English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

Eric Brace & Peter Cooper, mit special guest Thomm Jutz

Die COUNTRY &
WESTERN  FRIENDS KOETZ 1982 e.V.

präsentieren aus Nashville, Tennessee
Eric Brace & Peter Cooper, mit special guest Thomm Jutz
. Die beiden
führenden Singer-Songwriter aus East Nashville gastieren am Freitag, den 18. November 2016 ab 20.00
Uhr
im Saal des „Hotel Gasthof zur
Post“
in 89340 Leipheim.
Begleitet werden sie vom Gitarristen, Singer-Songwriter und Produzenten Thomm Jutz.
 


VERANSTALTUNGSHINWEIS



Die COUNTRY & WESTERN 
FRIENDS KOETZ 1982 e.V. präsentieren aus Nashville, Tennessee Eric Brace
& Peter Cooper, mit special guest Thomm Jutz. Die beiden führenden
Singer-Songwriter aus East Nashville gastieren am Freitag, den 18. November
2016 ab 20.00 Uhr im Saal des „Hotel Gasthof zur Post“ in 89340 Leipheim.
Begleitet werden sie vom Gitarristen, Singer-Songwriter und Produzenten Thomm
Jutz.
Brace-Cooper, das Country
Gipfeltreffen! Freunde erlesener Songkultur kommen in den einzigartigen Genuss,
mit Eric Brace & Peter Cooper zwei gefeierte Musiker zusammen auf der Bühne
zu erleben.
Peter
Cooper

startete vor einigen Jahren mit seinem von Kritikern gefeierten Album
„Cautionary Tales“ gut durch, Lloyd Green an der Steel Guitar bestimmt das Werk
des aus South Carolina nach Nashville gekommenen Kenners der Country Music.
Seine Meinung ist gefragt, ob als Kolumnist für die Washington Post, als Musikredakteur
beim „Tennesseean“ in Nashville, als Musikprofessor an der Vanderbilt
University in Nashville, als Mitarbeiter der Country Music Hall of Fame &
Museum oder als Gast bei Jay Leno und David Letterman. Kris Kristofferson
schwärmt in den höchsten Tönen von Peter Cooper, indem er ihm bescheinigt, die
Welt mit den Augen eines Künstlers zu betrachten, verbunden mit Herz und einer
menschlichen Seele: Seine Lieder sind kreativ und eigenständig, lebendig,
erfüllt von Humor, Ironie, Intelligenz und gebrochenem Herzen mit Wahrheit und
Schönheit.
Eric
Brace

ist der Leader der 1996 gegründeten Americana-Formation „Last Train Home“.
Brace hat seine herausragenden kompositorischen Qualitäten immer und immer
wieder unter Beweis gestellt, nicht zuletzt bei seinem Lied „Hendersonville“,
das nach einem Besuch am dortigen Grab von Johnny Cash entstand. Nach seinem
umjubelten Auftritt mit Last Train Home im Pfleghofsaal Langenau im Oktober
2005 und vier gemeinsamen Auftritten bei den Country & Western Friends Kötz
stellt Eric Brace wieder gemeinsam mit Peter Cooper seine aktuelle Musik vor,
unplugged im besten Sinne des Wortes.
Im Mittelpunkt stehen Lieder der gemeinsamen CD‘s „The
Master Sessions“ mit Mike Auldridge und Lloyd Green an Dobro respektive Steel
Guitar und „The Come Back Album“, ebenso wie Musik von den Solo-CD‘s von Peter
Cooper, „The Lloyd Green Album“ und „Opening Day“.
Begleitet werden Eric Brace & Peter Cooper von Thomm Jutz, einem Gitarristen
aus Bühl-Baden, der seit 10 Jahren eines der renommiertesten Aufnahmestudios in
Nashville betreibt, den aktuellen Bluegrass-Superhit „Carolina Wind“ von Irene
Kelley mitverfasst, und ebenso wie Brace & Cooper eine neue CD im Gepäck
hat.
Info-Hotline:
Telefon- bzw. Fax-Nr. 0 82 21 / 3 46 71, Website: www.cwf-koetz.de, e-mail: cwf-koetz@t-online.de
(Friedrich
Hog)

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.