English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

Norda & Mike De Ville feat. Joanna Jones präsentieren ihre Single “Gypsy (Catch Me If You Can)”

Norda & Mike De Ville feat. Joanna Jones präsentieren ihre Single “Gypsy (Catch Me If You Can)”

Norda, der mit bürgerlichem Namen Daniel Norda heißt, machte seine ersten Schritte als Produzent im zarten Alter von nur 15 Jahren. 2012 dann kam die erste große Chance: Norda durfte einen Remix der Single „My Heart Beats for the Night“ von Rocco & Bass-T produzieren. Im nächsten Jahr brachte er mit „La Vida Loca“ den ersten einer Reihe eigener Tracks unter dem Namen Norda auf Planet Punk heraus, gefolgt von „Storm“ und „Dance For Me“. Nordas Kooperations- und Produktionspartner bei der fantastischen neuen Single „Gypsy“ ist Mike de Ville, der seit 1991 weltweit als DJ unterwegs ist. Seine ersten Tracks produzierte er bereits 1997 gemeinsam mit seinem Freund Sascha van Holt.
Unter verschiedenen Projektnamen veröffentlichten die beiden Titel, die
auf die Spitzenplätze verschiedener Dance-Charts kletterten. Seinen
ersten Verkaufsschlager hatte Mike mit dem Projekt Kosmonova vs. C-Star und der Single „The Daydream“.
Auf diesen großen Erfolg folgten DJ-Tourneen durch die ganze Welt, von
Ibiza bis Polen und von Österreich bis Thailand, um nur einige Stationen
zu nennen. Gemeinsam mit Rico Bass gründeten Mike und Sascha schließlich Master Blaster. Mit Hits wie „Hypnotic Tango“ und „How Old Are U“ feierten Master Blaster weltweit Erfolge und wurden sogar für einen ECHO nominiert.

Als sich Norda und Mike de Ville
Anfang 2016 per Zufall kennenlernten, beschlossen sie, zusammen einen
Track zu produzieren. Ihre erste Gemeinschaftsproduktion „Close to You“ erschien bald darauf bei Planet Punk. Ein paar kreative Nachtsitzungen später hatten sie die erste Demo für die Single „Gypsy (Catch Me If You Can)“ in den Händen.  Über einen langjährigen Bekannten von Daniel aus LA kontaktierten sie die Sängerin Joanna Jones. Ihre charismatische Stimme, so fanden Daniel und Mike, passte perfekt zu ihrer neuen Produktion. Mit ihrem ungewöhnlichen Gesang und ihrem songschreiberischen Können motivierte Joanna
die beiden dazu, durch intensive Detailarbeit alles aus ihrem Song
herauszuholen. Das Ergebnis ist ein Mix aus Melbourne-Bounce und Sounds,
denen man die Inspiration durch die Musik der 20er Jahre und aus dem
Baltikum deutlich anhört – eine sehr ungewöhnliche und originelle
Mischung, die für einen extrem frischen, neuen Sommersound sorgt.

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.