20.09.2012 CD Veröffentlichung / News / TV Hinweise / Konzerttermine / Videos Deutschland Teil 2

Aktuelle Veröffentlichungen
Universal Music Cover
Lena
präsentiert ihre neue Single “Stardust” ++ Neues Album erscheint am 12. Oktober
Lena ist zurück. Im Gepäck hat sie ihr neues Album „Stardust“ – das bisher
persönlichste Album ihrer jungen und doch schon so erfolgreichen Karriere. Ein
Jahr lang hat sie sich ganz auf das Schreiben und die Produktion der Songs
konzentriert, hat sich mit renommierten Produzenten u.a. in England und Schweden
getroffen und dabei natürlich auch eine Menge neuer Erfahrungen im Songwriting
gesammelt.

Ihre ersten eigenen Songs wird Lena neben weiteren nun auf
ihrem dritten Studioalbum „Stardust“ präsentieren, das am 12. Oktober dieses Jahres erscheint. Die erste Single-Auskopplung trägt ebenfalls den Titel
„Stardust“ (VÖ: 21. September) und ist ein atemberaubender Song voller
Energie, der bereits mit dem ersten Ton berührt und zugleich mitreißt.

Es ist der perfekte Vorgeschmack auf das neue Album, bei dem die 21-Jährige tatkräftige Unterstützung von der erfolgreichen
schwedischen Singer-/ Songwriterin Miss Li bekam, mit der sie
gemeinsam einige Songs für das Album schrieb sowie Sonny
Gustafsson
, der die Produktion für einige Albumsongs übernahm. In
Hamburg finalisierte Lena ihr Album “Stardust” dann
mit Produzent Swen Meyer (Tomte,
Kettkar, Tim Bendzko), der auch die
Vocal-Aufnahmen des Albums verantwortete.

Die Single “Stardust” und das neue Album erscheinen beim “USFO“- Label, dem
Kooperationslabel von Universal Music, Raab-TV/
Brainpool
und dem
ProSiebenSat.1
-Label Starwatch Entertainment.

++
Am Samstag (22.09.) ist Lena zu Gast bei Stefan Raabs “Schlag den Raab”
und wird ihre neue Single “Stardust” als TV-Premiere live präsentieren.
++

Universal Music Cover
Schiller
Schiller mit Unheilig schenken uns die “Sonne”
Am 21.09.2012 veröffentlicht der Meister des Global-Pop,
Christopher von Deylen, zusammen mit dem
Grafen von Unheilig die neue Single
Sonne“, den Titelsong aus dem gleichnamigen im Oktober erscheinenden
Schiller Album.

In seiner unnachahmlichen Klangkunst
bringt Schiller die Sonne mit ihrer Lebendigkeit und Anmut zum
klingen.

„Du bist die Sonne, die mir ein Lächeln schenkt, das Licht
das mich berührt“

Gemeinsam mit der unverwechselbaren Stimme des
Grafen beschreibt „Sonne“ die Kraft und die Wärme, die
das Licht in unser Leben bringt.

Christopher von Deylen über die Zusammenarbeit: „Die Kollaboration mit dem Grafen war
phantastisch. In seinem Text beschreibt er die Sonne auf eine ganz besondere Art
und Weise. Zusammen mit der Musik entsteht eine musikalische Welt voller
Harmonie und Einklang.”

Schon vor Veröffentlichung des neuen
Doppelalbums begleiteten Schiller-Fans aus aller Welt Christopher von Deylen auf seiner Sonnenreise: In nur zwei Wochen
sendeten sie mehr als 1000 Sonnen-Fotos nach Berlin. Der Musiker hatte seine
Fans über Facebook und die Schiller-Website eingeladen, ein
Teil des neuen Albums zu werden. Die sonnigen Horizonte und erhellenden Momente
inspirierten Christopher von Deylen auch zum Titelsong des
Albums.

Nach 6 erfolgreichen Alben, 9 mal Gold, 2 mal Platin und dem
begehrten Echo-Award, nimmt er uns nun mit in schillernde
Sonnenwelten.

Schiller mit Unheilig schenken uns die Sonne.

Universal Music Cover
Eagle-Eye Cherry
meldet sich mit neuer Single “Can’t Get Enough” zurück ++ Neues Album erscheint am 05. Oktober
Nach sieben Jahren kehrt Eagle-Eye Cherry aus seinem selbst auferlegten Exil mit einem neuen Album zurück. „Ich brauchte einfach eine Auszeit“, erinnert sich Eagle-Eye Cherry. „Ich kam gerade von ausgedehnten Konzert- und Promotionreisen zu meinem dritten Album und stand kurz vor dem Burnout.“

Der in Stockholm lebende Musiker kommt aus einer Künstlerfamilie. Der Vater Don Cherry, ein begnadeter Jazz-Trompeter, die Schwester Neneh Cherry, die in den 80erJahren zum Weltstar wurde, und die Mutter war Malerin, um nur von den engsten Angehörigen zu sprechen. Und Eagle-Eye Cherry ist spätestens seit “Save Tonight”, das ihm 1998 international zum Durchbruch verhalf, ein eigenständiger Künstler.

Auf dem neuen Album “Can’t Get Enough“, das am 5. Oktober
veröffentlicht wird, zeigt der Sänger und Songwriter nun wieder, was
seinen Erfolg ausmacht: eine unwiderstehliche Kombination, die den
Balance-Akt schafft, unverschnörkeltes Songwriting mit viel Gefühl zu
vereinen – das, was Cherry zu einem der beliebtesten Live-Künstler weltweit gemacht hat. „Ich habe die bewusste Entscheidung getroffen, meine Musik direkt und einfach zu halten“, so Cherry. Eagle-Eye Cherrys Songs sind extrem eingängig, frech, aber vor allem voller Gefühle. Die erste Single „Can’t Get Enough“ ist entwaffnend in ihrer Klarheit, ihr Groove und ihre Melodie sind quasi untrennbar und gleichzeitig einfach nur mitreißend.

Universal Music Cover
Paul van Dyk
mit neuer Single “Such A Feeling” feat. Austin Leeds & Elijah King
In der instrumentalen Originalversion leitete ´Verano` (Span. „Sommer“) Paul van Dyks außergewöhnliches sechstes Studioalbum EVOLUTION
ein. Die Fans des Superstars der elektronischen Musik schlossen den
Track gleich in ihr Herz, DJs zogen ihren Hut und die Presse
applaudierte. Als ´Verano` die Radioplaylists stürmte, bejubelte DJ Mag ihn als einen Track, der neue Standards setzt.

Und jetzt wird einer der größten Clubhits 2012 sogar noch größer!

´Verano`
klingt
nach Sommer, klingt nach Meer, klingt nach den Verheißungen einer
warmen Sommernacht. Die aufheizenden Klänge der Synthesizer, die
pulsierenden Keyboards und die alles mitreißende Welle der
elektronischen Vibes haben weltweit zahllose Dancefloors zum Beben
gebracht.

Weil alle wichtigen Clubs den Track hoch und runter
spielten, kam er auch dem aufstrebenden amerikanischen R´n´B Sänger und
Songwriter Elijah King zu Ohren. Jede Nacht sah der Musiker mit puertorikanischen Wurzeln, wie der Song ´Verano`
die Menschen in den Clubs seiner Heimat Miami in eine andere Welt
entführte. Die Kraft und Magie des Sommer-Songs inspirierten ihn dazu,
die Klangfarben des Tracks mit eigenen Lyrics zu ergänzen. So war ´Such A Feeling` geboren!

Elijah King
lud den Song auf YouTube hoch und sofort schoss die Zahl der Klicks nach oben. So wurde Paul van Dyk auf ´Such A Feeling` aufmerksam. Begeistert von Elijah King luden Paul und Austin Leeds den Sänger ins Studio ein, um den Song neu einzuspielen. Der fertige Track ‘Such A Feeling` mit dem ansteckenden puertorikanischen Sound wird offiziell am 21.09. veröffentlicht.

Ihr wollt Remixes? Keine Angst, sie haben vorgesorgt: Alex M.O.R.P.H.s rockig-elektronische Interpretation lässt die Lautsprecher erzittern und die Hitze auf dem Dancefloor ansteigen. Marcus Schössow und Thomas Sagstad
nähern sich dem Meisterwerk mit einem cooleren Ansatz: Ihre Version hat
einen tiefen Groove, die der Nummer einen stärkeren
Techno/House-Charakter verleiht.

Während sich der deutsche ´Verano` seinem Höhepunkt nähert, legen Paul und Co. mit ´Such A Feeling` nach. Der Sommer ist noch längst nicht vorbei!

Universal Music Cover