English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

Illustratoren Lupo Duro (Ulf Harten) und DM Trocken (Doris Dörr), alias Nillosan, mit dem Song “50 Ways To Kill Your Mother”

NILLOSAN

Bereits
1996 nahmen die Hamburger Illustratoren Lupo Duro (Ulf Harten) und DM
Trocken (Doris Dörr), alias Nillosan, den Song “50 Ways To Kill Your
Mother” als Begleitung für ihren gleichnamigen Comic auf, der im selben
Jahr im Berliner Verlag Jochen Enterprises erschien und heute in der
Szene längst Kult-Status besitzt.

Der
Song hingegen wäre fast für alle Zeiten verlorengegangen, als die
einzig existierende Master-CD bei einem Autounfall auf der A7 im Jahre
2011 fast völlig zerstört wurde – doch sie funktionierte noch.
Vergangene Woche erschien der Song nun offiziell, digital, ergänzt um
einen Dub-Remix und abgerundet durch ein Musikvideo im Trickfilm-Stil.

Mit
seinem unpolierten DIY-Ansatz hebt sich “50 Ways To Kill Your Mother”
ganz klar von heutigen Hochglanzproduktionen ab. Am 25.05. erscheint der
Release auch als Vinyl.

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.