English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

JP Cooper veröffentlicht sein Debütalbum “Raised Under Grey Skies”

JP Cooper veröffentlicht sein Debütalbum “Raised Under Grey Skies”
JP Cooper hat mit „September Song“
die Charts im Sturm erobert: Es gab Platin in Großbritannien, Schweden
(2x), Irland und den Niederlanden und die Gold-Auszeichnung in Kanada,
Dänemark, Italien und Norwegen. Hierzulande erreichte „September Song“
Platz 12 in den iTunes-Charts, Platz 21 bei Spotify und Platz 23 in den
Airplaycharts. Insgesamt wurde die Single weltweit über 1,4 Millionen
Mal verkauft und über 195 Millionen Mal gestreamt. Am Freitag erscheint
sein Debütalbum “Raised Under Grey Skies“.

Die Songs auf “Raised Under Grey Skies” bezeichnet JP Cooper als großteils autobiografisch und von seiner Heimat Manchester inspiriert wurden:Es wird aufregend. Darauf sind viele Songs, die noch niemand gehört hat und die ich noch nie gespielt habe.” Das soll sich aber ändern: “Ich will viel live performen”, verrät er. Einen ersten Eindruck vom Album konnten die deutschen Fans beim Hurricane Festival bekommen. Im November kommt JP Cooper auf Deutschlandtour, um “Raised Under Grey Skies” live vorzustellen.

Hier gibt es ein Interview mit JP Cooper zu sehen

JP COOPER live
06.11.2017 Hamburg, Uebel & Gefährlich
07.11.2017 Köln, LUXOR
09.11.2017 Berlin, BI NUU
13.11.2017 München, STROM

Das Video zu “She’s On My Mind” gibt es hier

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *