English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

Musik News Deutschland 28. Januar 2016 Teil 2


Image Label


Image Label

Image Label

Image Label

Image Label

PHIL COLLINS

Was
für eine Karriere! Mit weit über 100 Millionen verkauften Exemplaren
und mehreren weltweiten #1-Alben, zählt die Solo-Karriere des
Genesis-Frontmanns zu den außergewöhnlichsten Erfolgsgeschichten
überhaupt. Am Samstag feiert Phil Collins seinen 65. Geburtstag.
Morgen
schon feiert seine große Retrospektive mit einer Collector’s Box inkl.
den beiden Jahrhundert-Alben “Face Value” (1981) und “Both Sides” (1993)
– die auch digital und einzeln auf Doppel-CD (ergänzt um zusätzliches
Material und Live-Versionen) bzw. 180g Vinyl erscheinen werden – seinen
Auftakt.
Die von Phil Collins persönlich kuratierte
Re-Issue-Reihe “Take A Look At Me Now” umfasst alle acht Soloalben und
wurde von Nick Davis remastert – der bereits für seine Arbeit am
Genesis-Box-Set “1970-1975” eine Grammy-Nominierung erhielt.

Label
Image Label

Image Label
Image Label

Image Label

Image Label

DREAM THEATER

34
Songs, aufgenommen mit einem Orchester: Die New Yorker Prog-Rock-Ikonen
nehmen ihre weltweite Fan-Community wieder mit auf eine faszinierende
Reise in überirdische Soundscapes und werfen einen düsteren Blick in
eine post-apokalyptische Zukunft.
Mit
ihrem brandneuen Doppel-Konzeptalbum “The Astonishing” setzen Dream
Theater die eigene Messlatte erneut ein Stückchen höher und
veröffentlichen morgen ein episches Werk, das einer Fantasy-Saga
gleicht. Hier gibt es das Video zur Single “Moment of Betrayal” zu sehen
Im März schon kommen Dream Theater mit ihrem
neuesten Werk auf Tour nach Deutschland: 04.03 Hannover, Kuppelsaal –
HCC // 09.03. Berlin, Friedrichstadt-Palast // 10.03. Bochum,
RuhrCongress // 14.03. Nürnberg, Meistersingerhalle // 15.03. Frankfurt,
Alte Oper // 22.03. Stuttgart, Liederhalle Hegel-Saal.

Label

Image Label


Image Label

Image Label

Image Label

CHARLIE PUTH

Der
Countdown läuft! Morgen erscheint das mit Spannung erwartete
Debüt-Album “Nine Track Mind” des vielseitig begabten Charlie Puth, der
seine unglaubliche Erfolgsgeschichte selbst kaum fassen kann: “Es ging alles so unfassbar schnell.”
Tatsächlich
konnte die Konkurrenz nur staunend zusehen, wie das junge Supertalent
seit 2015 Single für Single abräumte, von “See You Again” mit Wiz
Khalifa (#1 in über 100 Ländern) bis hin zu “Marvin Gaye” feat. Meghan
Trainor (weltweit Multiplatin-dekoriert mit über 223 Mio. Views auf
YouTube).
Auch seine aktuelle Single “One Call Away”
entwickelt sich derzeit zum Chartbrecher, erreichte bislang in 28
Ländern die Top 10 der iTunes-Charts – davon in 11 Ländern an der Spitze
– und generierte bereits über 32 Mio. YouTube-Views. Hier eine Live-Performance bei Ellen DeGeneres.

Label

Image Label


Image Label

Image Label

Image Label

Image Label

JASON DERULO

Die
Singlehit-Strähne vom aktuellen Album “Everything Is 4” des
amerikanischen Multiplatin-Künstlers Jason Derulo reisst nicht ab. Auf
die spektakulären Vorgänger-Outtakes “Want To Want Me” und “Try Me”
featuring Jennifer Lopez und Matoma folgt nun “Get Ugly”, eine gepflegte
Anleitung zum Durchdrehen!
Passend
dazu, feiert auch das farbenfrohe Video zum Party-Track Premiere.
Gemeinsam mit seiner Crew tanzt sich der knallbunt gekleidete R’n’B-Star
darin durch die animierte Kulisse, beeindruckende Choreografien
inklusive. Hier
gibt es den Clip zu sehen.
Derzeit ist Jason Derulo auf Tour im UK und wird später im Jahr auch in Deutschland live zu erleben sein.

Label

Image Label


Image Label

Image Label

Image Label

TOPIC

Er
ist wortwörtlich das allerneueste Gesprächsthema im Hause Warner Music
und veröffentlichte dort bereits am 19.01. seine Erfolgssingle “Home”:
TOPIC, der 23-jährige Producer aus Solingen hat in den letzen Monaten
einen Aufstieg hingelegt, der seinesgleichen sucht.
Komplett
ohne Label und Promotion im Rücken, katapultierte sich die
atmosphärische Deep House-Hymne “Home” mit sehnsüchtigen Vocals des
Gastsängers Nico Santos auf Platz #27 der deutschen Charts. Das Video
knackte binnen weniger Wochen die 1 Mio. Views auf YouTube.
Im November 2014 erntete TOPIC erstmals mit
einer Album-Produktion direkt Platz #17 der deutschen Charts, gefolgt
von Platz #2 für ein vollständig von ihm produziertes Hiphop-Album.
Außerdem erschien im letzten Jahr sein Debüt-Album “Miles” mit der
Hit-Single “Light It Up”.

Label
Image Label

Image Label
Image Label

Image Label

Image Label

WSTRN

Der Hype eilte ihnen voraus: Bevor die drei Freunde aus West-London überhaupt einen Song veröffentlichten, hatten sie bereits “das Internet in Brand gesetzt”, schrieb das i-D Magazine pünktlich zur Erscheinung ihrer Debüt-Single “IN2” – dem “Untergrund-Hit des Jahres” (Noisey).
Noch
vor Veröffentlichung spukten diverse Links und Videos des Tracks im
Netz herum. Kein Wunder, denn “IN2” überzeugte neben seiner eingängigen
Hook auch als urbanes Crossover aus R’n’B, Rap, Pop und Reggae, das
kurzerhand auf Platz #2 der UK-Shazam-Charts landete –
hier im offiziellen Musikvideo zu sehen.
“WSTRN kann jede Bedeutung haben, die man ihr beimessen möchte, solange es für positive Schwingungen steht”, betont das Trio, das nun auch im Remix mit der US-amerikanischen R’n’B-Sängerin Kehlani lässige Vibes verbreitet.

Label

Image Label


Image Label

Image Label

Image Label

SALUT SALON

Auf
ihrem neuen Album “Carnival Fantasy” vereinen die Ausnahmemusikerinnen
von Salut Salon geballte Lady-Power im Quartett und geben Einblicke in
die tierische Seite der Musik. Das Werk erscheint am 05.02. als
limitierte Deluxe-Edition, inklusive Bonus-DVD mit Live-Mitschnitt.
Ebenso auf der Bonus-DVD enthalten ist ihre inszenierte Version von Vivaldis “Sommer”, die im Video “Wettstreit zu viert” bereits über 20 Mio. Klicks auf YouTube generierte.
Seit Jahren begeistern die Hamburger Damen
ihre Fans in aller Welt und präsentieren klassische Musik im originellen
Arrangement, vorgetragen mit virtuoser Spielfreude, Charme und Humor
über die Genre-Grenzen hinweg. Ihre Show im renommierten Pariser Salle
Gaveau ist bereits ausverkauft. Im Februar spielen sie in Deutschland. Hier alle Tourdaten auf einen Blick.
Label

TOUR DER WOCHE


Image Label


Image Label

Image Label

Image Label

Image Label

VANT

Auf
dem Reeperbahn Festival 2015 galten VANT noch als absoluter Geheimtipp.
In ihrer Heimat Großbritannien hat sich die junge Londoner Band nach
fulminanten Auftritten beim Leeds Festival, The Great Escape oder beim
Reading Festival schon längst einen hervorragenden Namen gemacht und
durfte bereits auch Rock-Power-Duo Royal Blood supporten.
Mit ihrer mitreißenden Mischung aus Rock und
Grunge versprühen VANT ein hohes Maß an Individualität und Dynamik mit
Lyrics, die gesellschaftliche Themen aufgreifen – Songs “die Seele und Herz anregen”, so Sänger und Mastermind Mattie Vant.

Bei
ihren beiden Deutschland-Shows im April werden VANT ein regelrechtes
Moshpit-Revival feiern und die Stimmung zum überkochen bringen. Als
kleinen Vorgeschmack, hier schonmal die aktuelle Single “Parking Lot”.

06.04. Haldern, Haldern Pop Bar
09.04. Köln, Underground


Image Label

Image Label

Der beste Urban-Sound in einer Playlist
mit Tracks von Macklemore & Ryan Lewis,
Flo Rida, WSTRN, Jason Derulo, Madcon, Farid Bang und vielen mehr!

Image Label

Die heißesten Deep House Tunes
der Stunde in einer Playlist!
Mit dabei sind Robin Schulz, Topic,
Michael Calfan, Feder und viele mehr!
Label

AKTUELLE VIDEOS


Image Label

THE SHEEPDOGS

“I’m Gonna Be Myself”


Image Label

COASTS

“You”


Image Label

CREEPER

“Lie Awake”


Image Label

NICO & VINZ (feat. Kid Ink & Bebe Rexha)

“That’s how you know”


Image Label

JAMIE LAWSON

“Wasn’t Expecting That (Acoustic)”


Image Label

SABINA DDUMBA

“Not Too Young (Official Video) “

Label

VERÖFFENTLICHUNGEN

SINGLE

Digital Physical
29.01. VAN HOLZEN Nackt
29.01. Femme Schmidt Surround Me With Your Love
29.01. WSTRN In2 feat. Kehlani
29.01. Cerrone Funk Makossa (feat. Manu Dibango)(Todd Edwards Remix)
29.01. Santigold Walking in a circle
29.01. Neil Thomas Home (Jonas Vincent Remix)
29.01. Cash Cash Aftershock (feat. Jacquie Lee)
29.01. Christopher Limousine (feat. Madcon)
05.02. A-Trak We All Fall Down (Feat. Jamie Lidell)(7″ Single)
05.02. KREAM Love You More feat. Flynn
05.02. Dropout You Always Win (Remixes)
05.02. Matt Corby Knife Edge
05.02. Matt Corby Monday
05.02. Matt Corby Sooth Lady Wine
05.02. Club Cheval From The Basement To The Roof
05.02. Club Cheval Young Richt And Radical
05.02. Club Cheval Discipline
12.02. Santigold Banshee
12.02. Woolf And The Wondershow Cloaked
12.02. Club Cheval Can’t Stop Us Now
12.02. Gabrielle Aplin Salvation (Hey Hey Remix)
19.02. Alexander Brown Hallelujah (feat. Uhre)
02.03. Club Cheval Scream

ALBEN

29.01. 29.01. Charlie Puth Nine Track Mind
29.01. Phil Collins Take A Look At Me Now (Coll.Edition, Vinyl-Boxed-Set)
29.01. Phil Collins Take A Look At Me Now (Coll.Edition, CD-Boxed-Set)
29.01. Phil Collins Face Value (Vinyl Rem.)
29.01. 29.01. Phil Collins Face Value (Deluxe Ed./Remastered.)
29.01. Phil Collins Both Sides (Vinyl Rem.)
29.01. 29.01. Phil Collins Both Sides (Deluxe Ed./Remastered)
29.01. 29.01. Dream Theater The Astonishing
29.01. Kevin Gates Islah
05.02. 05.02. Breakbot Still Waters
05.02. Josh Groban Stages Live (CD/DVD + CD/BR)
05.02. David Guetta Listen (Ultimate)
05.02. SUEDE Night Thoughts (Vinyl)
12.02. Feder Blind feat. Emmi(Remix EP)
12.02. Cerrone Afro EP
08.01. 12.02. Ryuichi Sakamoto / Various The Revenant (O.S.T.)(Vinyl)
12.02. Neil Thomas Home (EP)
12.02. 12.02. The Corrs White Light
19.02. 19.02. Simple Plan Taking One For The Team
avail. 19.02. Jamie Lawson Jamie Lawson
19.02. 19.02. Chris Isaak First Comes The Night
19.02. Major Lazer Peace Is The Mission: Extended
19.02. 19.02. Lake Street Dive Side Pony
26.02. David Bowie Bowie At The Beep
(The Best Of The BBC Radio Recordings 1968-1972)(12’Vinyl)
26.02. David Bowie The Rise And Fall Of Ziggy Stardust And The Spider From Mars (2012Remastered)(Vinyl)
26.02. David Bowie The Man Who Sold The World (2015 Remastered)(Vinyl)
26.02. David Bowie PinUps (2015 Remastered)(Vinyl)
26.02. David Bowie Hunky Dory (2015 Remastered)(Vinyl)
26.02. David Bowie David Bowie (aka Space Oddity)(2015 Remasterd)(Vinyl)
26.02. David Bowie Aladin Sane (2013 Remastered)(Vinyl)
26.02. Mind Enterprises Idealist
26.02. Phil Collins Dance Into The Light (Vinyl Rem.)
26.02. Original Motion Picture CREED
26.02. 26.02. Phil Collins Dance Into The Light (CD-Deluxe Version)
26.02. Phil Collins Hello, I Must Be Going! (Vinyl Remastered)
26.02. 26.02. Phil Collins Hello, I Must Be Going! (CD-Deluxe Version)
26.02. 26.02. Macklemore & Ryan Lewis This Unruly Mess I’ve Made
26.02. Cash Cash Aftershock Remixes
26.02. 26.02. Santigold 99 Cents
04.03. 04.03. Femme Schmidt RAW
04.03. 04.03. Rokia Traoré Né So
04.03. 04.03. Miike Snow III
04.03. Club Cheval Discipline
04.03. 04.03. Kano Made in the Manor
11.03. 11.03. Matt Corby Telluric (CD & LP)
11.03. 11.03. The Wild Feathers Lonely Is A Lifetime
11.03. Cardiknox Portrait
18.03. Elias Warcry (12″ Vinyl EP)
18.03. 18.03. Redfoo Party Rock Records
25.03. 25.03. Birdy Beautiful Lies
06.05. 06.05. Cindy Lauper Detour
Label

MPN

SINGLE

Miike Snow Genghis Khan
Matoma & Astrid S Running Out
Van Holzen Nackt
Set Mo White Dress (feat. Deutsch Duke)
Femme Schmidt Surround Me With Your Love
Neil Thomas Home (Jonas Vincent Remix)

ALBEN

Charlie Puth Nine Track Mind
Dream Theater The Astonishing
Phil Collins Both Sides (Deluxe Edition)
Phil Collins Face Value (Deluxe Edition)

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.