English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

Musik News Deutschland 21. Januar Teil 1

Tiesto, Tiësto & Oliver Heldens feat. Natalie La Rose präsentieren The Right Song

Tiesto
Tiësto & Oliver Heldens feat. Natalie La Rose präsentieren “The Right Song”
Nach ihren herausragenden Erfolgen im Jahr 2015 kündigten Grammy-Preisträger Tiësto und Starproduzent Oliver Heldens vorab die Veröffentlichung ihrer neusten Gemeinschaftsproduktion „The Right Song“ mit Natalie La Rose an. Die Single erscheint nun am 22. Januar 2016.

Das Duo lernte sich 2013 kennen, als Tiëstos Label Musical Freedom Heldens‘ Single „Gecko (Overdrive)
herausbrachte – das Nummer-1-Debüt in den UK-Charts. Seither haben
beide Künstler zahlreiche Hits veröffentlicht und starten als zwei der
führenden – und gefragtesten – Dance-Musiker ins Jahr 2016.

„The Right Song“, eine vibrierende, explosive Club-Hymne, die aus dem phänomenalen Erfolg der Instrumentalversion des Songs „Wombass“ entstanden ist, verbindet die Tiësto-typische euphorische Melodieführung mit Heldens
tiefen, futuristischen Bässen. Immer wieder neue, faszinierende
Dimensionen des Crossover-Dance-Genres erschließt der Track auch durch
die stimmgewaltigen Vocals von Natalia La Rose, die schon Jeremihs Single „Somebody
zu ihrem Status als einer der Tophits des Jahres 2015 verholfen hat.
Ihre furiose Stimme und der extrem eingängige Hook runden Tiëstos und Heldens Produktion perfekt ab und dürften „The Right Song“ zu einem der wichtigsten Dance-Titel 2016 machen.

Pünktlich zum Release-Termin am 22. Januar veröffentlichen Tiësto und Heldens
auch das offizielle Video zum Track. Es feiert die Musik als
transformative Kraft und Zuflucht: Eine müde, abgearbeitete
Reinigungskraft beginnt zum Beat von „The Right Song“ zu
tanzen, wobei ihrer Fantasie Flügel wachsen. Inspiriert von ebenso
schrägen wie großartigen Choreografien aus Filmen wie Footloose und The
Big Lebowski, dem Kultfilm der Coen-Brüder aus dem Jahr 1998, zeigt das
Video die Putzfrau im Kampf gegen die Hinterlassenschaften einer wilden
Büroparty und bietet dabei Einblicke in ihr Leben.

„The Right Song“ erscheint am 22. Januar bei Musical Freedom / PM:AM Record-ings.

http://www.universal-music.de/tiesto/home

Avicii, AVICII PRODUZIERT NEUEN SONG TASTE THE FEELING FÜR COCA-COLA

Avicii
AVICII PRODUZIERT NEUEN SONG “TASTE THE FEELING” FÜR COCA-COLA
„Taste The Feeling“
– der neue Sound von Coca-Cola – geht nicht nur direkt ins Ohr, sondern
mit Sicherheit auch direkt auf die Playlisten der Musikfans überall auf
der Welt, denn es ist das perfekte Zusammenspiel des DJs und
Produzenten Avicii und der souligen Stimme, des in London geborenen Australiers und Newcomers Conrad Sewell, der bereits durch die Hit-Single „Firestone“ von Kygo von sich reden gemacht hat. Einen ersten akustischen Vorgeschmack zur Musik gibt es HIER.

Avicii,
der Grammy-nominierte Star DJ und Produzent aus Schweden war seit der
ersten Sekunde sofort Feuer und Flamme für das Projekt, an dem er schon
seit 2014 arbeitet und in dem es darum geht, das Lebensgefühl von
Coca-Cola in die Welt zu tragen Die Stimme des 27-jährigen Conrad Sewell rundet den Song ab.

Neben Projekten mit Coca-Cola hat Avicii im vergangenen Jahr auch an seinen eigenen Songs gearbeitet und bereits am 02. Oktober 2015 sein aktuelles Album „Stories
veröffentlicht, das es in die Top 10 der offiziellen deutschen
Albumcharts geschafft hat und in seiner Heimat Schweden sogar Platz #1
erobern konnte. Die Single „Waiting For Love“ wurde hierzulande mit Gold ausgezeichnet und knüpft damit nahtlos an die Erfolge der Hitsingles „Addicted To You“, „Hey Brother“, „Wake Me Up“ und „Levels“ an.

Eine besondere Version von „Taste The Feeling“ wird es speziell für die UEFA EURO 2016TM und die Olympischen SpieleTM 2016 in Rio geben.

Weitere Infos zu Avicii gibt es unter www.journalistenlounge.de und www.avicii.com

GLEIS 8, GLEIS 8 präsentieren ihre neue Single Trotzdem

GLEIS 8
GLEIS 8 präsentieren ihre neue Single “Trotzdem”
“Trotzdem”
heißt die neue Single von GLEIS 8 und sie ist ein Vorbote ihres neuen
Albums “Endlich”, das am 12. Februar 2016 erscheinen wird.
Mit “Trotzdem
erhalten Sie einen Vorgeschmack auf die neuen Klänge des
Berlin-Hamburger Trios: Kristalline elektronische Klänge treffen da auf AnNa R.‘s warme Stimme, die von Trennungsschmerz und Trennungsgründen singt. Doch so, wie GLEIS 8 zuvor schon im Stande waren, ihren Fans in vielen – auch traurigen – Lebenslagen Mut zu machen, wird dies auch wieder mit “Trotzdem” gelingen:

Wir werden uns wiedersehn / Auch wenn wir verloren gehen
Gibts einen Ort nur für uns zwei
Wir werden beisammen sein / Auch wenn es grad nicht so scheint
Bin ich mir sicher du bist dabei

2013 waren GLEIS 8 als Quartett gestartet. Nach 20 Jahren als Sängerin von Rosenstolz suchte AnNa R. und der einstige Rosenstolz-Saxophonist Lorenz Allacher mit den Hamburger Mitstreitern Timo Dorsch und Manne Uhlig eine neue Herausforderung. Ihr Debüt-Album „Bleibt das immer so“ und beständiges Live-Spielen machten sie schnell zur neuen festen Größe.

Im vergangenen Jahr jedoch erkrankten Lorenz Allacher und Manne Uhlig an Krebs. Beide kämpften dagegen an. Manne schaffte es, die Krankheit zu überwinden, doch in die Freude über seine Genesung mischte sich bald Trauer über den Tod von Lorenz. Auch deshalb wissen GLEIS 8, worüber sie in “Trotzdem” singen, und dass man manchmal solch ein Lied einfach braucht.

Die Tournee:
20.04.2016  Stuttgart  Im Wizemann 
22.04.2016  München  Technikum
23.04.2016  Kaiserslautern    Kammgarn
25.04.2016  Frankfurt  Batschkapp
26.04.2016  Leipzig   Werk2
27.04.2016  Dresden Alter Schlachthof
29.04.2016  Zwickau Das Ballhaus
30.04.2016  Erfurt Stadtgarten
02.05.2016  Hamburg  Mojo
03.05.2016  Berlin  Astra

http://www.universal-music.de/gleis-8/home

Gostan, Gostan veröffentlicht seine neue Single Take Me

Gostan
Gostan veröffentlicht seine neue Single “Take Me”
Der junge französische Produzent und Elektro-DJ Gostan
gehört zweifelsfrei noch zu den Newcomern der internationalen EDM
Szene. Angefangen mit klassischem Violinen-Unterricht im Kindesalter,
wandte er sich später den Underground Einflüssen des Elektro-House
Genres zu. Seine Musik produzierte er in seinem Studio zu Hause in Paris
und die Fähigkeiten im Umgang mit Beats und Melodien erlangte er
größtenteils autodidaktisch.

Nach der Veröffentlichung seines Songs “Klanga” vor rund einem Jahr, meldet er sich nun mit der Nachfolge-Single “Take Me
zurück. Sein Repertoire reicht von schroffen Underground Sounds bis hin
zu verträumten Chill-Melodien, die sich allesamt in seinen Tracks
vereinen. Er spielt mit den tiefen Basslines und verzichtet dabei nie
auf die eine oder andere instrumentale Verknüpfung. Ob Saxophon-Elemente
oder elektronische Gitarren-Riffs, Gostan bedient sich seiner klassischen Musikausbildung und formt daraus in seinen Sets eine ganz eigene prägnante Tonfolge.

“Take Me”
spielt mit den souligen Vocals einer Frau und eines Mannes und trägt in
Sachen melodische Verknüpfung ganz deutlich seine Handschrift.
Melodic-Deep-House, ein Genre, das Gostan mit seiner
französischen Leichtigkeit geradewegs auf den Leib geschneidert ist.
Während er bei einem seiner ersten Live-Gigs, beim „Brünett“, einer der
größten Chill-House Veranstaltungen in Paris spielte, begeistert er
heute längst auch die Menschen über die Grenzen seines Heimatlandes
hinweg. Gostan trifft mit seinem Sound den Nerv der Zeit und vielmehr noch, er setzt frische musikalische Impulse.

Das Lyric-Video zu “Take Me” gibt es hier zu sehen

http://www.universal-music.de/gostan/home

Milliarden, MILLIARDEN präsentieren ihre neue Single Oh Chérie und das dazugehörige Video

Milliarden
MILLIARDEN präsentieren ihre neue Single “Oh Chérie” und das dazugehörige Video
„Oh Chérie“ taufte das Berliner Newcomer-Duo Milliarden
seine am Freitag erschienene Single. Was zunächst nach
romantisch-französischem Chanson klingt, entpuppt sich jedoch schnell
als bitterböser und zugleich extrem mitreißender Rock-Song über das
liebevolle Vermöbeln der oder des Angebeteten.

Im Video zur Single, das unter der Regie von Frederic Detjens entstand, liefern sich Ben Hartmann und Johannes Aue zusammen mit der Schauspielerin Lilith Stangenberg
dementsprechend einen wenig zimperlichen Schlagabtausch – und zwar
nicht nur der verbalen Art. Blutende Nasen hier, Veilchen und Beißspuren
da. Dazu eine Ménage-à-trois, bei der jeder jedem nicht nur einen Dolch
in den Rücken rammen, sondern auch an die Wäsche will. „Du reißt mir die Haare aus, ich schlag‘ dir die Zähne ein“, singt Hartmann. Nichts für Zartbesaitete.

Das Video zu „Oh Chérie“ gibt es hier zu sehen

Nach der EP „Kokain & Himbeereis“, ihrem Beitrag „Freiheit ist eine Hure“ zum Soundtrack des Films „Tod den Hippies! Es lebe der Punk“ und einer gefeierten Performance bei der ARD-Kultsendung „Inas Nacht“, tüfteln Milliarden übrigens gerade an ihrem bislang noch unbetitelten Debüt – und erhöhen mit „Oh Chérie“
einmal mehr die Vorfreude auf den eh schon lang ersehnten und für 2016
angekündigten Releasetermin. Mit ihrem neuesten musikalischen Output
liefern die Berliner nicht nur eine eingängige Punk/Rock-Hymne, sondern
auch einen Beweis dafür, wie nah Liebe und Hass, Albtraum und Euphorie
manchmal beieinander liegen.

Milliarden werden im kommenden Sommer auf folgenden Festivals spielen:
03. – 05.06.2016 Mendig, Rock am Ring
03. – 05.06.2016 Nürnberg, Rock im Park
21. – 24.07.2016 Cuxhaven, Deichbrand Festival
29.07. Wat En Schlick
10. – 14.08.2016 Eschwege, Open Flair Festival

TV-Tipp: Milliarden bei „Inas Nacht“

Weitere Infos unter:
http://www.milliardenmusik.de/
https://www.facebook.com/milliardenband
http://www.universal-music.de/milliarden/home

Stefanie Heinzmann, Stefanie Heinzmann Chance Of Rain Club-Tour 2016 fast ausverkauft

Stefanie Heinzmann
Stefanie Heinzmann “Chance Of Rain Club-Tour” 2016 fast ausverkauft
Stefanie Heinzmann geht mit Ihrem vierten Album „Chance of Rain“
auf Clubtour und übertrifft damit sämtliche Erwartungen. So gut wie
alle Termine sind bereits ausverkauft. Nur noch in wenigen Städten sind
Restkarten verfügbar. Damit ist die Sängerin mal wieder der beste
Beweis, dass auch Gewinner eines Gesangswettbewerbs langfristig
erfolgreich sein können und sich vom harten Musik-Business nicht
verbiegen lassen müssen.

Mit im Gepäck hat sie Damian Lynn, der nicht nur die alpine Heimat mit Stefanie Heinzmann
teilt, sondern auch die Liebe zur Musik. Nachdem sich der Luzerner
gerade mit über 100 Shows vom unbeschriebenen Blatt zum vielbeachteten
Newcomer gespielt hat, folgt nun der nächste große Schritt: Stefanie Heinzmann
hat den 24-Jährigen eingeladen, als Tour-Support ihre Konzerte zu
eröffnen. Eine Chance, die sich der Singer-Songwriter natürlich nicht
entgehen lässt und gleichzeitig für die Konzertbesucher die Möglichkeit,
den nächsten großen Schweizer Musikexport schon jetzt kennenzulernen.
Auf Grund der großen Ticketnachfrage wird sie im kommenden Sommer wieder
mit ihrer Band auf ausgesuchten Festivals und Open Airs spielen. Der
Ticketvorverkauf hierfür hat bereits bekommen.

Stefanie Heinzmann // Chance Of Rain – Club Tour 2016:
28.01.16 L-Luxemburg    Rockhal Club
29.01.16 Hamburg        Mojo (AUSVERKAUFT)
30.01.16 Dortmund        FZW (AUSVERKAUFT)
31.01.16 Köln            Gloria (AUSVERKAUFT)
02.02.16 Bielefeld        Ringlokschuppen (AUSVERKAUFT)
03.02.16 Osnabrück        Rosenhof (AUSVERKAUFT)
04.02.16 Bremen        Modernes (AUSVERKAUFT)
06.02.16 Berlin         Postbahnhof
07.02.16 Dresden         Alter Schlachthof
09.02.16 Frankfurt         St. Peter (AUSVERKAUFT)
10.02.16 München         Freiheiz
11.02.16 Nürnberg         Hirsch
13.02.16 Stuttgart         Im Wizemann (AUSVERKAUFT)

Chance of Rain – Sommer 2016
19.02.16 Magdeburg        18. Magdeburger Rockgala
23.06.16 Göttingen        Landesturnfest
09.07.16 Weimar        Laut & Draussen Festival
14.07.16 Xanten        2. Sommermusik Xanten
23.07.16 München        Sommernachtstraum

http://www.universal-music.de/stefanie-heinzmann/home

Veröffentlichungsplan
Alben
TÜSN / Schuld / 12. Februar 2016
Placebo / Sleeping With Ghosts (Re-Issue) / 19.02.2016
BOSSE / Engtanz / 12. Februar 2016
GLEIS 8 / Endlich / 12. Februar 2016
AaRON / We Cut The Night / 26. Februar 2016
Medina / We Survive / 26. Februar 2016
Schiller / Future / 26. Februar 2016
Royal Republic / Weekend Man / 26. Februar 2016
MEGALOH / Regenmacher / 04. März 2016
Aurora / All My Demons Greeting Me As A Friend /11.03.2016
AnnenMayKantereit / Alles Nix Konkretes / 18. März 2016
Okta Logue / Diamonds and Dispair / 15. April 2016 (via Virgin Records)
Singles
Gostan / Take Me / 22. Januar 2016
GLEIS 8 / Trotzdem / 22. Januar 2016
Tiësto, Oliver Heldens, Feat. Natalie La Rose /The Right Song / 22. Januar 2016
Arthur Beatrice / Real Life / 29. Januar 2016
TÜSN / Ewig Allein / 05. Februar 2016
Medina / We Survive / 12. Februar 2016
Adiam / Quiet Desperation / 12. Februar 2016
Dua Lipa / Last Dance / 12. Februar 2016

MPN
Singles
TÜSN / Ewig Allein / Bemust. 12.01.2016
Milliarden / Oh Cherie / Bemust. 15.01.2016
Unheilig feat. Helene Fischer / Zeitreise / Bemust. 15.01.2016
Semino Rossi / Arja / Bemust. 15.01.2016
Sean Bradford / Hello / Bemust. 15.01.2016
Alben
Ado Kojo / Reise X / Bemust. 08.01.2016
Niedeckens BAP / Lebenslänglich / Bemust. 15.01.2016
TV-Termine

Ado Kojo
19.02.2016 / 18:00 Uhr / RTL 2 / Köln 50667

Andreas Bourani
29.01.2016 / 20:00 Uhr / KiKa / KiKa Live
26.02.2016 / 21:15 Uhr / RTL / Die ultimative Chartshow: Die erfolgreichsten Sänger

Bosse
22.01.2016 / 17:00 Uhr / Viva.tv / Top 100
24.01.2016 / 12:00 Uhr / Viva / Top100

Frank Turner
22.01.2016 / 23:00 Uhr / ZDF / Aspekte

Jamie-Lee Kriewitz
25.02.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Eurovision Song Contest 2016 – Unser Lied für Stockholm

Luxuslärm
25.02.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Eurovision Song Contest 2016 – Unser Lied für Stockholm

Niedeckens BAP
29.01.2016 / 22:00 Uhr / NDR / Bettina und Bommes

Semino Rossi
29.01.2016 / 20:15 Uhr / MDR / Semperopernball

alle Medien-Termine im Überblick

alle Medien-Termine im Überblick

Tourtermine

Ado Kojo
Andreas Bourani

André Rieu
AaRON
Beatrice Egli
Element of Crime

Frank Turner

Glasperlenspiel

Herbert Grönemeyer

JAN DELAY & DISKO No.1

Kraftklub

MoTrip
Okta Logue
PUR

Radio Doria
Saltatio Mortis

Sarah Connor

SASCHA GRAMMEL

Stefanie Heinzmann

Sunrise Avenue

Tocotronic
Wanda

Wise Guys

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.