11.10.2012 CD Veröffentlichung / News / TV Hinweise / Konzerttermine / Videos Deutschland Teil 1

Aktuelle Veröffentlichungen
Universal Music Cover
David Garrett
Music
Mit seinem brandneuen Crossover-Album „Music“ verbindet Stargeiger David Garrett
virtuos die verschiedenen Musikstile und -epochen miteinander und
präsentiert damit nicht nur Stücke, die direkt ins Blut gehen, sondern
setzt auch Maßstäbe in punkto Vielseitigkeit seines Violinspiels.

In Arrangements von Ludwig van Beethoven bis Michael Jackson spielt der Geiger faszinierend mit den verschiedenen Elementen aus der Welt von Klassik und Pop. „Music“ – ein Wort, das rund um den Globus verstanden wird.

Kein Wunder, dass David Garrett,
der seit Jahren erfolgreich alle Grenzen überschreitet und die
verschiedenen Stile, Genres und Generationen miteinander verbindet, für
sein neues Album diesen auf Universalität zielenden Titel wählte. Mit „Music
ergreift der Ausnahmekünstler musikalisch die Chance, seinen Zuhörern
die Geige aus einem völlig anderen Licht zu präsentieren. Auf seinem
bisher vielseitigsten Crossover-Album überhaupt schöpft David Garrett alle Möglichkeiten aus, um der Welt zu zeigen, was die Kunst des vollendeten Violinspiels ausmacht. Ab Freitag ist „Music“ im Handel erhältlich.

Universal Music Cover
Jonathan Jeremiah
Lazin’ in the Sunshine
Spätestens seit seinem gefeierten Konzert mit dem MDR Sinfonieorchester hat sich Jonathan in die Herzen seiner Fans gesungen. Einer dieser großen Fans und Unterstützer ist der Schauspieler und Regisseur Matthias Schweighöfer, der von Jonathans Musik so begeistert war, dass er den Song „Happiness“ auf den Soundtrack seines Filmes „What a Man“ kompilierte. Auch Detlev Buck wählte den Song „Heart Of Stone“ für den Soundtrack seines Films „Rubbeldiekatz“ aus.

Jetzt kehrt Jonathan Jeremiah mit seinem neuen Album „Gold Dust“ am 19. Oktober zurück. Die erste Single „Lazin` In The Sunshine“
erscheint am Freitag als E-Release. Die neue Single besticht dabei
durch relaxte Beschwingtheit und dem Willen, jeden noch einmal in ein
Gefühl des Sommers zu drängen. Man spürt den Drang, sich erneut in die
Eisdiele nebenan oder den Park zu setzen, in denen man eine kühle Brise
an warmen Tagen verspürt hat. Ob es nun die kurzen Einsätze der Tuba,
der rhythmische Kontrabass oder die durchdringende Stimme von Jonathan ist: Dieser Song geht einem nicht mehr aus dem Kopf.

Jonathan Jeremiah ist
jedoch kein Mann, der viel Aufsehens um seine Person macht. Und genau
das ist vielleicht auch die Quintessenz seiner Musik, dieses Quäntchen
volle Konzentration auf das Wesentliche: seine Musik. Und in diesem
Sinne geht er seinen Weg mit der neuen Platte „Gold Dust“ weiter.

Universal Music Cover
Maroon 5
One More Night
Mit ihren letzten Hit-Singles „Moves Like Jagger“ und „Payphone
haben sie wieder mal weltweit die Verkaufs- und Airplaycharts gestürmt.
Jetzt wird es Zeit für Single Nummer Drei! Und auch mit „One More Night“ legen Maroon 5 wieder einen hitverdächtigen Ohrwurm vor.

Im dazugehörigen Video sehen wir die bezaubernde Schauspielerin Minka Kelly – Tochter von Aerosmith Gitarrist Rick Dufay. In dem Clip zu „One More Night“ spielt sie Adam Levines Ehefrau und Mutter seiner kleinen Tochter. Adam trainiert für den Box-Fight seines Lebens, bekommt fiese Blessuren und kommt einfach nicht von seiner Frau los. Das Video zu “One More Night” gibt es hier zu sehen.

„You and I go hard, at each other like we going to war,
You and I go rough, we keep throwing things and slammin’ the door
“: Auch auf „One More Night“ geht es um Maroon 5s
Lieblingsthema, die Liebe. Diesmal geht es um eine weniger glückliche
Beziehung, die kein Ende finden will. Die neue Single geht erneut direkt
ins Ohr, auch wenn sie wieder anders ist – Electro- und Reggae-Elemente
treffen diesmal aufeinander. „One More Night“ ist ab Freitag erhältlich.

Neuigkeiten
Universal Music Video
The Rolling Stones
The
Rolling Stones – Das 50jährige Jubiläum der größten Band der Welt kann
beginnen: Brandneue Single “Doom and Gloom” vom kommenden Album “Grrr!”
ab 11.10. bei iTunes als Download erhältlich
Die Rolling Stones kündigen die weltweite Radiopremiere ihrer brandneuen Single ‘Doom And Gloom’ für Donnerstag, den 11. Oktober an. Ab morgen 10 Uhr wird „Doom And Gloom
somit auch in Deutschland Airdate haben und im MPN freigeschaltet
werden! Ebenso ab Donnerstag wird die Single auch bei iTunes erhältlich
sein.

Für ‘Doom And Gloom’ waren Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ronnie Wood zum ersten Mal seit sieben Jahren gemeinsam im Studio. Der Song stammt von dem kommenden Album GRRR! und wurde in Paris mit dem langjährigen Stones Produzenten Don Was aufgenommen, der schon bei den fünf vorhergehenden Alben (Voodoo Lounge/ Stripped/ Bridges To Babylon/ Live Licks/ A Bigger Bang) mit der Band gearbeitet hatte. Der Radio Mix wurde von Jeff Bhasker produziert.

GRRR! erscheint am 09. November und mit einem weiteren neuen Track, ‘One More Shot’, und Klassikern wie Gimme
Shelter, (I Can’t Get No) Satisfaction, Jumpin’ Jack Flash, Street
Fighting Man, Start Me Up, Beast of Burden, Tumbling Dice
und Love Is Strong ist es ein absolutes Muss, nicht nur für Stones-Fans.

GRRR! kann ab Donnerstag auf iTunes vorbestellt werden und Vorbesteller erhalten sofort einen Download der Single ‘Doom And Gloom’.

‘Doom And Gloom’ ist ab Donnerstag, den 11. Oktober, 10 Uhr im deutschen Radio zu hören. Turn Your Radio On!

Das Rolling Stones Album GRRR! erscheint am 09. November bei ABKCO Music & Records und Universal Music Group.

Universal Music Video
Gin Wigmore
Gin Wigmore – Neue Single “Man Like That” ab sofort im Radio + Am 18. Oktober live in Berlin
Für die Aufnahmen ihres zweiten Albums „Gravel & Wine“ fuhr Gin Wigmore in die USA, um die für sie ganz persönlichen Wurzeln der Musik zu ergründen. Was dabei herausgekommen ist? „11
Songs zusammen, getränkt in Cowboy-Feeling, eingetunkt in eine kleine
Blues-Pfütze, um die Hüfte rum beschwingt mit etwas Rock & Roll und
so verdammt aufgetakelt-lässig, wie es nur eine Frau an der Bar sein
kann“,
beschreibt Gin ihr neuestes Werk.

Jetzt präsentiert sie mit „Man Like That“ ihre erste Single. Und die sorgt für mächtigen Wirbel. Bereits in der aktuellen Heineken Kampagne mit Daniel Craig alias James Bond wurde der Song verwendet. Den Clip dazu gibt es hier zu sehen. Der treibende Beat, die Synthesizer und nicht zuletzt die prägnante und einprägsame Stimme von Gin Wigmore verleihen „Man Like That“ seinen Ohrwurmcharakter.

Das Video zu „Man Like That“ gibt es hier.

In Deutschland wird die Single am 2. November erscheinen. Einen Tag nach der Premiere des neuen Bond Streifen „Skyfall“. Ab sofort ist der Song aber schon im Radio zu hören.

Am 18. Oktober wird Gin Wigmore ihre erste Deutschland-Show in Berlin spielen. Für Gästeliste und Interviewanfragen wendet Euch bitte an u.g. Ansprechpartner.