English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

Kaled präsentiert neue Single “Kennst Mi No”

Kaled präsentiert neue Single “Kennst Mi No”
Manchmal
schlägt das Leben merkwürdige Haken. Schickt einen auf unvorhersehbare
Pfade mit unzähligen Gabelungen, steinigen Anhöhen oder gut getarnten
Stolperfallen. Doch jeder noch so beschwerliche Weg führt auch
irgendwann ans Ziel. So wie bei Kaled: Ursprünglich aus
dem HipHop kommend, zählt der Münchener Sänger und Songwriter heute mit
seiner einzigartigen Mischung aus Pop und in bayerischer Mundart
performten Lyrics zu den spannendsten Newcomer-Talenten innerhalb der
deutschsprachigen Musiklandschaft!

Kaled
probiert sich gerne aus: Schon früh hat der in München lebende Musiker
mit den verschiedensten Stilen experimentiert, die er heute in seinen
einzigartigen Soundmix aus Pop, Soul, Funk, Rock und
Liedermacher-Elementen verarbeitet. Bereits im Alter von 16 komponierte
er seine ersten Stücke und war schon wenig später als gefragter
Songwriter für diverse internationale Acts tätig. Nachdem er in den
vergangenen Jahren als Special-Guest auf den Alben von Rap-Künstlern wie
Moses Pelham, Harris, Ali Rasul und anderen zu hören war, hat sich Kaled
viel Zeit genommen, sich musikalisch zu finden. Seinen eigenen Stil
ganz in Ruhe unter dem Radar zu entwickeln, um 2018 als einer der
außergewöhnlichsten Solokünstler des Jahres durchzustarten!

Jetzt erscheint die Single “Kennst Mi No”, der Titelsong seines kommenden Debütalbums, das im Spätsommer veröffentlicht wird. Und Kaled verspricht noch mehr: „Ich
möchte das Publikum überraschen und vielleicht hier und da auch
polarisieren, um die Hörer zum Nachdenken zu bringen. Das Leben besteht
aus so vielen verschiedenen Facetten; mit meinen Stücken lade ich die
Leute ein, mich für ein paar Augenblicke in meine Welt zu begleiten.“

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *