English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

CD Vorstellung: Sarah Jory – THE 40TH ANNIVERSARY The 40 – von Marco Duss für Country Music News International Magazine & Radio Show

 

 CD
BESPRECHUNG – THE 40
TH
ANNIVERSARY 
 The
40

VON MARCO DUSS FÜR COUNTRY MUSIC NEWS
INTERNATIONAL MAGAZINE & RADIO SHOW

Second
Hand News
Dreams
Never Going Back Again
Don’t Stop
Go
Your Own Way
Songbird
The Chain
You Make Loving Fun
I
Don’t Want to Know
Oh Daddy
Gold Dust Woman feat.
Peter
Frampton

Sarah Jory lernte im Alter von fünf
Jahren das Spielen von Musikinstrumenten, als sie ihre erste
Steelgitarre erhielt. Jorys erstes Album, Sarah’s Steel Line, dass
sie mit der Band Poacher aufgenommen hat, wurde 1980 von Crow Records
veröffentlicht, als sie elf Jahre alt war.

Nach der Veröffentlichung des Albums
wurde sie gebeten, beim Petersborough Festival of Music zu spielen,
nachdem sie zuvor beim British Country Music Festival von Neil
Coppendale im Brighton Center aufgetreten war.

Ebenfalls im Alter von neun Jahren trat
sie der Band Colorado Country bei, nachdem ihr Vater Arthur Jory ihr
ein Vorspielen arrangiert hatte. Jory spielte vier Jahre lang mit der
Band, während sie ihre Schulausbildung abschloss. Während dieser
Zeit änderte die Band ihren Namen in Sarah & Colorado Country.

Von 1984 bis 1992 spielte Jory in den
USA an dreizehn Steelgitarrenkonventionen, trat mit Buddy Emmons,
Lloyd Green und Paul Franklin auf und arbeitete mit Ricky Scaggs,
Porter Waggoner und Gene Watson zusammen.

1985 wählte die British Country Music
Association sie zum vielversprechendsten neuen Act. Gefolgt von der
BCMA die sie für neun aufeinanderfolgende Jahre zur „Sängerin des
Jahres“ auszeichnete. Sie wurde auch zur „European Country Rock
Entertainerin des Jahres“ gewählt.

1988 arbeitete Jory in Bristol und
gründete ihre eigene professionelle Band, die unter anderem für
Eric Clapton in Dublin eröffnete und mit Glen Campbell tourte.

Jory spielte 2006 und 2009 mit der Van
Morrison Band und trat auf seinen Alben „Keep It Simple und Astral
Weeks Live im Hollywood Bowl sowie auf der DVD Astral Weeks Live im
Hollywood Bowl: „The Concert Film“ auf.

2009 trat sie mit der Gruppe Essence of
Ireland auf einer grossen Tournee auf.

Sie tritt weiterhin sowohl als
Solokünstlerin, sowie als Gastbandmitglied bei zahlreichen Festivals
als auch mit ihrer Band in ganz England auf.

Aufgrund ihrer musikalischen
Fähigkeiten, ihres Stils und ihrer Vielseitigkeit ist sie auch als
Session-Spielerin auf zahlreichen Alben ständig gefragt.

Sarah hat kürzlich mit einem der
angesehensten Orchester der Welt, The Royal Philharmonic, eine CD
aufgenommen. Das RPO hat einige kühne symphonische
Neuinterpretationen der Melodic Rock-Lieblingssongs der 70er Jahre
von Fleetwood Mac aufgenommen. 

Diese Veröffentlichung ist das erste
Mal, dass das RPO ein ganzes Album in seiner Gesamtheit aufgenommen
hat. Über 50 Musiker, aus denen das Orchester bestand, wurden von
den hervorragenden Arrangeuren James Graydon und Richard Cottle mit
besonderen Gastauftritten von Sarah und Peter Frampton unterstützt. 

Jory spielte 2006 und 2009 mit der Van
Morrison Band und trat auf seinen Alben „Keep It Simple und Astral
Weeks Live im Hollywood Bowl“ und auf der DVD „Astral Weeks Live
im Hollywood Bowl: The Concert Film“ auf. 2009 trat sie mit dem auf
Touring-Produktion von Essence of Ireland.

Seit 2013 ist Sarah sehr stolz darauf,
Teil von Phil Mack-Promotions und Live-Events zu sein, bei denen sie
die Verantwortung als musikalische Leiterin trägt, und ist nun stolz
darauf, ihr neues Projekt der TV-Präsentation neben Phil Mack mit
der neuen Show Sarah Jory`s Hot Picks hinzuzufügen. Dies begann am
15. August 2016 bei Keep it Country TV. Die Show konzentriert sich
hauptsächlich auf neue und noch nicht etablierte Künstler und Bands
aus Europa und den USA. Sarah sagt … „Ich bin sehr aufgeregt über
die Show und ich bin überglücklich darüber, die Chance zu
bekommen, dies zu tun“. Sie hat auch einen vollen Tourplan in ganz
Europa sowie in Amerika und Asien und war kürzlich an Shows für die
Sängerin Cyndi Lauper beteiligt.

Im März 2017 spielte Sarah auf der
Texas Steel Guitar Convention und im April 2017 spielte sie einen der
Abende beim berühmten Basel Blues Festival in der Schweiz. Sarah ist
auch reguläres Mitglied der in Europa ansässigen Music Road Pilots.
Die Music Road Pilots haben zahlreiche Preise gewonnen und für viele
weitere waren sie nominiert. Mit dieser Band spielt Sarah Pedal Steel
Guitar und oft auch eine sensationelle Power Slide Gitarre. 

Sarah ist auch Session-Musikerin und
hat an über 200 Aufnahmeprojekten für andere Künstler mitgewirkt,
darunter für das Royal Philharmonic Orchestra und Van Morrison, um
nur einige zu nennen. Sie wird von WBS-Pedal Steel aus Deutschland,
San Lorenzo Slide-Gitarren aus Frankreich, Jagwire Strings aus den
USA und Peavey Amps and Guitars unterstützt. Sarah wurde kürzlich
zur weltweit führenden Pedal Steel-Gitarristin gewählt! Sarah ist
auch aktives Mitglied und Unterstützerin der internationalen
Kampagne Women in Music.

Related Posts

CD Besprechung: Joni Harms live – From Oregon to Ireland – von Peter Wroblewski für Country Music News International

CD Besprechung: High Fidelity – Banjo Player‘s Blues – von Peter Wroblewski für Country Music News International Magazine & Radio Show

CD Vorstellung: Hermann Lammers Meyer – What Comes Next – von Peter Wroblewski für Country Music News International Magazine & Radio Show

CD Vorstellung: Bobby Bare – Great American Saturday Night – von Marco Duss für Country Music News International Magazine & Radio Show

Leave a Reply

Your email address will not be published.