English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

Star DJ Martin Solveig entdeckt QUERBEAT für sich!

Querbeat erobert jetzt den internationalen Markt in
Lichtgeschwindigkeit: Obwohl die erfolgreichste und bekannteste Brass
Pop Band Deutschlands bereits seit 18 Jahren zusammen Musik macht,
scheinen sie aktuell am Höhepunkt ihrer Karriere angekommen zu sein:
Platz 7 der deutschen Album Charts mit ihrem neuen Album „Randale &
Hurra“ (12.10), eine ausverkaufte Tournee in Köln mit rund 15.000
Besuchern und eine unglaublich stark besuchte und erfolgreiche Festival
Saison. Nichtsdestotrotz wollen die 13 Musiker aus Köln und Bonn mehr.

Dieses Jahr zogen sie auf dem Parookaville-Festival, dem größten Electro
Festival Deutschlands, statt erwarteten 500 rund 8000 Festival-Besucher
vor ihre Bühne. Im Rahmen dieses Erfolges veröffentlichte die nicht
mehr wegzudenkende Größe der Kölner Musikszene etwas ganz Besonderes:
Eine Brass-Version des weltweit bekannten Hits „Intoxicated“ des
französischen DJs Martin Solveig.

Damit versetzten Sie nicht nur das deutsche Netz in Ekstase, sondern
überzeugten sogar den DJ selbst von der Qualität ihres Covers. Martin
Solveig teilte das Video der „Intoxicated“-Version von Querbeat auf
seinen Social-Media-Kanälen und sorgt damit nicht nur für begeisterte
Reaktionen in seiner Community, sondern öffnet Querbeat in diesem Zuge
auch die Türen für ein weltweites Publikum.

 Video:

Querbeat “Intoxicated (Martin Solveig Cover live @ Parookaville)”

https://youtu.be/JGim1t7Uc9A

Querbeat “Romeo (Live Video)”

https://youtu.be/YxhGXwQTkUQ

Querbeat “Freaks”

https://youtu.be/lF-EzjLLNdc

Querbeat “Randale und Hurra”

https://youtu.be/L5_DoBtzwWo

Albumtracklist “Randale & Hurrra”

1. Endstufe 2

2. Freaks

3. Erstmal für immer (feat. 257ers)

4. Randale & Hurra

5. Laberländ

6. Heimatkaff

7. Bengala (feat. Gentleman)

8. Ciao Loser

9. Hänger

10. Romeo

11. Letzter Song

12. Freaks (Guido Craveiro Reggae Remix)

13. Randale & Hurra (Brobotik Remix)

14. Ciao Loser (Cleeze Remix)

15. Guten Morgen Barbarossaplatz (Habibi Remix)

16. Romeo (Live)

17. Randale & Hurra (Live)

Querbeat “Randale & Hurra” Album bestellen:

http://info.universal-music.de/music/listen/querbeat

Randale & Hurra Tour 2018/19

01.12.2018 – Bonn, Telekom Dome

28.03.2019 – Oberhausen, Turbinenhalle

29.03.2019 – Krefeld, Kulturfabrik

30.03.2019 – Amsterdam (NL), Melkweg

01.04.2019 – Luxembourg, Den Atelier

02.04.2019 – Stuttgart, LKA

03.04.2019 – Frankfurt, Batschkapp

05.04.2019 – Hamburg, Docks

07.04.2019 – Münster, Skaters Palace

08.04.2019 – Leipzig, Täubchental

09.04.2019 – Berlin, Huxley´s Neue Welt

11.04.2019 – Zücrich (CH), Dynamo

12.04.2019 – Karlsruhe, Substage

13.04.2019 – München, Tonhalle

14.04.2019 – Wien (AT), WUK

16.04.2019 – Aachen, Eurogress

17.04.2019 – Köln, Palladium

Web:

Facebook: https://www.facebook.com/querbeatbrass/

Instagram: https://www.instagram.com/querbeatbrass/

Youtube: https://www.youtube.com/user/querbeatbrass

Homepage: http://www.querbeat.info/

 Photo Credits: Universal Music

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.