English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

22.03.2012 CD Veröffentlichung / News / TV Hinweise / Konzerttermine / Videos Deutschland 1

Echo: Warner Music ganz vorne mit dabei
Heute Abend (ab 20:15 Uhr, live/ARD) werden in Berlin die ECHOs 2012 verliehen. Gleich sechs Acts aus dem Hause Warner Music sind nominiert:

Frida Gold sind gleich dreimal nominiert, Udo Lindenberg zweimal. Weiterhin mit je einer Nominierung im Rennen um den wichtigsten deutschen Musikpreis: Bruno Mars, Michael Bublé, Haudegen und die Red Hot Chili Peppers.
Auch im Live-Programm ist Warner Music stark vertreten und niemand steht alleine da: Frida Gold werden neben anderen im Grand Opening ihren Hit „Wovon sollen wir träumen“ darbieten. Jason Mraz & Christina Perri performen Perri’s Albumsong „Distance“; dieses Duett ist ab sofort auf einer neuen digitale Variante des Albums „lovestrong.“ erhältlich. Udo Lindenberg entführt uns mit Jan Delay auf seine „Reeperbahn“ und Sean Paul hat Taio Cruz an seiner Seite.
Sean Paul schaute am Dienstag bereits bei TV total vorbei und talkte mit Stefan Raab. Hier gibt es einen Mitschnitt. Allein wegen Sean Pauls Armbanduhr lohnt sich das Anschauen!

The Mars Volta: Neues Album “Noctourniquet” erscheint
Die Musik ist so aufregend wie der Bandname: The Mars Volta stehen für tollkühne und grenzüberschreitende Rockmusik. Auf ihrem neuen Studioalbum geben sich die Grammy-dekorierten Texaner zugänglich wie nie:

Das sechste Studioalbum “Noctourniquet” erscheint diese Woche Freitag (23. März).
“Noctourniquet” umfasst 13 Tracks und wurde von Omar Rodriguez-Lopez und Cedric Bixler-Zavala geschrieben und von Rodriguez-Lopez produziert.
Wie bei The Mars Volta üblich, wird auf dem Album eine Geschichte erzählt: Auf “Noctourniquet” begibt sich der Hörer auf eine erzählerische Reise, die von unterschiedlichen Elementen wie den 80er-Jahre-UK-Alternative-Rockern The Godfathers, Supermans Comic-Nemesis Solomon Grundy oder dem griechischen Hyakinthos-Mythos beeinflusst ist.

Website: www.themarsvolta.com

Haudegen: Erstes Live-Album erscheint
Mit ihrem Album “Schlicht & Ergreifend” schrieben die beiden “Haudegen” Hagen Stoll und Sven Gillert im vergangenen Jahr ein Stück deutsche Rockgeschichte: Mit dem Debüt-Doppelalbum aus dem Stand in die Top 10 der Album-Charts. Das muss man erst einmal schaffen! Nun erscheint das erste Live-Album der Berliner:

“Schlicht & Ergreifend (Live in der Passionskirche)” wurde aufgezeichnet beim Konzert der Band im Dezember 2011 in der Passionskirche in Berlin und erscheint morgen (23. März).
Das Album enthält satte 29 Tracks mit absoluter Gänsehaut-Garantie. Beispiel gefällig? Hier gibt es den Song “Flügel & Schwert (Live)”. Einen weiteren Song kann man hier im Soundcloudplayer hören.
Vergangene Woche Freitag waren Hagen und Sven im Sat.1 “Frühstücksfernsehen” zu Gast. Dort gab es auch die Premiere des Teaserclips zum bald erscheinenden neuen Video “Ich war nie bei Dir”.

Website Haudegen: www.haudegen.com

The Overtones: Mit neuem Album “Gambling Man” kommende Woche live bei DSDS
Bevor The Overtones groß herauskamen und mit ihrem Debüt-Album auf #16 der UK-Charts landeten, arbeiteten sie als Dekorateure in einem Laden in Londons Oxford Street. Kein Wunder also, dass die fünf Jungs stets die feschesten Anzüge tragen!

So auch in einer Fragestunde, die The Overtones kürzlich in Hamburg aufzeichneten. Hier kann man sich ansehen, was die Herrschaften zu sagen hatten und sich zugleich den Piloten zur neuen Warner-TV-Rubrik “FAQ” ansehen.
Kommende Woche treten The Overtones bei “Deutschland sucht den Superstar” (DSDS) auf (31. März, RTL, ab 20:15 Uhr). In den anschliessenden Tagen steht die Kombo für Promo-Termine zur Verfügung.
Bereits eher, morgen nämlich (23. März) erscheint das Album “Gambling Man”. Zur Einstimmung empfehlen wir das offizielle Musikvideo – hier.

Website The Overtones: www.theovertones.tv

Diggy: Debüt-Album “Unexptected Arrival” erscheint
“Unexptected Arrival”, unerwartete Ankunft, nennt Diggy sein morgen erscheinendes Debüt-Album. Das ist, gelinde gesagt, sehr kokett formuliert. Denn der 16-Jährige Rapper wird seit gut zwei Jahren als einer der heißesten Newcomer im Business gehandelt:

Die amerikanische Öffentlichkeit machte mit Diggy zunächst Bekanntschaft in der MTV-Show “Run’s House” von Run DMC-Legende Joseph “Rev” Run. Wieso? Diggy ist sein Sohn!
Diggy hat eine lyrische und geistige Reife, die seinen 16 Lebensjahren weit voraus ist. Nicht umsonst wurde er in den vergangenen Monaten mit diversen Ehrungen bedacht, u.a. Billboards “Artists To Watch 2011, die heiß begehrte “Freshman List” des HipHop-Magazins, eine Nominierung als “Rookie Of The Year” bei den BET Awards. Hier gibt es einen Eindruck von seinen Freestyle-Künsten.
Das Debütalbum “Unexptected Arrival” erscheint morgen (23. März) bei uns als digitaler Download.

Website Diggy: www.diggyworld.com

Estelle: im Mai live in Deutschland
“Just another one champion sound …” – viel zu lange ist es her, dass die wunderbaren Klänge von Estelles Hit “American Boy” (u. a. UK 1, US #9, DE #5) uns in den Ohren schwirrten. Nun hat das Warten ein Ende: Estelle hat ein neues Album am Start.

“All Of Me” ist der Nachfolger zum großen Erfolg “Shine” von 2008. “Shine” hat sich bis heute über zwei Millionen Mal verkauft, erhielt einen Grammy und ist doppelt Platin-verdelt.
Auf “All Of Me” zeigt sich Estelle wieder einmal äußerst vielseitig – von HipHop über R&B und europäischem Techno bis hin zu Pop wird der musikalische Bogen geschlagen.
Am 6. Mai kommt Estelle Fanta Swaray, wie die 32-Jährige bürgerlich heißt, live nach Hamburg ins Grünspan. Tickets sind ab sofort an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.

Website Estelle: www.estellemusic.com
Website Veranstalter Neuland Concerts: www.neuland-concerts.de

Singles:
23.03.2012:    Django Django “Default (Remixes)” (digital Bundle)
23.03.2012:    Jason Mraz “I Won’t Give Up”
23.03.2012:    Stefanie Hertel “Ein Meer Aus Liebe”
23.03.2012:    The Overtones “Gambling Man“
30.03.2012:    Joe Goddard “Gabriel“ (digital Bundle)
13.04.2012:    Blitzkids mvt. “Cold” (digital Bundle)
13.04.2012:    Santigold “Disparate Youth” (digital Bundle)
13.04.2012:    Flo Rida “Wild Ones”
20.04.2012:    fun. “We Are Young” (digital Bundle)
20.04.2012:    Brooke Fraser “Coachella” (digital Bundle)
20.04.2012:    The Black Keys “Gold On The Ceiling” (digital Bundle)
20.04.2012:    Electric Guest “American Daydream” (digital Bundle)
20.04.2012:    B.o.B “So Good”
27.04.2012:    Schmidt “In The Photo Booth” (digital Bundle)
04.05.2012:    Christina Perri “Arms”
04.05.2012:    Marina and the Diamonds „Primadonna”
11.05.2012:    Debbie Clarke “Lay Down”

Alben:
23.03.2012:    The Overtones “Gambling Man”
23.03.2012:    Diggy “Unexpected Arrival” (digital)
23.03.2012:    Estelle „All Of Me“
23.03.2012:    Birdy “Birdy”
23.03.2012:    Haudegen „Schlicht & Ergreifend (Live in der Passionskirche)“ CD/DVD
23.03.2012:    The Mars Volta „Noctorniquet“
23.03.2012:    Compilation „Energy Hit Music Only 2012 Vol. 1“
30.03.2012:    Y’akoto „Babyblues“
30.03.2012:    Dr. John “Locked Down”
30.03.2012:    Royal Philharmonic Orchestra (composed by Robin Gibb and RJ Gibb) “Titanic Requiem”
30.03.2012:    Amadou & Mariam „Folila“
13.04.2012:    Compilation “Black Magic #4”
13.04.2012:    Jason Mraz “Love Is A Four Letter Word”
20.04.2012:    Compilation “LAUT! Best Of Alternative Rock” (digital)
20.04.2012:    Billy Bragg & Wilco “Mermaid Avenue – The Complete Sessions”
27.04.2012:    Katherine Jenkins “Daydream”
27.04.2012:    Django Django „Django Django“
27.04.2012:    B.o.B “Strange Clouds”
04.05.2012:    Santigold “Master Of My Make Believe”
11.05.2012:    Marina and the Diamonds „Electra Heart“
11.05.2012:    Plan B “Ill Manors”
18.05.2012:    Schmidt “Femme Schmidt”
18.05.2012:    Electric Guest ”Mondo”
18.05.2012:    Fun. “Some Nights”
18.05.2012:    Debbie Clarke “Manhattenhenge”
18.05.2012:    Compilation “EM Rockparty 2012”
25.05.2012:    Rumer “Boys Don’t Cry”
25.05.2012:    Regina Spektor “What We Saw From The Cheap Seats”

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.