael Sheen und der in Wales geborene Tenor Wynne Evans an dem Album ebenso mit wie die walisische Sopranistin Gwawr Edwards. Zusätzlich begleiten zwei traditionsreiche Chöre die BAND OF THE WELSH GUARDS, nämlich der Treorchy Male Choir und der Chor der Westminster Abbey. Seine Königliche Hoheit Prince Charles selbst gab dem Album seine volle Unterstützung.

Emmylou Harris: Album: Hard Bargain

Emmylou Harris

Album: Hard Bargain
VÖ: 22.04.2011

Drei Jahre nach ihrem hochgelobten All I Intended To Be meldet sich EMMYLOU HARRIS mit ihrem taufrischen Album Hard Bargain zurück. Es entstand in Zusammenarbeit mit Producer Jay Joyce und enthält 13 Songs, von denen 11 aus der Feder EMMYLOU HARRIS’ selbst stammen. Die Newsweek nannte es bereits ein Album, das „beweist, dass HARRIS immer noch immer der unbestrittene Singvogel auf der Spitze der Leiter“ ist. Hard Bargain wird am 21. April erscheinen. Zusätzlich zur „regulären“ Veröffentlichung kommt Hard Bargain überdies in einer Deluxe-Version, die eine Auwahl von Kurzinterviews und sechs Live-Songs enthält. „Wir haben das Album in nur einem Monat aufgenommen, was für mich sehr ungewöhnlich ist“, so HARRIS über Hard Bargain. „Außerdem waren wir nur drei Musiker: Ich selbst, Jay Joyce und Giles Reaves. Allerdings heißt dies nicht, dass es ein sparsam arrangiertes Album ist, es gibt nur einen Song, der ein reduziertes Arrangement hat.“ Der Titelsong Hard Bargain ist eine Coverversion eines Songs von Ron Sexsmith, den EMMYLOU HARRIS sehr verehrt, der zweite Song, den sie nicht selbst schrieb, heißt Cross Yourself und wurde von Jay Joyce komponiert. Bemerkenswert ist auch der Song Darling Kate, welcher der im Januar 2010 verstorbenen Sängerin Kate McCarrigle gewidmet ist: „Ihr Tod hat eine so große Lücke in das Leben so vieler Menschen gerissen. Es war wirklich ein großer Verlust.“ Ein weiterer Schlüsselsong des Albums ist zudem The Road, mit dem EMMYLOU HARRIS auf die Zeit zurückblickt, die sie mit Gram Parsons am Beginn ihrer Karriere verbrachte.

Various: Album: Latin & Waltz (2CD)

Various

Album: Latin & Waltz (2CD)
VÖ: 08.04.2011

Der modere Tänzer des Jahres 2011 kann musikalisch aus dem Vollen schöpfen und aus über 40 Songs, die er auf LATIN & WALTZ Vol.2 findet, seine Lieblingsrhythmen aussuchen. Da alle Titel auf dem Album den jeweiligen Tänzen zugeordnet sind, hat man überdies auch eine Art Gebrauchsanweisung, die gleich mitgeliefert wird. Dann muss man sich nur noch entscheiden: Wollen wir feurige Salsa? Oder gediegenen Cha Cha? Leidenschaftlichen Tango? LATIN & WALTZ Vol.2 hat alles dabei und bietet vom bekanntesten Charthit bis zum erlesenen Insider-Track für jeden etwas. Am besten ist aber: einlegen, einfach durchlaufen lassen und alle ausprobieren! Die Paare finden sich zu ausgesuchten Popsongs von Superstars wie Ke$ha, Roger Cicero, Seal, Amy Macdonald, Nena & Kim Wilde, Gloria Estefan, Till Brönner oder Alicia Keys auf der Tanzfläche wieder. Wer es gern etwas kräftiger mag, widmet sich den Songs von The Baseballs, Marquess, Adam Lambert, Ich + Ich („Pflaster“) oder Duck Sauce („Barbra Streisand“). Feurigen Cha Cha Cha gibt es mit dem „Mambo Craze“ von De-Phazz und „No Llores“ von Gloria Estefan, erotisch geladenen Tango bekommt man von Los Cuatro de la Sala („Tango Por Cuatro“ im Tape Five Remix) und Lisa Dalbello, und die klassische Havanna-Salsa kredenzen u.a. Pasión Be Buena Vista (Chan Chan“) und Combination Latina („Diferente A Ti“). Und wer seine/n Tanzpartner/in schließlich ganz dicht bei sich haben will, der nimmt ihn/sie bei Annett Louisans „Das Spiel“ oder Sashas „If You Believe“ ganz eng in den Arm und genießt den romantischen Moment. 

Warner Music Group Germany Holding GmbH

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.