English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

Ivy Quainoo und Nolwenn Leroy mischen die Charts auf

Zwei starke Frauen – Zwei große Stimmen: Ivy Quainoo und Nolwenn Leroy mischen die Charts auf
Universal Music Bild
Universal Music Bild
Nolwenn Leroy
Zwei starke Frauen – Zwei große Stimmen: Ivy Quainoo und Nolwenn Leroy mischen die Charts auf
Beide sind Ausnahmekünstlerinnen, die mit ihrer außergewöhnlichen Stimme zu verzaubern vermögen und könnten doch unterschiedlich nicht sein. Beiden gelingt es seit einigen Monaten, die Menschen mit ihren Songs so zu begeistern, dass sie in den Charts ganz vorn mitmischen: IVY QUAINOO und NOLWENN LEROY.

Während Ivy Quainoo noch zu den blutjungen Newcomern gehört, die im letzten Jahr zum ersten Mal eine richtige Showbühne betreten hat, ist die französische Künstlerin Nolwenn Leroy bereits seit Jahren ein mit Platin ausgezeichneter und gefeierter Star.

Es war ein packendes Finale von The Voice Of Germany und die Gewinnerin IVY QUAINOO kann es noch heute kaum fassen, wie sehr sich ihr bisheriges Leben gewendet hat. Nun – gerade mal drei Wochen später – steht ihr Debüt-Album „Ivy” nicht nur in den Plattenläden, sondern schafft es auch auf Platz 1 in den iTunes Albumcharts. Ein Zeichen dafür, dass ihre charismatische Natürlichkeit, ihre leichte und lässige Art in Verbindung mit einer starken Soul-Stimme hervorragend beim Publikum ankommen. Das Album gibt das wider, was ich gerne mache“, sagt Ivy Quainoo. „Es ist soulig angehaucht, aber es wird auch in die Pop- und Alternative-Richtung gehen. Da sind schon Songs drauf, die hauen richtig rein“, sagt Ivy Quainoo mit einem Glanz in den Augen. Ein Glanz, den man nicht nur auf ihrem Siegeralbum, sondern im Mai auch live erleben kann. Auf ihrer ersten eigenen Tour wird Ivy Quainoo zusammen mit ihrer Band und special guests in zehn Städten zeigen. Tourstart ist am 15.05. in Hamburg.

TV Termine von Ivy Quainoo:
10.03.2012 / 20.15 Uhr / ARD/ Verstehen Sie Spass
18.03.2012 / 17 Uhr / RTL2 / THE DOME

Tourtermine:
15.05.2012 Hamburg, Große Freiheit
17.05.2012 Leipzig, Parkbühne
18.05.2012 Berlin, Tempodrom
19.05.2012 Bochum, RuhrCongress
21.05.2012 Köln, E-Werk
22.05.2012 Hannover, Capitol
23.05.2012 Mannheim, Rosengarten
25.05.2012 München, Circus Krone
26.05.2012 Stuttgart, Liederhalle Hegelsaal
27.05.2012 Frankfurt am Main, Jahrhunderthalle

NOLWENN LEROY dagegen hat bereits einige Zeit Erfahrungen im Musikbusiness sammeln können. Ihre aktuelles, am 20. Januar in Deutschland veröffentlichtes Album „Bretonne“ erschien in Frankreich bereits 2010, war dort rekordverdächtige sieben Wochen Nummer 1 in Frankreich und ging mehr als 1.000.000 Mal über den Ladentisch. Das Album verbindet Pop mit keltischer Musik. Mit bestechender Eindringlichkeit singt Nolwenn bekannte Lieder aus der Vergangenheit, mit einer klassischen Stimme von ganz außergewöhnlichem Timbre – und dass auch in Deutschland mit großen Erfolg. Die Chartplatzierung in dieser Woche konnte ihren bisherigen Erfolg noch steigern: Ihre stetig wachsende Fangemeinde verhelfen der schönen Französin auf Platz 14.

Ab dem 30. April wird Nolwenn Leroy als Support für Morton Harket zu sehen sein:
30.04. München/Kesselhaus
02.05. Zürich/ Volkshaus
03.05. Frankfurt/ Jahrhunderthalle
04.05. Düsseldorf/ Mitsubishi-Electric-Halle
06.05. Berlin/Tempodrom
Am 07. Mai spielt sie eine Headliner-Clubshow im Hamburger Kampnagel

Weitere Informationen zu den beiden Künstlerinnen finden Sie unter www.journawww.ivyquainoo.de und www.universal-music.de/nolwenn-leroy/home

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.