English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

23.06.2011: CD Veröffentlichung / News / TV Hinweise / Konzerttermine / Videos Deutschland

Irma: Single: I Know

Irma

Single: I Know
VÖ: 26.08.2011

Ihre Geschichte liest sich schon jetzt wie ein wirkliches Popmärchen, obwohl sie noch gar nicht richtig begonnen hat: 2003 kommt die damals erst 15jährige Irma ins große, aufregende, schillernde Paris, um ihre Schulausbildung zu beenden. Schon früh zeichnete sich das enorme Talent ab, welches auch heute noch die Aura und die besondere Anziehungskraft der exotischen Singer/ Songwriterin ausmacht. Paris, die Stadt der Liebe, aber auch die Stadt der Musik, die Irma sofort begann, in sich aufzusaugen: Camille, Michael Jackson und die Jackson 5, aber auch Cat Power, die Fugees und Queen. Der Start in ein ganz neues Leben, wie das autodidaktische Multitalent heute mit ihrer ersten Single „I Know“ aus dem Debütalbum „Letter To The Lord“ eindrucksvoll demonstriert.

Biffy Clyro: Album: Revolutions - Live At Wembley

Biffy Clyro

Album: Revolutions – Live At Wembley
VÖ: 24.06.2011

Revolutions // Live At Wembley bildet den gesamten Verlauf von BIFFY CLYROs Bandkarriere ab und enthält ihre wichtigsten Songs – angefangen vom Fan-Favoriten „57“ von ihrer Debüt-EP bis hin zu allen Singles ihres aktuellen Erfolgsalbums Only Revolutions. In Anlehnung an die klassischen Live-Alben der 70er enthält das 90-minütige Set auch zahlreiche weitere Klassiker ihres Back-Katalogs wie zum Beispiel „Saturday Superhouse“, „Folding Stars“ und „Glitter and Trauma“. Zusätzlich zur 19 Tracks starken CD enthält Revolutions // Live At Wembley auch einen DVD-Mitschnitt jener Show, einen Kommentar der gesamten Band und eine Dokumentation der letztjährigen „T in the Park“-Show mit dem Titel „Only Reflections“. Zudem wird das Album auch in zwei erweiterten Versionen veröffentlicht: als 2CD/DVD-Set mit sechs zusätzlichen Songs sowie als besondere Collector’s Edition in einer Metall-Box.

Joshua Radin: Single: I Missed You

Joshua Radin

Single: I Missed You
VÖ: 05.08.2011

Besser spät als nie – dachte sich auch JOSHUA RADIN, kaufte sich nach dem College seine erste Gitarre, brachte sich selbst das Spielen bei und verarbeitet seither alles, was ihn bewegt, in seiner wunderschönen Musik. Was lernen wir daraus? Es ist nie zu spät, eine neue Leidenschaft zu entdecken und sich seine eigenen Träume zu erfüllen – man muss nur fest daran glauben und hart dafür arbeiten! Träumen ist ohnehin ein gutes Stichwort für das, was die elektrisierenden Akustik-Folk-Songs des 37-jährigen Amerikaners, der den Hörer mit seiner gefühlvollen Flüsterstimme in den Bann zieht und dafür in den Medien gerne mit Genre-Größen wie Nick Drake und Elliott Smith verglichen wird, auszulösen vermögen. Bestes Beispiel dafür: das sommerlich-frische I Missed You, das als Lead-Single seines dritten Albums The Rock And The Tide fungiert und zeitgleich mit diesem am 5. August in Deutschland erscheint.
„The first time I met her I started feeling better… Now she’s my everything, the reason why I sing. She turns my winter into spring“, schwärmt RADIN von der Dame seines Herzens, die auch als Muse für seine musikalischen Glanztaten entlarvt. Ein traumhaft mitreißender Song, der das Potenzial zum Sommerhit hat, mit seinem beschwingten Beat und unwiderstehlichen Mitsumm-Chorus jedem Hörer ein fröhliches Grinsen über das Gesicht zaubert und jedes winterliche Gemüt mit wärmenden Sonnenstrahlen überzieht. Oft ist es eben die auf den Punkt gebrachte Reduziertheit eines Songs, die diesen zu etwas Besonderem werden lässt – eine Disziplin, in der sich kaum jemand so gut versteht wie JOSHUA RADIN, der, nur mit seiner Gitarre und betörenden Stimme bewaffnet, mehr Gefühlsrezeptoren beim Hörer anspricht als manch eine laut tobende Rockband.

Various Artists: Album: WM Rockparty 2011

Various Artists

Album: WM Rockparty 2011
VÖ: 24.06.2011

Anpfiff zur Rock-Party! Am 26. Juni startet die FIFA Frauenfußball-Weltmeisterschaft, während der die deutsche Elf ihren Meistertitel verteidigen wird, den sie 2007 zum zweiten Mal in Folge nach Hause gebracht hat. Keine Frage: Unsere Frauen rocken! In diesem Jahr haben sie lauter Heimspiele vor sich, denn die WM wird in Deutschland ausgetragen, und ARD und ZDF werden alle Spiele live übertragen! Sämtliche Spiele sind schon jetzt restlos ausverkauft, und unser Lieblingsteam  braucht natürlich unsere volle Unterstützung und unsere ganze Begeisterung. Damit wir von vornherein in die richtige Stimmung kommen und unsere Mädels mit aller Kraft anfeuern können, gibt es mit der WM ROCKPARTY 2011 nun den definitiven Abfeier-Soundtrack zum mitrocken: 42 Superhits auf zwei CDs, eine erstklassige Auswahl an Songs, die niemanden auf der Ersatzbank sitzen lassen!

Warner Music Group Germany Holding GmbH

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.