Danny June Smith Bronze für den Publikumsliebling beim Deutschen Countrypreis in Berlin

Bronze für den Publikumsliebling beim Deutschen Countrypreis in Berlin geht nach Langenselbold im schönen Hessen
Sie
hat mal wieder bewiesen, daß gute Laune und Natürlichkeit bemerkt und
belohnt werden: Zum dritten Mal fand am 01. Februar 2013 der Deutsche
Country Preis, die größte nationale Auszeichnung im Bereich
Countrymusic, in Berlin statt. Bei der gut besuchten Abendveranstaltung,
die im Rahmen der Countrymusic Messe in Berlin – zum ersten Mal auf dem
Gelände der Urania – abgehalten wurde, traf sich die Creme de la Creme
der Country- Szene zum gemeinsamen Musizieren, Kennenlernen, Plaudern
und Austauschen. Volles Haus. Hier haben Kai Ulatowski, der seit Jahren
dieses Event mit viel Herzblut veranstaltet, und sein Team mal wieder
tolle Arbeit geleistet. Besucher wie Musiker fühlten sich rundum wohl
und die Veranstaltung war ein sichtlich voller Erfolg.
Danny
June Smith – 28fache Rekord- Preisträgerin des Deutschen Rock- Pop
Preises 2009 bis 2012, Deutschlands größtem und ältesten
Nachwuchswettbewerb (darunter u. a.  4 x Beste Countrysängerin, 3 x
Beste Folkrocksängerin, 1 x Beste Popsängerin und 1 x Beste
Schlagersängerin), desweiteren Halbfinalistin mit dem 6. Platz beim
ersten European Countrymusic Euro Masters 2011 und Anwärterin des
Fachmedienpreises im Bereich Country am 04. März in Rüsselsheim, war in
diesem Jahr erstmals gleich für drei der begehrten Preise nominiert:
– Countrysängerin 2013
– Newcomer 2013
– Liebling der Fans 2013
Im
Vorfeld teilte uns der blonde Wirbelwind, der seit nunmehr 14 Jahren
auf allen Bühnen Europas (und manchmal darüber hinaus) zuhause ist, mit,
daß es für sie als Sängerin/ Songschreiberin eine große Ehre sei,
zwischen namhaften Kollegen wie Tom Astor, Truck Stop, Countrylady
Dagmar, The Lennerockers, Texas Heat, Gunther Gabriel, der Country-
Queen Jolina Carl u. v. m. gleich drei Nominierungen zu erhalten. Im
Vorfeld teilte sie uns mit, daß für sie der Gedanke, mit dabei zu sein,
schon der ganze Erfolg sei – zu ihrer großen Freude brachte sie einen
der begehrtesten Titel nach Hause ins Hessenland: Danny June erhielt
Bronze für den Titel “Liebling der Fans” durch ein vom Deutschen
Countrypreis eingerichtetes Fan- Voting. Natürlich war die Freude in der
Heimat und auch in Berlin bei ihren Fans groß – wieder erreichte Smith
einen weiteren Meilenstein auf ihrem musikalischen Erfolgsweg.
“Und
das vor Erscheinen meines Albums ´Made in June´…”, freut sich die
talentierte Entertainerin. “Am 12. April wird in Langenselbold endlich
die Release- Party steigen. Viele Freunde, Fans und Presseleute werden
kommen und gemeinsam mit mir die nunmehr seit drei Jahren andauernde
Produktion begießen und feiern. Das Album, welches in deutsch und
englisch erhältlich sein wird, ist super geworden. Ich freue mich schon
so sehr darauf, daß es endlich seinen Weg in die Welt machen kann.”
Viele bekannte Musiker haben in den letzten Jahren ihren Weg zu Danny
June´s Album gefunden und man darf gespannt sein, wie sie sich
eingebracht haben. “Viele schöne Freundschaften haben sich daraus
entwickelt,” verrät das kreative Energiebündel. “Beispielsweise Martin
Stöck von der bekannten Gruppe PUR hat eine super Leistung gebracht. Ab
und an treffen wir uns, plaudern ausgiebig über das Leben bei einem Eis
und freuen uns, daß wir uns auf diesem Weg treffen durften. Er ist ein
toller Kerl.” Wer nun alles zur Release- Party erscheinen wird, kann
noch nicht verraten werden, doch die Planungen sind im vollen Gange und
wir werden wieder berichten. Große Hilfe erfährt das Countrygirl dabei
von ihrem Fanclub, ihren Freunden sowie ihrem Partner, Bassisten und Co-
Produzenten Markus Wolff sowie ihrer Familie, besonders Dad Dieter,
durch den sie bereits als Kind die englische Sprache und die Liebe zur
Country- Musik kennengelernt hat.
Der
1,58 große Stern am Countryhimmel ist mittlerweile wieder fleißig am
Schreiben neuer Songs, zwei Videos wurden gedreht und es gibt viele
Anfragen im Lande und aus dem Ausland. Langeweile kommt hier nicht auf.
“Das würde ich auch gar nicht aushalten,” fügt Danny June kess hinzu.
“Die Musik ist mein Leben und ich brauche sie wie die Luft zum Atmen.”
Auch einen Dank möchte sie loswerden:” Ich danke all denen von Herzen,
die an mich und meine Musik glauben, die für mich gestimmt haben und
meinen Weg somit weiter ebenen auf der Straße durch die bunte Welt der
Musik, die wir alle so lieben.”
Danny
June – wir drücken weiter die Daumen für den 04. März in Rüsselsheim
und gratulieren nochmals für “Bronze” als “Liebling der Fans” in Berlin
beim Deutschen Countrypreis 2013!
Text: E. Wood

Related Posts

Steve Yanek Interview & Story

By Big Al Weekley for Country Music News International Magazine & Radio Show

Buddy Jewell joined by Clint Black, Marty Raybon and The Bellamy Brothers

By Preshias Harris for Country Music News International Magazine

George Strait With Two-Record Setting

George Strait Kicks Off Summer Performances

Morgan Wallen Underway

MORGAN WALLEN ONE NIGHT AT A TIME WORLD TOUR

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *