English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

26.01.2012: CD Veröffentlichung / News / TV Hinweise / Konzerttermine / Videos Deutschland Teil 3

Red Hot Chili Peppers
Look Around
VÖ: 16.03.2012
Sie müssen niemandem mehr etwas beweisen. Sie haben alles erreicht – und werden in Kürze noch mit weiteren Ehrungen bedacht. So sind die Red Hot Chili Peppers auch im Jahr 2012 wieder für einen Grammy nominiert, diesmal in der Kategorie „Best Rock Album“ für ihr mitreißendes, zehntes Werk „I’m With You“, das derzeit an der magischen Grenze von zwei Millionen verkauften Einheiten steht. Noch aufregender dürften indes die Ferierlichkeiten Mitte April werden, wenn die Red Hot Chili Peppers in die „Rock’n’Roll Hall of Fame“ aufgenommen werden. Zu dem Event wird nicht nur die aktuelle Besetzung der Band erscheinen – mit Cliff Martinez und Jack Irons haben bereits zwei ehemalige Mitstreiter ihre Teilnahme zugesagt, und auch John Frusciante wird erwartet, um ein letztes Mal die Bühne mit der Band zu teilen. Sie könnten sich also in Ruhe zurücklehnen und ihre Erfolge genießen. Stattdessen versüßen sie uns den Winter mit „Look Around“, der dritten Single-Auskopplung aus ihrem aktuellen Album, das in 18 Ländern bis auf Platz 1 der Charts stieg. „Look Around“ beinhaltet wieder einmal alles, was man an den Chili Peppers seit Jahrzehnten schätzt: Peitschende Drums und bruddelnde Funk-Bässe, ein lässiges Gitarrenlick und eine dieser Anthony Kiedis-Melodien, die sich unmittelbar im Gehörgang festsetzen. „Look Around“ ist damit ein gelungener Vorbote auf den hoffentlich bald nahenden Frühling. Dann wird das kalifornische Quartett auch wieder auf Tournee sein, nachdem die aktuelle US-Tour leider verschoben werden musste: Anthony Kiedis ließ sich zum Jahreswechsel endlich einmal den Fuß richten, den er sich auf der „Stadium Arcadium“-Tour ruiniert hatte. Gleich mehrere Operationen ließ er über sich ergehen, um zum Frühjahr wieder vollauf hergestellt zu sein. Entsprechend vorfreudig darf man ihrem einzigen deutschen Arena-Konzert entgegen blicken, wenn die Red Hot Chili Peppers bei der Premiere des neuen Ein-Tages-Festivals „Rock im Pott“ am 25. August in der Arena auf Schalke den Headliner-Posten bekleiden.
Radiodate der neuen Single ist der 27. Januar, das Video kann man bereits ab dem 25. Januar sehen. Die Single selber erscheint sodann am 16. März.
Y’akoto
Diamonds
VÖ: 16.03.2012
ARTE nennt sie ‘eine musikalische Sensation’, für Max Herre ist sie ‘ein Talent, das man alle 10 Jahre einmal trifft, wenn überhaupt’. Selten sind einer deutschen Künstlerin nach Veröffentlichung nur einer EP so viele Vorschusslorbeeren zuteil geworden wie der erst 24-jährigen Deutsch-Ghanaerin Y’akoto. Live hat sie bereits bei Shows mit u.a. Erykah Badu, Joy Denalane, Nneka, den Fantastischen Vier, Paolo Conte oder Asa überzeugt, am 23. März erscheint nun ihr Debütalbum ‚Babyblues‘, produziert mit Mocky, Haze und dem Produzenten-Team Kahedi – eine großartige Sammlung von tiefen Songs, die sie allesamt selbst geschrieben und komponiert hat. Das positiv-hookige ‚Diamonds‘ ist dazu die 1. Singleauskopplung – eine Aufforderung, die eigenen Talente und Möglichkeiten zu entdecken und sein Leben bewusst in die Hände zu nehmen.
Irma
Letter To The Lord
VÖ: 27.01.2012
Beeinflusst von Alben wie Ben Harpers „Live From Mars“, das sie von ihrer Mutter geschenkt bekam, oder Eric Claptons „Change The World“ aus der väterlichen Plattensammlung, begann Irma 2007, mit diverse Coverversionen auf YouTube auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem verwackelten Schwarzweiß-Clip von „Letter To The Lord“ postete sie das erste eigene Stück, mit gigantischem Feedback. „Dieser Song beschreibt eigentlich die Suche nach Inspiration. Ich schreibe dem Herrn einen Liebesbrief, in dem ich ihn ganz freundlich um ein paar Ideen für tolle Akkorde bitte“ geht Irma ganz unverhohlen mit ihrem tief verankerten Glauben um.
Wohl niemand konnte im Vorfeld erahnen, dass Irma schon mit der zweiten geposteten Eigenkomposition, der fragilen Klavierballade „Somehow“ eine wahre Hysterie um ihre Person auslöste. Schon bald erhielt sie begeisterte Emails von Produzenten, die ihre Dienste anboten. So auch von My Major Company, die sofort dem Charme ihrer ersten Single „I Know“ erlagen. An nur einem Wochenende konnte die bis dato noch unbekannte Schönheit 416 potenzielle Internet-Co-Producer für sich gewinnen und in nicht einmal 48 Stunden die nötigen 70.000 € sammeln, die sie für die Aufnahme ihres nun vorliegenden Erstlings benötigte. „Es war einfach unglaublich“, merkt man Irma auch heute noch die Aufregung an. „Eigentlich hatten wir damit gerechnet, mindestens fünf Monate zu brauchen, bis wir das Geld zusammen hätten. Es ging so schnell, das hat mich wirklich umgehauen!“
Patrizio Buanne
Wunderbar
VÖ: 27.01.2012
Warner Music präsentiert international recording artist PATRIZIO BUANNE mit seinem neuen Musikalbum zum ersten Mal in deutscher Sprache. Das Album trägt den Namen „Wunderbar“ und wird am 27. Januar 2012 veröffentlicht.
 Mit siebzehn Jahren sang er für den Papst Johannes Paul II, im Oktober 2006 für den US-Präsidenten George W. Bush und selbst die königliche Familie aus England nahm sein Ausnahmetalent und seine Qualitäten in Gesang und Stimme in Anspruch. Viele internationale Stars wie beispielsweise Sophia Loren, Tom Jones, Bon Jovi und Larry King sind bekennende Fans von PATRIZIO BUANNE. Mit seinem ersten Album „The Italian“ stürmte PATRIZIO bereits 2005 in die weltweiten Verkaufscharts. Binnen weniger Wochen erlangte dieses Album Goldstatus in Großbritannien (TOP 10 Album), Österreich und Finnland; Platin in Neuseeland, Hongkong, Singapur, Malaysia, Thailand, Taiwan; Doppelplatin in Südafrika (Platz 1) und sogar 3-fach Platin in Australien (Platz 1). Auch die zwei nachfolgenden Alben 2007 „Forever begins tonight“ und 2009 „Patrizio“ platzierten sich umgehend in die TOP 5 der genannten Landes- und Verkaufscharts (Platz 5 der US-Charts) und wurden nicht nur mit Gold und Platin ausgezeichnet, sondern sicherten ihm bis heute jedes Jahr eine Tour mit Orchester und Band in ausverkauften Häusern wie der Royal Albert Hall, der Oper in Sydney, dem Chicago Theatre oder dem Lincoln Centre in New York. 
Über die Jahre hat PATRIZO BUANNE, nun bis dato weltweit mehrere Millionen CDs verkauft und hat seine italienisch-englischen Hits auch in mehreren Sprachen aufgenommen (Japanisch, Chinesisch, Spanisch, Afrikaans, Polnisch…) und ist ein international gefeierter Künstler.
Warner Music Group Germany Holding GmbH

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.