English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

The Gardener & The Tree veröffentlichen Debütalbum “69591, LAXÅ” + Tour im Herbst

The Gardener & The Tree veröffentlichen Debütalbum “69591, LAXÅ”
+ Tour im Herbst
The Gardener & The Tree  veröffentlichen mit «69591, LAXÅ»
den ersten Longplayer ihrer Karriere und beweisen nicht nur eine
einprägsame Linie sondern auch Mut zur Authentizität, lassen in ihre
Vergangenheit einblicken.  «69591, LAXÅ» vervollständigt nicht nur die Adresse von «Mossbo» sondern ist auch die Fortsetzung der «Mossbo-EP».
Mossbo ist ein Ort in Schweden, der für die Band, trotz seiner
eigentlichen Bedeutungslosigkeit, ein Umbruch war. Es war der Ort, es
war die Zeit, es waren die ganz wenigen Menschen da, die den Sturm legen
konnten. Obwohl The Gardener & The Tree eigentlich
geplant hatten, mit neuen Songs aus Schweden heimzukehren, haben sie im
hohen Norden viel mehr gefunden. Nicht erwartete Weisheit und Ruhe, um
einmal in sich zu kehren, haben den neuen Songs, die schlussendlich erst
in der Schweiz geschrieben worden sind, Veränderung verliehen.
Veränderung, die nötig war, um komplett sich selbst zu sein. Nicht
zuletzt deswegen präsentieren sich die neuen Songs mit so viel Grösse
und Harmonie.

 «Mama’s Guitar». Es war einmal Mama’s Guitar, welche der Stimme des Sängers Manuel Felder
im fernen Australien nicht nur gehen, sondern fliegen lehrte. Sie war
es, die liebevoll den Grundstein für die kommende Geschichte, für ein
der Musik gewidmetes Leben, legte. Im Laufe der Jahre fand sich mit Patrik Muggli, Patrick Fet und Daniel Fet
eine Band zusammen, die nie lernte, Noten zu lesen, sie lernte die
Musik zu spüren und mit ihr zu experimentieren, wie es nur wenige zu tun
vermögen. Diese Gabe zeichnet die Songs bis heute aus. 2015 ergänzte Philippe Jüttner die Band mit viel Geschick am Bass.

„Life is like a waterfall – what comes down goes around“

The Gardener & The Tree live
17.11.2018    Wien – Chelsea
18.11.2018    München – Ampere
04.11.2018    Nürnberg – Club Stereo
05.12.2018    Berlin –Galaxy (hochverlegt vom Badehaus)
06.12.2018    Hamburg – Molotow hochverlegt vom Häkken)
07.12.2018    Cologne – Club Bahnhof Ehrenfeld (hochverlegt vom MTC)
08.12.2018    Frankfurt – Zoom
09.12.2018    Stuttgart – Keller Club

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.