English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

Der Winter wird metallisch!

Der Winter wird metallisch!
Universal Music Bild
Universal Music Bild
In Extremo und Volbeat kommen mit neuen Veröffentlichungen und Tourdaten
Erst kürzlich haben In Extremo ihre Festivalsaison mit einem fulminanten Schlussstrich auf der Burg Trausnitz in Landshut beendet. Und schon kann das Septett es kaum erwarten wieder in Hallen zu spielen. Dabei werden sie nicht nur ihr aktuelles Werk „Sterneneisen“ im Gepäck haben, sondern auch mit „Viva la Vida“ die bereits dritte Single aus dem Nummer 1 Album.

„Viva la Vida“ wird am 6. Oktober veröffentlicht und ist ein Gassenhauer par excellence! Bei den bisherigen Konzerten war der Song ein absoluter Stimmungsgarant und eine Hymne der Fans.
Zusätzlich bietet die Single eine bislang unveröffentlichte Liveversion von „Mein Rasend Herz“, sowie den Videoclip zu „Viva la Vida“.

Den außergewöhnlichen Stellenwert von In Extremo belegen auch die zahlreichen Tourdaten im Ausland:

04.11.2011 UA-Kiew, Bingo Club
05.11.2011 RU-Moskau, Club A2
06.11.2011 RU-St. Petersburg, GlavClub
09.11.2011 POR-Lissabon, Cine Teatro Corroisos
10.11.2011 POR-Porto, Hard Club
11.11.2011 ES-Pamplona, Sala Totem
12.11.2011 ES-Madrid, Caracol
13.11.2011 ES-Barcelona, Sala Salamandra
24.11.2011 NL-Uden, Pul
25.11.2011 NL-Sneek, Bolwerk
03.12.2011 CH-Solothurn, Kofmehl
04.12.2011 CH-Luzern, Schuur
06.12.2011 A-Linz, Posthof
07.12.2011 SK-Bratislava, Majestic
08.12.2011 CZ-Prag, Roxy
23.01.2011 USA-Miami, Metal Cruise „70.000 Tons of Metal

Im Dezember beginnt dann der zweite Teil der „Sterneneisen“-Tour in Deutschland, die In Extremo an die folgenden Orte führen wird:

„Sterneneisen“- Tour 2011 Teil 2
…präsentiert von RTL2, Rock Hard, EMP, Sonic Seducer, Kulturnews, Melodie & Rhythmus, Piranha, laut.de, rockinvasion und XtraX

09.12.2011 Dresden, Alter Schlachthof (Zusatztermin)
10.12.2011 Dresden, Alter Schlachthof
11.12.2011 Suhl, Stadthalle
13.12.2011 Siegburg, Rhein-Sieg-Halle
14.12.2011 Wuppertal, Historische Stadthalle
15.12.2011 Mainz, Phönixhalle
16.12.2011 Neu-Ulm, Ratiopharm Arena
17.12.2011 Würzburg, s.Oliver Arena
18.12.2011 Fulda, Esperantohalle
20.12.2011 Ingolstadt, Saturn Arena
21.12.2011 Braunschweig, Stadthalle
22.12.2011 Regensburg, Donau-Arena
26.12.2011 Cottbus, Messe
27.12.2011 Kassel, Stadthalle
28.12.2011 Kaufbeuren, All-Karthalle
29.12.2011 Karlsruhe, Europahalle

Weitere Informationen zu In Extremo finden Sie unter www.inextremo.de

Auch bei den dänischen Metal-Heroen von Volbeat gibt es Neuigkeiten. Nicht nur, dass sie für ihr Album „From Beyond Hell/ Above Heaven“ in Deutschland bereits einen Goldauszeichnung erhalten und unzählige umjubelte Konzerte und Festivals gespielt haben, nun bringen Volbeat das Liveerlebnis auch ins heimische Wohnzimmer. Volbeat ungekürzt auf zwei Silberlingen!

Die Dänen stellen auf „Live From Beyond Hell/ Above Heaven“, das am 18. November veröffentlicht wird, eines eindrucksvoll unter Beweis: Es gibt Konzerte, und es gibt die kraftvollen Livespektakel von Volbeat! Ob während ihrer Sold Out-Shows vor 10.000 ausrastenden Fans im Kopenhagener Forum, im dicht gedrängten House Of Blues im Kalifornischen Anaheim oder während ihrer legendären Rock Am Ring-Performance. Volbeat beweisen sich als echte Rampensäue, die sowohl vor 1000 Fans, als auch vor 80.000 mit Bravour bestehen können!

„Live >From Beyond Hell/ Above Heaven“ ist keine simple DVD – es ist ein Ereignis! Die Atmosphäre eines Brando-Movies, directed von Johnny Cash und geschnitten von Tom Araya! Mitgeschnitten mit insgesamt 11 Kameras deckt diese DVD absolut alles Sehenswerte ab – ein visueller Backstage-Pass, wenn nicht sogar noch persönlicher!

Angeführt von Sänger Michael Schøn Poulsen demonstrieren Jon Larsen (Drums), Thomas Bredahl (Gitarre) und Anders Kjølholm (Bass) mit „Live From Beyond Hell/ Above Heaven“ die absolute Verschmelzung von Country, Blues, Punk, Rock und Metal zu einem völlig neuen, ganz eigenen Genre. Unterstützt werden sie dabei von musikalischen Special Guests wie Scott Ian und Rob Caggiano von Anthrax/The Damned Things, Michael Denner (Mercyful Fate), Mille Petrozza (Kreator), Jacob Øelund, und L G (Entombed) – willkommen in der Rock N Metal Hall Of Fame!

Volbeat beweisen eindrucksvoll, dass sie eine Band sind, die jedem Beschreibungsversuch zu spotten scheint. Die irgendwo unter der Hölle und über dem Paradies angesiedelt ist – in einer musikalischen Zwischenwelt, die sich ihre Regeln selbst schafft.

Auch live werden Volbeat noch einmal in Deutschland zu sehen sein:

„Beyond Hell/Above Heaven Live 2011“ Tour
31.10.2011 Frankfurt, Jahrhunderthalle (ausverkauft)
04.11. 2011 Dresden Messehalle
05.11.2011 München, Zenith (ausverkauft)
07.11.2011 Stuttgart, Schleyerhalle
12.11.2011 Oberhausen, Königspilsener Arena (ausverkauft)
16.11.2011 Hamburg, Sporthalle (ausverkauft)

Weitere Informationen zu Volbeat finden Sie unter www.volbeat.dk

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.