English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

Musik News Deutschland 26. Februar 2016

Image Label

Image Label
Image Label

Image Label

Image Label

UDO LINDENBERG

Vor
acht Jahren gelang Udo Lindenberg mit dem allersten Nummer 1-Album
seiner 40-jährigen Karriere ein beispielloses und immer noch andauerndes
Comeback. 2011 legte er mit seinem sogar noch erfolgreicheren Nummer
1-Album “MTV Unplugged – live aus dem Hotel Atlantic” nach.
Nun
meldet sich die Multiplatin-prämierte deutsche Rock-Ikone mit einem
neuen Studio-Album zurück und veröffentlicht am 29.04. “Stärker als die
Zeit”, das 15 lupenreine Lindenberg-Songs enthält – produziert von
Andreas Herbig, Henrik Menzel & Peter “Jem” Seifert.
“Stärker
als die Zeit” kann ab morgen vorbestellt werden. Ebenfalls morgen
erscheint daraus die erste Single “Durch die schweren Zeiten” und feiert
gleichzeitig Radiopremiere.

Label

Image Label


Image Label

Image Label

Image Label

Image Label

SANTIGOLD

Frisch
und vakuumverpackt erscheint morgen das brandneue Santigold-Album “99
Cents”, auf dem sie in rasanter, genreüberschreitender Perfektion die
kommerzielle Natur unserer heutigen Welt hinterfragt. Hier gibt es den neuen Longplayer im exklusiven Pre-Listening auf i-D Vice zu hören.
Nach
Vorboten wie “Who Be Lovin’ Me (feat. iLoveMakonnen)” oder “Chasing
Shadows” feierte vor Kurzem der Album-Track “Banshee” in der Beats
1-Show von Zane Lowe Premiere, eine farbenfrohe, karibisch-getönte
Pop-Nummer, die bei Vorbestellung als sofortiger Download erhältlich und

hier zu hören ist.

Auch die bahnbrechende erste
Single-Auskopplung “Can’t Get Enough Of Myself (feat. B.C.)” wurde nun
im offiziellen, interaktiven Musikvideo zum Leben erweckt – hier zu sehen.

Label
Image Label

Image Label
Image Label

Image Label

Image Label

FRIGHTENED RABBIT

“Painting
Of A Panic Attack” heißt das fünfte, am 08.04. erscheinende
Studio-Album der schottischen Alternative-Rocker Frightened Rabbit, der
Nachfolger ihres umjubelten 2013er Major-Debüts “Pedestrian Verse”.
Produziert
hat das neue Album kein Geringerer als Aaron Dessner (The National),
doch auch textlich überzeugt “Painting Of A Panic Attack” mit Songs, die
auf grundehrliche Art das Leben und die Ängste in räumlicher Distanz
reflektieren. Das Resultat ist das bisher geschlossenste Album der Band
um Frontmann Scott Hutchinson.
“Große
Songwriter treffen einen Nerv. Und ich denke, Scott trifft mit diesen
Songs wirklich einen Nerv. Textlich ist das Album für mich eine Stufe
über allem, was er zuvor geschrieben hat”
, so Dessner.
Hier gibt es mit “Death Dream” einen ersten Vorgeschmack.

Label

Image Label


Image Label

Image Label

Image Label

Image Label

PHIL COLLINS

Die
Retrospektive des Großmeisters wird fortgesetzt: Ende Januar erschien
eine exklusive Collector’s Box, inklusive der beiden Jahrhundert-Alben
“Face Value” (1981) und “Both Sides” (1993) auf 180g-Vinyl als Extended
und Remastered Editionen.
Morgen
erscheint mit den beiden Alben “Hello, I Must Be Going!” (1982) und
“Dance Into The Light” (1996) Teil zwei der von Phil Collins persönlich
kuratierten Re-Issue-Reihe “Take A Look At Me Now”, die auch als
Download sowie als Doppel-CD – ergänzt um weiteres Material und
Live-Versionen – erhältlich sein wird.
Hier gibt es “I Don’t Care Anymore” (1982) und
hier
“Dance Into The Light” (1996) im offiziellen Musikvideo zu hören. Die
von Nick Davis remasterte Re-Issue-Reihe umfasst alle acht Soloalben des
Genesis-Frontmanns.

Label
Image Label

Image Label
Image Label

Image Label

Image Label

COLDPLAY

Im
Rahmen der gestrigen Brit Awards schrieben Coldplay als beste britische
Band Geschichte! Seit 2001 war die Kult-Formation um Chris Martin ganze
21 Mal für den begehrten Preis nominiert und konnte diesen gestern
Abend zum 9. Mal – diesmal als “Best British Group” – nach Hause fahren.
Mit
ihrer aktuellen Single, dem Beyoncé-Duett “Hymn For The Weekend”,
eröffnete die Band den geschichtsträchtigen Abend in London. Hier gibt es einen exklusiven Live-Mitschnitt ihres mitreißenden, konfettireichen Auftritts zu sehen.
Anfang Februar erst performten Coldplay an
der Seite von Beyoncé und Bruno Mars in der Halbzeitshow des
amerikanischen Super Bowls Songs aus ihrem siebten Album “A Head Full Of
Dreams”, das bereits in der ersten Woche nach Veröffentlichung auf
Rekordjagd ging.

Label
Image Label

Image Label
Image Label

Image Label

Image Label

RATIONALE

Der
in London beheimatete Visionär, Vokalist und Multi-Instrumentalist
kreiert genreübergreifende Songs mit Sound und Herz, die auch Pharrell
Williams bereits zutiefst beeindruckten: “Diese Person hat die Schönheit ihrer eigenen Stimme entdeckt.”
Nun
schickt Rationale den ersten vielversprechenden Vorboten seines im
Sommer erscheinenden Debüt-Albums ins Rennen: “Something For Nothing”
feierte als ‘Hottest Record’ in Annie Macs BBC Radio 1-Sendung Premiere
und ist ab sofort auch hier
im offiziellen Musikvideo zu sehen.
Mit eklektischen Einflüssen – von Fela Kuti
über Meat Loaf bis hin zum Rock und Indie der späten 90er – vereint
Rationale in seinen innovativen Produktionen ein breites Klangspektrum
und schmückt dieses mit spektakulären Geschichten aus dem wahren Leben
weiter aus.

Label
Image Label

Image Label
Image Label

Image Label

Image Label

OTTO KNOWS

Nach
“Million Voices” und “Next To Me” startete der junge schwedische DJ,
Songwriter und Produzent Otto Knows mit einer neuen Hit-Single ins neue
Jahr. “Dying For You” heißt die aktuelle Kollaboration mit der
amerikanischen Geigerin Lindsey Stirling und dem Sänger Alex Aris.
Der herzerweichend melodische Song handelt von einer vergangenen Liebe und der Hoffnung auf eine zweite Chance: “Remember how we said, together we would go far.” Auch das offizielle Musikvideo entführt auf sanft treibenden Beats in eine nostalgische Zauberwelt und ist
hier zu sehen.
Morgen erscheint die “Dying For You”-Remix-EP
mit weiteren, hochkarätigen Neubearbeitungen von The Him, Didrick,
Jetique, Oliver Moldan sowie des Leipzigers David K.

Label

Image Label


Image Label

Image Label

Image Label

Image Label

ADAM LAMBERT

Im
vergangenen Sommer veröffentlichte der charismatische US-Sänger sein
Album “The Original High”, das sich in die Top 3 der amerikanischen
Billboard-Charts katapultiere und über 2,5 Mio. Mal verkaufte.
Nach
den überragenden Gold-, Platin- und Diamant-Erfolgen von “Ghost Town”,
entpuppt sich auch seine aktuelle Single “Another Lonely Night” als
absoluter Smash-Hit. Der Song generierte bereits 8 Mio. Streams auf
Spotify und 4,5 Mio. YouTube-Views.
Hier gibt es das Video im WMG-Channel zu sehen.
Im Rahmen seiner “The Original High”-Tour ist
Adam Lambert Ende April/Anfang Mai auch in Deutschland und Österreich
live zu erleben: 27.04. Hamburg, Große Freiheit 36 // 29.04. Berlin,
Huxley’s Neue Welt // 02.05. Wien (AT), Planet.tt/Gasometer // 06.05.
München, Kesselhaus.

Label
Image Label
Aktuelle MPN-Daten >> HIER
SINGLES
Alexander Brown Hallelujah (feat. Uhre)
Sandkamel Dein Ist Mein Ganzes Herz
Vant Fly-By Alien
Muse Aftermath
Birdy Keeping Your Head Up (Don Diablo Remix und Topic Remix))
ALBEN
Simple Plan Taking One For The Team
Major Lazer Peace Is The Mission: Extended
Chris Isaak First Comes The Night
Jamie Lawson Jamie Lawson
Lake Street Dive Side Pony

Label
Label

TOUR DER WOCHE


Image Label


Image Label

Image Label

ELIAS

Bereits
beim Reeperbahn Festival 2015 zog der junge schwedische
Electro-Soul-Shootingstar das Publikum hierzulande in seinen Bann. Doch
die intensiven Arbeiten an seinem ungeduldig erwarteten Debüt dauerten
länger als geplant, weshalb die ursprünglich für November anvisierte
Tour aufgeschoben werden musste.

Nun ist es endlich soweit. Nach sagenumwobenen Festival-Auftritten
beim Brightoner Newcomer-Festival The Great Escape sowie dem
prestigereichen dänischen Roskilde, kommt ELIAS im Mai live auf Tour
nach Deutschland und in die Schweiz. Einen ersten Vorgeschmack gibt
seine Hit-Single “Revolution” – hier im offiziellen Tour-Trailer.

27.02. Wien (AT), New Sound Festival
17.05. Berlin, Berghain Kantine
18.05. Köln, Studio 672
19.05. München, Milla
21.05. Zürich (CH), Exil
23.05. Hamburg, Knust
11.08. Rees-Haldern, Haldern Pop Festival


Label

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.