English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

07.10.2011: CD Veröffentlichung / News / TV Hinweise / Konzerttermine / Videos Deutschland

Laurent Wery feat.Swift K.I.D & Dev: Single: Hey Hey Hey (Pop Another Bottle) (Original Radio Mix)

Laurent Wery feat.Swift K.I.D & Dev

Single: Hey Hey Hey (Pop Another Bottle) (Original Radio Mix)
VÖ: 25.11.2011

Nachdem sich die Originalversion von Laurent Werys “Hey Hey Hey” in den letzten Wochen bereits in ganz Europa zum veritablen Clubkracher entwickelt hat, erscheint der Track jetzt als neu erarbeitete und schwerstens gepimpte Version 2.0. Neben dem kanadischen Rapper Swift K.I.D. hat der belgische Superstar DJ für “Hey Hey Hey (Pop Another Bottle)” niemand Geringere als The Cataracs/ Far East Movement-Kollaborationspartnerin DEV als Special Guest verpflichten können! Gemeinsam nimmt man mit diesem Release nun Länder wie die UK, USA sowie Deutschland und die Beneluxstaaten unter verschärften Dancefloor-Beschuss. Bisher konnte der Track mehr als 2,5 Millionen Views auf YouTube verzeichnen – eine Zahl, die mit der aktualisierten Version noch einmal drastisch ansteigen wird!
Schon seit geraumer Zeit gilt Laurent Wery als einer von Belgiens versiertesten und anerkanntesten DJs. Als Resident-DJ in vier der größten belgischen Clubs, Gastauftritten bei diversen Major-Events und einer wöchentlichen Radioshow (die von 20 Radiostationen verteilt über den ganzen Kontinent ausgestrahlt wird) bringt er die Massen schon seit Jahren zum Schwitzen und zählt somit zur absoluten Speerspitze europäischer DJ-Kultur.
Während DEV momentan erste Soloerfolge mit ihrer Single “Bass Down Low” feiert und auch sonst durch Songs wie “Like A G6” (Far East Movement) oder die Nr. 1-Hitsingle “She Makes Me Wanna” (JLS) in aller Munde und Ohren ist, zählt der in Trinidad geborene Swift K.I.D. Jay-Z, Notorious B.I.G. und Jadakiss zu seinen größten Einflüssen.
Neben dem Originalmix sind auf “Hey Hey Hey (Pop Another Bottle)” ebenfalls Remixe von Wideboys, Sunship, Kryder und Natural Born Grooves zu finden. In UK startet die Nummer bereits durch mit einer aktuellen # 8 in den Music Week Club Charts.
Frei nach dem Motto: Pop Another Bottle

Ella Endlich: Album: Meilenweit

Ella Endlich

Album: Meilenweit
VÖ: 14.10.2011

Nach dem Sensationserfolg ihrer ersten Single „Küss mich, halt mich, lieb mich“ im Winter 2009, nach Karl Svobodas Märchensuite, nach der Veröffentlichung des ersten Albums “DA” 2010, nach Millionen von YouTube- Klicks, TV-Auftritten, eigenen Moderations – Sendungen und nach der ersten Solotournee durch sechs deutsche Hauptstädte mit ihrem Orchester, veröffentlicht die in Weimar geborene und in Berlin lebende Künstlerin Ella Endlich am 14.10.2011 das zweite Album “Meilenweit”. Es wurde in ihrer Berliner Musikproduktion Endlich-Musik kreiert.
Ella hat sich bereits im zarten Alter von 14 Jahren -in den 90´ern- als Popsternchen “Junia” die Hörner abgestoßen. Auch das mit Auszeichnung abgeschlossene Musik – Theater Diplom an der Bayerischen Theaterakademie August Everding hat die Antennen geschärft, den Stil geprägt und trägt maßgeblich dazu bei, dass Ella Endlichs Auftritte so anders wirken.
Ella Endlich scheint sich um größere Sinnfragen von Kritikern nicht zu kümmern und geht einen neuen, ihren ganz eigenen Weg.
“Musik ist Musik!“

Irma: Album: Letter To The Lord

Irma

Album: Letter To The Lord
VÖ: 14.10.2011

Frage: Was macht eigentlich ein Ausnahmetalent aus? Ständig sind wir mit diesem Begriff konfrontiert und wissen gar nicht so recht, was eigentlich dahinter steckt. Fakt ist, dass sich die Kriterien für ein wirkliches Ausnahmetalent nicht alleine an den Erfolgen festmachen lassen. Sondern vielleicht eher an den gemeisterten Herausforderungen, denen man sich im Leben entgegen wirft. So wie Irma: Ausnahmetalent Galore, Popprinzessin der Stunde und wohl exotischste Newcomerin des Jahres! Ihre Geschichte liest sich schon jetzt wie ein wirkliches Popmärchen, obwohl sie noch gar nicht richtig begonnen hat: 2003 kommt die damals erst 15jährige Irma aus dem winzigen Ort Bangangte im Westen Kameruns ins große, aufregende, schillernde Paris, um ihre Schulausbildung zu beenden. Schon früh zeichnete sich das enorme Talent ab, welches auch heute noch die Aura und die besondere Anziehungskraft der charismatischen Singer/ Songwriterin ausmacht. Paris, die Stadt der Liebe, aber auch die Stadt der Musik, die Irma sofort begann, in sich aufzusaugen: Camille, Michael Jackson und die Jackson 5, aber auch Cat Power, die Fugees und Queen. Der Start in ein ganz neues Leben, wie das autodidaktische Multitalent heute mit ihrem Debütalbum „Letter To The Lord“ eindrucksvoll demonstriert.

OST/ Various: Album: Footloose

OST/ Various

Album: Footloose
VÖ: 14.10.2011

Er wurde zu einem der bekanntesten Musikfilme der 80er Jahre und sein Soundtrack ist bis heute Kult: “Footloose” brachte eine ganze Generation zum Tanzen und den Rock’ n’ Roll ins heimische Wohnzimmer. Am 20.10. startet ein großartiges Remake des Filmklassikers in den deutschen Kinos – dabei darf natürlich ein ebenso brillanter Soundtrack mit hochkarätigen Künstlern nicht fehlen!
Der Original Soundtrack zu “Footloose” liefert neben 8 brandneuen Tracks auch 4 neue Versionen der Original-Titel – allen voran der Titelsong “Footloose” neu interpretiert vom US-Country Star Blake Shelton. Das Tracklisting ist ein veritables Who-is-Who amerikanischer Country- und Rock-Superstars:  Angefangen bei der spektakulären Zusammenarbeit zwischen Pop-Schwergewicht Cee Lo Green & Bluesrocker Kenny Wayne Shepherd, über Countrystar Zac Brown (Zac Brown Band), dem Country-Duo Big & Rich (feat. Multiplatin-Artist Gretchen Wilson) bis hin zu den Alternative Rock-Ikonen der Smashing Pumpkins, dem Songbeitrag von Schauspielerin/ Sängerin Victoria Justice und den Southern Rock-Helden von A Thousand Horses. Und natürlich dürfen auch die Klassiker “Holding Out For A Hero” (Ella Mae Bowen) und “Let’s Heat It For The Boy” (Jana Kramer) nicht fehlen!

The Wombats: Singles: Our Perfect Desease

The Wombats

Singles: Our Perfect Desease
VÖ: 28.10.2011

Following worldwide success with their sophomore album ‘This Modern Glitch’, The Wombats return with their  brand new single ‘Our Perfect Disease’ and their biggest ever German tour to date. The singles Tokyo (Vampires & Wolves) and Techno Fan have been massive airplays hits in the UK, Netherlands, Germany, Norway and Australia. Additionally Jump Into The Fog has also been a radio hit in UK, Austria, Belgium, Italy, The Netherlands and Switzerland. The album debuted at #3 in the UK charts. In Australia this album (like the debut) has gone gold. Debuted in the charts at #2 and has produced 5 Top 20 Singles. The album charted in the Top 40 in 5 European markets. The band are playing to biggest ever audiences in Europe this fall.
Both German singles have been #1 on the Club Charts with Techno Fan hitting #1 on the Youth Airplay Charts. Over 300,000 Likes on Facebook.

Tourdaten:  23.11.2011 Berlin – Astra Kulturhaus
 25.11.2011 Hamburg – Große Freiheit 36
 26.11.2011 München – Backstage
 30.11.2011 Köln – Palladium

Warner Music Group Germany Holding GmbH

Related Posts

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Foals “Collected Reworks Vol. 1”

Leave a Reply

Your email address will not be published.