English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

17.05.2012 CD Veröffentlichung / News / TV Hinweise / Konzerttermine / Videos Deutschland Teil 2

Aktuelle Veröffentlichungen
Universal Music Cover
We Are Serenades
Criminal Heaven
We Are Serenades heißt das neue Projekt von Shout Out Louds-Frontmann Adam Olenius, für das er sich Anfang 2011 Markus Krunegard mit
an Bord holte. Beide gelten in ihrem Heimatland Schweden als das
Nonplusultra der Singer-Songwriter-Szene. Jetzt haben sie sich zusammen
getan.

Die temperamentvollen Frontmänner zweier sich auf Tour
befindender Bands trafen sich erstmals auf einer Autobahn-Raststätte.
Die beiden fanden Parallelen in ihrer gemeinsamen Sehnsucht, neue Dinge
kennenzulernen und neue Gebiete zu erobern. Von da an wurde immer wieder
an Songs geschrieben – zwischen Touren, am Telefon und vor oder nach
durchzechten Nächten in Stockholm.

Da die beiden lange im Studio
an dem Album arbeiteten, war es nur natürlich, dass ein paar Songs in
ihrer fertigen Version das Kommen und Gehen einer Jahreszeit
repräsentieren würden. Insbesondere auf Songs wie „Birds“ und „Ocean“ kommt ein weiteres fast religiöses Element im Band-Sound ins Spiel: Die gemeinsame Verbundenheit zur Natur. We Are Serenades überzeugen nicht nur Shout Out Louds Fans. Dieser Schweden-Sound zieht sowohl eingefleischte, als auch neue Indie-Fans in seinen Bann. Nach ihrer Single „Birds“ erscheint am Freitag ihr erstes Album „Criminal Heaven“.

Universal Music Cover
Far East Movement
Dirty Bass
Schon mit ihrer Hitsingle „Like A G6“ haben Far East Movement, abgekürzt FM,
vor etwas über einem Jahr die internationalen Charts und Tanzflächen
dominiert. Dabei war dieser Hit nur der Auftakt, denn seither waren die
vier stylischen Jungs aus L.A. pausenlos auf Tour und haben sämtliche
Ecken der Welt mit ihren unverwechselbaren Party- und Dance-Tracks zum
Ausrasten gebracht. Am Freitag erscheint ihr neues Album „Dirty Bass“. Der erste Vorgeschmack “Live My Life” hat bereits die iTunes-Charts im Sturm erobert.

Jetzt setzen Kev Nish, Prohgress, J-Splif und DJ Virman zum nächsten Rundumschlag an und präsentieren mit „Dirty Bass“ ein
Album, dessen Titel schon sehr viel verrät über den Sound: Es geht
ihnen um einen Party-Sound, der in Europa, Asien und den USA
gleichermaßen die Leute zum Tanzen bringt, um massive Synthesizer- und
Bass-Salven, die im Auto genauso wie auf dem Dancefloor funktionieren.
Unterstützt wurden sie dieses Mal übrigens von Co-Produzenten wie The Stereotypes, RedOne, Bangladesh, Dallas Austin, Sidney Sampson und Martin „Cherry Cherry Boom Boom“ Kierszenbaum.

Der Sound von „Dirty Bass“ kristallisierte sich nach und nach während der diversen Tourneen heraus, unter anderem während der „I Am Music“-Tour mit Lil Wayne. Den letzten Schliff verpassten sie den Tracks dann während der jüngst absolvierten Cherrytree Pop Alternative Tour, die sie mit LMFAO, Rye Rye und anderen Künstlern durch Kanada und Europa führte. Bereits mit der ersten Singleauskopplung „Live My Life“ drehen FM noch heftiger auf und zeigen zusammen mit Feature-Gast Justin Bieber,
wie eingängig ihre unverwechselbare Kombination von Dance-, Electro-
und Popelementen sein kann. Mehr davon gibt es ab Freitag!

Universal Music Cover
Nelly Furtado
Big Hoops (Bigger The Better)
Seit über zehn Jahren erfindet sich Nelly Furtado
mit jedem Album und jeder Kollaboration neu. Folk, Pop, fette Beats
oder ganz auf Spanisch: Immer klang sie anders als zuvor und war doch
unverkennbar Nelly Furtado. Diesen Frühherbst meldet sich die 33-jährige Kanadierin mit ihrem fünften Album „The Spirit Indestructible“ zurück und veröffentlicht mit „Big Hoops (Bigger The Better)“ einen grandiosen Vorboten.

„Big Hoops“ heißt zu Deutsch schlicht „große Ohrringe“, wobei der Zusatz „Bigger The Better“ die
entscheidenden Stichworte liefert: Immer größer, immer besser und immer
neu und anders. Mit ihrer eingängigen neuen Single knüpft Nelly an ihre Mega-Hits wie „Promiscious“ oder „Maneater“ an.

Universal Music Cover
Scissor Sisters
Only The Horses (Remix Bundle)
Es darf wieder getanzt werden: Die Scissor Sisters melden sich mit Pauken & Trompeten UND Pferdestärken zurück! Ihre brandneue Single „Only The Horses“ hat mächtiges Potential, der Sommerhit dieses Jahres zu werden.

Der Track wurde von keinem Geringeren als Calvin Harris produziert, der auch für die Tanz-Hymne „We Found Love“ von Rihanna verantwortlich ist. Das Ergebnis einer so vielversprechenden Zusammenarbeit ist „Only The Horses“ – eine fast epochale Partyhymne, die energie- und spannungsgeladener nicht sein könnte. Die Scissor Sisters
können also ein schlagkräftiges Comeback verbuchen, das die Vorfreude
auf ihr neues Album kräftig schürt. Am Freitag erscheint “Only The Horses” als Remix Bundle in allen Downloadstores.

Was uns auf ihrem neuen Album erwartet? „Eine krasse, ausgelassene Melange ist das, ich würde sagen Future-Pop mit satten Beats“, so der Kommentar von Sänger Jake Shears über den Sound von „Magic Hour“. „Es ist definitiv ein Album, das ganz wild und unverfroren zwischen diversen Styles und Genres hin und her springt.“ Unterstützt wurden die Scissor Sisters dabei von diversen Albumgästen aus ganz unterschiedlichen musikalischen Ecken, wie Calvin Harris, Pharrell Williams, Diplo, Alex Ridha (Boys Noize) und der Senkrechtstarterin Azealia Banks.

Neuigkeiten
Universal Music Video
Totally Enormous Extinct Dinosaurs
Totally Enormous Extinct Dinosaurs – Debütalbum “Trouble” erscheint am 08. Juni
Am 08. Juni erscheint neben seinem Debütalbum “Trouble” auch die 2-Track Single “American Dream Part II / Stronger”. Alle Fans von Totally Enormous Extinct Dinosaurs
dürfen sich mit einem Video-Vorgeschmack warmmachen, bevor der Clip in
voller Länge Premiere feiert. Einen ersten Eindruck vom Video gibt es hier.

Orlando
Higginbottom
aka Totally Enormous Extinct Dinosaurs aka T.E.E.D
ist einer der buntesten und außergewöhnlichsten
Soundtüftler der Musikszene. Er begeistert seine Fans nicht nur mit
Elektro-Pop,
sondern auch mit unvergesslichen Auftritten in ausgefallenen Kostümen,
wie er im April auf seiner Live-Tournee in Deutschland unter Beweis
gestellt hat. Wer die Shows verpasst hat, darf sich auf die Rückkehr von
T.E.E.D. zu einigen Festivals freuen!

TOTALLY ENORMOUS EXTINCT DINOSAURS
live:

25. – 26.05.2012 Immergut Festival,
Neustrelitz
26.05.2012 Melt Club Weekender, Berlin
20. – 24.06.2012 c/o
pop Festival, Köln
07. – 08.09.2012 Berlin
Festival

Universal Music Video
Maroon 5
Maroon 5 live beim Finale von “Germany’s next Topmodel” am 07. Juni ++ Neues Album “Overexposed” erscheint am 22. Juni
Über 17 Millionen verkaufte Alben, ausverkaufte Tourneen, drei Grammys und etliche andere Musikpreise machen Maroon 5 zu einer der erfolgreichsten Bands unserer Zeit. Mit ihrer letzten Single “Moves Like Jagger” aus dem Album “Hands
All Over”
haben sie die Verkaufs- und Airplaycharts gestürmt und wurden mit
dem Platin-Award belohnt. Nun haben die Hit-Garanten um Sänger Adam Levine bekannt gegeben, dass ihr mit Spannung erwartetes viertes Studioalbum auf den Namen „Overexposed“ hören und am 22. Juni erscheinen wird. Die erste Single “Payphone” wird am 08. Juni veröffentlicht!

Sänger Adam Levine beschreibt „Overexposed“ als das bis dato eingängigste Werk seiner Band:
„‘Overexposed’ ist definitiv die vielschichtigste und zugleich
poppigste Platte, die wir jemals gemacht haben. Die Aufnahmen haben
wahnsinnig viel Spaß gemacht. Ich kann es kaum abwarten, dass endlich
auch die Fans diese neuen Songs zu hören bekommen.“

Noch bevor das Album erscheint, sehen wir Maroon 5 live. Die größten Stars kommen zum Live-Finale von „Germany’s next Topmodel“ in die Kölner Lanxess Arena. Justin Bieber, Gossip und Maroon 5
heizen den Finalistinnen und 15.000 Fans kräftig ein. Einziger
Wermutstropfen: Alle Tickets sind weg. 15.000 Fans sicherten sich
innerhalb drei Wochen ihre Plätze für die spektakuläre Live-Show am 7. Juni 2012. ProSieben überträgt live ab 20:15 Uhr.

MAROON 5 im TV
07.06.2012 Germany’s next Topmodel / ProSieben / 20:15 Uhr

MPN
Alben
Of Monsters And Men / My Head Is An Animal /
Keane / Strangeland /
Singles
Scissor Sisters / Only The Horses (Max Sanna and Steve Pitron Radio Edit) /
Nelly Furtado / Big Hoops (Bigger The Better) (Wideboys Club Mix Radio Edit) /
We Are Serenades / Birds (Passion Pit Remix) /
Jedward / Waterline /