English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

04.04.2012 CD Veröffentlichung / News / TV Hinweise / Konzerttermine / Videos Deutschland Teil 1

Aktuelle Veröffentlichungen
Universal Music Cover
Nicki Minaj
Starships
Nicki Minaj ist ein Phänomen, das es so nur einmal gibt. Ein mysteriöses Wesen, das die New York Times schon als „die Techicolor-Version einer Barbie mit gewaltiger Stimme und einem äußerst biegsamen Lächeln“ beschrieben hat. Dabei steckt hinter diesem Lächeln, den leuchtenden Nägeln, dem pinken Lippenstift, den neonfarbenen Perücken und heißen Outfits eine Künstlerin, die leidenschaftlicher und fokussierter nicht sein könnte und auch nach all diesen Erfolgen ihrem Ansatz treu geblieben ist: Sie will Musik machen, die ihre Fans begeistert und zum Tanzen bringt.

Jetzt geht die Party in Pink in die nächste Runde: Nach dem ihr Album „Pink Friday: Roman Reloaded“ seit vergangener Woche erhältlich ist, legt Nicki Minaj gleich mit dem nächsten Streich nach. Mit der Single „Starships“ hat Nicki Minaj wieder einmal rund um den Globus die Top-10 erobert. Hierzulande ist die Single digital bereits erschienen und steht in den Top 5 der iTunes Charts. Am Freitag erscheint der weltweite Hit auch auf CD.

Die Single „Starships“, die von RedOne produziert wurde, landete in Amerika prompt in den Top Ten der iTunes Charts und ist der neue Superhit bei amerikanischen Radiosendern. Am 16.06. gibt Minaj im Berliner Tempodrom ihr einziges Deutschland-Konzert und wird die Massen mit Sicherheit zum Schwitzen, Tanzen und Beben bringen. Der Vorverkauf läuft bereits auf Hochtouren.

NICKI MINAJ live
16.06.2012 Berlin, Tempodrom

Neuigkeiten
Universal Music Video
Jessie J
Jessie J – die britische Überfliegerin präsentiert ihre brandneue Single “Laserlight” feat. David Guetta ++ Ab jetzt im Radio
„Who You Are“ hieß das Debütwerk von Jessie J, das nicht nur in England, sondern auch bei uns für gehörigen Wirbel gesorgt hat. Mit der Single “Price Tag” eroberte sie Platz 1 der Airplaycharts und begeisterte mit Sounds voller Energie und guter Laune. Mit ihrem zweiten Werk will Jessie J ihrem Publikum auch eine weitere, neue Seite von sich zeigen.

Es wird wesentlich mehr Schmerz in den Lyrics des nächsten Albums stecken. Die sieben Jahre vor meinem Plattenvertrag ging es mir übel und ich hatte Angst, dass ich aus diesem Loch nicht rauskommen könnte. Das ist der Grund, warum ich solche Upbeat-Musik geschrieben habe, als ein Weg meinen Gefühlen zu entkommen”, so Jessie. „Jetzt wo ich glücklicher bin, habe ich keine Angst mich mit meinem Schmerz auseinanderzusetzen, aber auf gute Art und Weise. Ich bin es, die sagt, dass es OK ist sich nicht OK zu fühlen. Nicht jeder Song braucht ein Happy End.”

Ein wenig müssen wir uns allerdings auf das Album gedulden, denn Jessie J steht gerade als Coach für die Erfolgsshow „The Voice of UK“ vor der Kamera. Doch ein erster Vorgeschmack ist ab sofort im deutschen Radio zu hören: “Laserlight” entstand mit dem Dance-Spezialisten David Guetta und wird am 04. Mai veröffentlicht.

Universal Music Video
Maroon 5
Maroon 5 veröffentlichen im Juni ihr neues Album “Overexposed”
Über 17 Millionen verkaufte Alben, ausverkaufte Tourneen, drei Grammys und etliche andere Musikpreise machen Maroon 5 zu einer der erfolgreichsten Bands unserer Zeit. Mit ihrer letzten Single “Moves Like Jagger” aus dem Album “Hands All Over” haben sie die Verkaufs- und Airplaycharts gestürmt und wurden mit dem Platinaward belohnt. Nun hat die Band um Sänger Adam Levine bekannt gegeben, dass ihr viertes Studioalbum „Overexposed“ heißen wird und im Juni erscheinen soll. Viel zu tun für Levine, der in den USA in der Jury der TV-Show “The Voice” sitzt – die zweite Staffel ist gerade mit Top-Quoten angelaufen. Aber es gibt auch Veränderungen, wenn auch nur für einige Zeit: Für Maroon 5-Keyboarder Jesse Carmichael, der sich zunächst eigenen Projekten widmet, kommt PJ Morton und wird auch die Live-Daten der Band spielen.

Aufgenommen wurden die zehn brandneuen Tracks im vergangenen Jahr in ihrer Heimatstadt Los Angeles. Die Rolle des Produzenten übernahm dieses Mal Max Martin, während dazu auch noch Größen wie Benny Blanco und Ryan Tedder (OneRepublic) für einzelne Tracks hinter den Reglern saßen.

Sänger Adam Levine beschreibt „Overexposed“ als das bis dato eingängigste Werk seiner Band: „‘Overexposed’ ist definitiv die vielschichtigste und zugleich poppigste Platte, die wir jemals gemacht haben. Die Aufnahmen haben wahnsinnig viel Spaß gemacht. Ich kann es kaum abwarten, dass endlich auch die Fans diese neuen Songs zu hören bekommen – und endlich wieder auf Tour zu gehen, um sie ihnen gegen Ende des Jahres auch live vorzustellen.“

Universal Music Video
Alex Clare
Alex Clare liefert mit “Too Close” den Song zur Werbekampagne von Microsoft Internet Explorer
Mit seinem Song “Too Close” macht sich der britische Sänger und Songwriter Alex Clare auf, das deutsche Publikum zu erobern. Alle Zeichen stehen auf Erfolg, denn seit der Song von Microsoft für die weltweite Werbekampagne des Internet Explorers 9 ausgewählt wurde, startet Alex Clare auch jenseits des britischen Königreichs durch! Hier gibt es den Werbespot zu sehen. Der Song ist digital bereits erschienen. Seit Dienstag ist er im deutschen Radui zu hören.

Sein Debütalbum „The Lateness of The Hour“ ist ebenfalls digital erhältlich und wird zudem am 27. April auf CD veröffentlicht. Auch die anderen Stücke strotzen nur so vor gewaltigen Bässen, düsterstem Fundament und souligem Gesang. Eine Entdeckung, die zu Recht in diesem Jahr einem größeren Publikum eröffnet wird.

Universal Music Video
Totally Enormous Extinct Dinosaurs
Totally Enormous Extinct Dinosaurs – Debütalbum “Trouble” auf 08. Juni vorgezogen
Orlando Higginbottom aka Totally Enormous Extinct Dinosaurs aka T.E.E.D ist einer der buntesten und außergewöhnlichsten Soundtüftler der Musikszene. Er begeistert seine Fans nicht nur mit Elektro-Pop, sondern auch mit unvergesslichen Auftritten in ausgefallenen Kostümen, wie er gerade in Deutschland unter Beweis stellt.

Jetzt verrät uns der heißeste Newcomer aus Großbritannien wie sein Debütalbum heißen wird. Seine erste Platte trägt den Namen „Trouble“ und erscheint aufgrund der großen Nachfrage jetzt schon eine Woche vorher am 08. Juni. Am Donnerstag erscheint das Remix-Bundle zum Song „Tapes & Money“, der natürlich auch auf dem Album zu finden ist. Insgesamt enthält “Trouble” 14 Tracks des britischen Shootingstars.

Mit den ersten Konzerten der Deutschlandtour in Stuttgart und Frankfurt begeisterte T.E.E.D restlos. Vier weitere Konzerte stehen noch an. Bevor der Soundtüftler auf den Festivals Immergut, Melt Klub Weekender, c/o pop und Berlin Festival auftritt. 

TOTALLY ENORMOUS EXTINCT DINOSAURS live:

04.04.2012 München, Atomic Café
05.04.2012 Berlin, Bi Nuu
07.04.2012 HH, Club Hamburg
08.04.2012 Essen, Hotel Shanghai
Festivals
25. – 26.05.2012 Immergut Festival, Neustrelitz
26.05.2012 Melt Club Weekender, Berlin
20. – 24.06.2012 c/o pop Festival, Köln
07. – 08.09.2012 Berlin Festival

MPN
Alben
The All-American Rejects / Kids In The Street /
Madonna / MDNA /
Various Artists / Die Tribute von Panem / The Hunger Games: Songs Fron District 12 and Beyond /
Curtis Stigers / Let’s Go Out Tonight /
Nicki Minaj / Pink Friday… Roman Reloaded / 
Singles
Justin Bieber / Boyfriend /
Florence + the Machine / No Light, No Light /
Jessie J feat. David Guetta / Laser Light /
Ben Howard / The Wolves /
Snow Patrol / New York (Album Version) /
Totally Enormous Extinct Dinosaurs / Tapes & Money / 

Veröffentlichungsplan
Alben
Jack Johnson & Friends / Best of Kokua Festival / 13.04.2012
The Rasmus / The Rasmus / 20.04.12
Metallica / Beyond Magnetic (Vinyl) / 21.04.2012
Of Monsters And Men / My Head Is An Animal / 27.04.12
Alex Clare / The Lateness Of The Hour / 27.04.2012
Lionel Richie / Tuskegee / 27.04.12
Keane / Strangeland / 04.05.2012
Far East Movement / Dirty Bass / 04.05.12
We Are Serenades / Criminal Heaven / 18.05.2012
Ladyhawke / Anxiety / 25.05.2012
Juanes / MTV Unplugged in Miami / 25.05.12
K’NAAN / Country, God or The Girl / 01.06.12
Totally Enormous Extinct Dinosaurs / Trouble / 08.06.2012
Singles
Nicki Minaj / Starships / 06.04.2012
The Rasmus / I’m A Mess / 13.04.12
Rizzle Kicks / Down With The Trumpets / 13.04.2012
Cover Drive / Twilight (E-Release) / 13.04.12
Demi Lovato / Give Your Heart A Break / 13.04.12
Madonna / Girl Gone Wild / 20.04.12
Alex Clare / Too Close / 20.04.12
Taio Cruz / There She Goes / 20.04.12
Far East Movement feat. Justin Bieber / Live My Life / 20.04.2012
Justin Bieber / Boyfriend / 20.04.2012
Keane / Disconnected (E-Release)/ 20.04.12
Of Monsters And Men / Little Talks / 20.04.12
James Morrison / Slave To The Music (E-Release) / 27.04.2012
Carly Rae Jepsen / Call Me Maybe / 27.04.12
We Are Serenades / Birds / 04.05.12
Jessie J / Laserlight / 04.05.2012
Marco Z / I’m A Bird / 04.05.2012
Bombay Bicycle Club / Leave It / 04.05.12
Rihanna / Where Have You Been / 11.05.2012
Florence  + the Machine / No Light, No Light / 18.05.2012
Jedward / Waterline / 25.05.12
Catalogue
Elvis Costello & The Imposters / The Return Of The Spectacular Spinning Songbook (div. Formate) / 03.04.2012
Little Richard / Here’s Little Richard / 10.04.2012
Bob Marley & The Wailers / Marley OST / 13.04.2012
T-Rex/ Electric Warrior (div. Formate)/ 20.04.2012
Paul McCartney / RAM (div. Formate) / 18.05.2012
Kaiser Chiefs / Souvenir / 02.06.2012