English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

MUTTERSÖHNCHEN beim Bundesvision Songcontest

MUTTERSÖHNCHEN beim Bundesvision Songcontest 2011 für Schleswig-Holstein!
Die Hamburger Hybrid-Elektroniker von MUTTERSÖHNCHEN sind die grosse Überraschung bei der Bekanntgabe der Teilnehmer zum Bundesvision Songcontest 2011.
Harry Bum Tschak und MK TopGenie, die beiden Herren in strammem Gold & Silber, die niemand auf irgendeinem Zettel haben konnte, erdachten und produzierten im eigenen
„Magie Kochstudio“ klammheimlich die Idee von zwei waschechten Instrumentalisten (Drums & Keys), die musikalisches Handwerk und Elektro-Technologie zu ihrer ganz eigenen, freshen Mischung mit clever-doofen deutschen Texten zusammenrühren. Im Herbst 2011 bringen MUTTERSÖHNCHEN dann auf ihrem noch flugs gegründeten Label „Horst Records“ das Debut „1“ zur Welt.
-VÖ: Single „Essen Geh’n“ – Download Only – 23.09.2011 // Horst Records / Rough Trade
-VÖ Album „1“ – Download & CD – 30.09.2011 // Horst Records / Rough Trade
Ohne die übliche Unterstützung von Major-Label, prestigeträchtigem Management oder prominenten Mentoren gelangte ein Vorab-Exemplar des Albums auf den Schreibtisch des BuViSoCo-Erfinders Stefan Raab – stumpf an der Pforte seiner Produktionsfirma in Köln- Mühlheim abgegeben, lediglich versehen mit der Aufschrift „Zeig mal dem Chef“. Das Ergebnis: MUTTERSÖHNCHEN werden am 29.09.2011 in der Kölner Lanxess Arena als die Underdogs des Abend für MK’s Heimatland Schleswig-Holstein antreten und können bereits vor Austragung von Deutschlands wahrscheinlich wichtigster TV- Plattform in Sachen Popmusik als Gewinner bezeichnet werden: DIY – Do it yourself – but tu es mit Style!

 


Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.