English EN German DE Russian RU French FR Ukrainian UK Chinese (Simplified) ZH-CN Portuguese PT Spanish ES

03.10.2012 CD Veröffentlichung / News / TV Hinweise / Konzerttermine / Videos Deutschland Teil 2

Aktuelle Veröffentlichungen
Universal Music Cover
Schiller
auf Sonnenreise
Limited Super Deluxe Edition
Christopher von Deylen veröffentlicht neues Doppelalbum “Sonne” am 5. Oktober 2012

Sonnenklang auf dem neuen Schiller-Album. Der Meister des Global Pop, Christopher von Deylen, entwirft in 30 neuen Songs einen opulenten Klangkosmos. Internationale Gastkünstler geben Schillers SONNE ihre ganz persönliche Stimme. Der Graf von Unheilig singt den kraftvollen Titelsong “Sonne“, der amerikanische Elektronik-Künstler Owl City das poppige “Alive“. Ihre ganz eigene Sonnensphäre entfaltet die norwegische Singer/Songwriterin Kate Havnevik, dieschon auf dem letzten Schiller-Album und der Live-Tournee die Fans begeisterte.

Neue Klang-Horizonte entdecken
Eintauchen in Schillers Sonnenwelten: Das neue Doppelalbum SONNE besticht durch eine Klarheit, die das Licht auf so wundervolle Weise einfängt. Auf Schillers Sonnenreise neue Klang-Horizonte entdecken. Überraschende Gastkünstler, bewegende Kompositionen. “Jedes
Album ist wie eine neue Reise. Ich lasse mich gerne überraschen – von
der Anmut dieser Welt und von den Menschen, die ich unterwegs treffe“,
sagt der Musiker und Komponist von Deylen.

Eine
Begegnung war für den Soundvisionär besonders überraschend: Immer
auf der Suche nach neuen Klängen und neuen Stimmen, entdeckte er die
Texanerin Meredith Call. Er lud sie zu Aufnahmen nach
Berlin ein. In drei Stücken zaubert sie mit ihrem Stimmenglanz eine
Sonnenwelt von außergewöhnlicher Intensität.

Ein Teil der SONNE sein – Capture the Sun!
Schon vor Veröffentlichung des neuen Doppelalbums begleiteten Schiller-Fans
aus aller Welt den Musiker auf seiner Sonnenreise. In nur zwei Wochen
sendeten sie mehr als 1000 Sonnen-Fotos nach Berlin. Der Musiker hatte
seine Fans über Facebook und die Schiller-Website
eingeladen, ein Teil des neuen Albums zu werden. Eine Auswahl der
sonnigen Horizonte und erhellenden Momente sind in der
Super-Deluxe-Edition zu finden.

Seit 14 Jahren mit Schiller erfolgreich
Mit dem “Glockenspiel” fing Schiller 1998 den Zeitgeist ein. Musikalisch ging Christopher von Deylen
auf Weltreise, feierte das Leben und machte die Nacht zum Tag. Voller
Sehnsucht reiste der Soundvisionär in die Wüste, Atemlos fuhr er durch
die arktische Eiswelt. 6 Alben, die den Musiker in der ganzen Welt
bekannt machten. 9 mal Gold, 2 mal Platin und der begehrte Echo-Award
krönen sein Werk. Jetzt nimmt er uns mit in schillernde Sonnenwelten.

Super-Deluxe-Edition erstmals mit zwei DVDs
Die Super-Deluxe-Edition SONNE enthält
zusätzlich zu den beiden Musik-CDs erstmals zwei DVDs, u.a. mit der
Aufzeichnung eines Konzertes der umjubelten Klangwelten-Tournee, dem
Kurzfilm “Solaris” sowie ein exklusives Clubwelten-Konzert. “Diese
Konzerte haben mir viel Kraft für die Arbeit an den neuen
Kompositionen gegeben und waren für mich besondere Momente des letzten
Jahres
“, sagt Christopher von Deylen, der sich schon jetzt auf die neue große Schiller-Live-Tournee 2012 freut.

Schiller Live 2012
Vom Tour-Auftakt am 23. November 2012 in der Frankfurter Jahrhunderthalle bis zum großen Finale in der O2-World Berlin am 9. Dezember 2012 wird Christopher von Deylen mit seiner Live-Band und internationalen Gastkünstlern 15 Konzerte in neuem, schillernden Ambiente geben.

SONNE – das neue Schiller-Album ab 5. Oktober 2012 im Handel.

Schiller Live 2012
23.11.2012, Frankfurt, Jahrhunderthalle
24.11.2012, Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
25.11.2012, Hamburg, O2 World
26.11.2012, Bremen, Pier 2
27.11.2012, Rostock, Stadthalle
29.11.2012, Bielefeld, Ringlokschuppen
30.11.2012, Siegen, Siegerlandhalle
01.12.2012, Leipzig, Haus Auensee
03.12.2012, Chemnitz, Stadthalle
04.12.2012, Freiburg, Rothaus-Arena
05.12.2012, Meistersingerhalle
06.12.2012, München, Zenith
07.12.2012, Stuttgart, Porsche-Arena
08.12.2012, Dresden, Messe
09.12.2012, Berlin, O2 World

Universal Music Cover
Eagle-Eye Cherry
präsentiert neues Album “Can’t Get Enough”
Nach sieben Jahren kehrt Eagle-Eye Cherry aus seinem selbst auferlegten Exil mit einem neuen Album zurück.
Ich brauchte einfach eine Auszeit“, erinnert sich Eagle-Eye Cherry. „Ich kam gerade von ausgedehnten Konzert- und Promotionreisen zu meinem dritten Album und stand kurz vor dem Burnout.“

Der in Stockholm lebende Musiker kommt aus einer Künstlerfamilie. Der Vater Don Cherry, ein begnadeter Jazz-Trompeter, die Schwester Neneh Cherry, die in den 80erJahren zum Weltstar wurde, und die Mutter war Malerin, um nur von den engsten Angehörigen zu sprechen. Und Eagle-Eye Cherry ist spätestens seit “Save Tonight”, das ihm 1998 international zum Durchbruch verhalf, ein eigenständiger Künstler.

Auf dem neuen Album “Can’t Get Enough”, das am 5. Oktober veröffentlicht
wird, zeigt der Sänger und Songwriter nun wieder, was seinen Erfolg
ausmacht: eine unwiderstehliche Kombination, die den Balance-Akt
schafft, unverschnörkeltes Songwriting mit viel Gefühl zu vereinen –
das, was Cherry zu einem der beliebtesten Live-Künstler weltweit gemacht hat. „Ich habe die bewusste Entscheidung getroffen, meine Musik direkt und einfach zu halten“, so Cherry. Eagle-Eye Cherrys Songs sind extrem eingängig, frech, aber vor allem voller Gefühle. Die erste Single „Can’t Get Enough“ ist entwaffnend in ihrer Klarheit, ihr Groove und ihre Melodie sind quasi untrennbar und gleichzeitig einfach nur mitreißend.

Universal Music Cover
Michel Telo
Der Sommer bleibt! “Na Balada” erscheint als Live-DVD
Er
ist der brasilianische Künstler mit den meisten Videoabrufen bei
YouTube (300 Millionen), den meisten Followern bei Twitter (2,2 Mio.)
und Facebook (4,7 Mio.) und verkaufte im Dezember 2011 in Brasilien die
meisten CDs. Der Erfolgssaldo von Michel Teló spricht eigentlich schon für sich. Kein anderer brasilianischer Hit löste solch ein weltweites Tanzfieber aus wie “Ai se eu te pego”. Den Ruhm, den er heute genießt, ist Frucht seiner totalen Hingabe zur Musik.

Nach besagtem Megahit, nach seinem Album “Na Balada” und nach seiner brandneuen Single “Bara Bara”, kommt eine erneute Überraschung aus Brasilien: “Na Balada”, die Live-DVD!

Auf
Tour in fünf brasilianischen Städten und in deren Baladas (so
bezeichnet man heute in Brasilien die hippsten Musik- und Tanzclubs),
darunter das Wood’s in São Paulo, wo Michel vor rund drei Jahren schon seine ersten Soloauftritte absolviert hatte, bringt Michel Teló das Nachtleben zum Kochen.

Michel Teló ist
ein Live-Phänomen. Und auch live am besten zu verstehen. Deshalb gibt
es nun endlich die Live-DVD, die uns den brasilianischen Flair, die
heißen Partys und Tänze, und das Live-Erlebnis “Michel Teló” nach Hause
bringen! NOSSA!

Universal Music Cover
Lucenzo
präsentiert seine neue Single “Wine It Up” feat. Sean Paul
Der Autor, Komponist und Sänger Lucenzo,
ein französischer Künstler portugiesischer Abstammung, hat seit jeher
eine Leidenschaft für Musik. Mit sechs Jahren begann er, Klavier zu
spielen, mit elf Jahren zu singen.

2010 arbeitete er mit Big Ali bei dem Titel „Vem dançar kuduro“
zusammen. Das Lied wurde ein Dance-Hit und ein Sommerhit in Frankreich
und erreichte Platz 2 der Charts. Bis in die Schweiz breitete sich der
Erfolg aus. Der Puerto-Ricaner Don Omar nahm zusammen mit Lucenzo eine spanisch-portugiesischsprachige Version mit dem Titel „Danza Kuduro
auf und veröffentlichte sie in den USA. Sie erreichte Platz 1 der
US-Latincharts sowie Platz 1 der Single-Charts u.a. in Deutschland,
Österreich und Schweiz.

Der französische Rapper und Sänger portugiesischer Abstammung ist dank seiner Platin-Single “Danza Kuduro” im letzten Jahr zum internationalen Star avanciert und meldet sich nun mit “Wine It Up” eindrucksvoll zurück. Zusammen mit Sean Paul
lässt er den Sommer noch ein bisschen verweilen. Ein absoluter
Sommerhit, der direkt sowohl ins Ohr als auch in die Beine geht! Auf der
am 5. Oktober erscheinenden 2-Track ist neben dem Radio Edit auch noch der fantastische “A I Class” Edit zu finden.

Universal Music Cover
André Rieu
feiert “25 Jahre Johann Strauss Orchester” im ZDF am 03. Oktober ++ DVD + CD ab 04. Oktober erhältlich
Ein Vierteljahrhundert
ist vergangen, seit der niederländische Stehgeiger André Rieu sein eigenes festes Ensemble gegründet hat, um Walzermusik wieder
populär zu machen. Das war Ende 1987. Für ihn lag auf der Hand, wie er seine
Orchester nennen würde: nach dem großen Meister des Dreivierteltakts aus Wien
selbstverständlich, seinem Vorbild.

Und wie feiert ein Weltstar, der
André Rieu längst geworden ist, so ein Jubiläum? Mit Musik
natürlich: einer CD sowie einer Konzert-DVD. Beide heißen „25 Jahre Johann
Strauss Orchester
“ und werden am 04. Oktober veröffentlicht.

Speziell für sein deutsches Publikum lassen
André Rieu, seine Instrumentalisten und Gesangssolisten mit
einer bunten CD-Mischung aus Studio- und Live-Aufnahmen von sich hören. Es ist
eine Art Zwischenbilanz, bei der sich ein musikalischer Höhepunkt an den anderen
reiht. Von Beethovens Ode an die
Freude
“ über Werner Richard Heymanns Filmoperetten-Hit
„Das ist die Liebe der Matrosen“ (1931) und einen vollkommen neu
arrangierten „When I’m 64“ der Beatles – interpretiert
gemeinsam mit dem Königlichen Männerchor der Niederlande – bis
hin zu Vangelis’ „Conquest of Paradise“ ist alles dabei.

Mit der DVD
zeigt André Rieu neben seiner musikalischen Vielseitigkeit –
vom Wiener Walzer bis ein Opernpotpourri bis zum Pophit im Orchesterarrangement
– vor allem, dass er es wirklich versteht zu feiern. Da knallen die
Champagnerkorken, da regnet es Konfetti, da wird ein Feuerwerk gezündet,
getanzt, mitgesungen und mitgeschnippt, da wird viel gelacht und manchmal – aus
Rührung – ein bisschen geweint.

Vader Abraham gehört
übrigens auch zu den Gästen. Klar, dass er sein „Lied der Schlümpfe
nach Maastricht mitgebracht hat. Kurzum: André Rieu hat dem
Publikum und seiner Heimatstadt die wohl größte Geburtstagsparty aller Zeiten
geschenkt. Happy birthday!

TV-Ausstrahlung:
Mittwoch 03.10.2012// ZDF // 16:55 – 18:58 Uhr // 25 Jahre
Johann Strauss Orchester

Neuigkeiten
Universal Music Video
Inna
INNA präsentiert am Freitag ihre neue Single “Caliente”
Mit ihren zarten 23 Jahren hat Inna bereits
einen kometenhaften Aufstieg hingelegt. Innerhalb kürzester Zeit
avancierte die sexy Rumänin zum Star in der Dance-Szene und damit zum
erfolgreichstem Exportschlager ihrer Heimat. Um uns den Übergang zum
Herbst etwas schöner zu machen, veröffentlicht sie nun ihre neue Single.
Der Titel ist Programm. „Caliente“ –  auf deutsch „Heiß“ – nennt sich die Nummer und wird nicht nur den tanzwütigen der Republik mächtig einheizen.

Caliente“ ist für die wunderschöne Inna etwas
ganz besonders. Denn zum ersten Mal veröffentlicht sie einen Song, den
sie selbst geschrieben hat. Nach dem Hören der fantastischen dreieinhalb
Minuten bleibt einzig die Frage offen, warum Inna ihre Songschreiberqualitäten bis dato versteckt hat. „Caliente“,
das multilingual auf spanisch und rumänisch daher kommt, reiht sich
naht- und kompromisslos in das mit Hits gespickte Schaffenswerk der
Ausnahmekünstlerin ein. Ein progressiver Beat, eine eingängige Hookline,
Innas unverkennbare Stimme und sexy Art, einen Song zu performen und zu
leben, geben „Caliente“ alles, was es braucht, um der nächste Dance- und House-Hit zu werden. Produziert wurde „Caliente“ von dem Erfolgstrio Play & Win,
das auch schon einige Kracher in der eigenen Diskographie zu stehen
hat. Und im dazu gehörigen Video taucht niemand Geringeres als das
brasilianische Top-Model Jesus Luz auf. Der ehemalige Freund von Madonna übernimmt die Innas männlichen Gegenpart.

In ihrer Heimat Rumänien konnte Inna mit „Caliente“
ihre steile Karriere weiter fortsetzen. Die Single war für die zwölfte
(!), die in die Charts einstieg. Auch in Deutschland ist Inna seit ihren Erfolgen „Club Rocker“, Sun Is Up“ und „Hot“ längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. „Caliente
wird ihr definitiv noch mehr verdiente Aufmerksamkeit bringen und der
Hit des Spätsommers 2012 werden und uns so im Club, auf den Kopfhörern
oder beim nächsten Open-Air-Rave begleiten.

Veröffentlichungsplan