01.04.2011: Single Veröffentlichungen Deutschland


Newsletter 31.03.2011

Death Cab For A Cutie: Single:

Death Cab For A Cutie

Single:
VÖ: 08.04.2011

Die Freude ist gewaltig, denn eine der größten Erfolgsgeschichten des Indierock wird fortgeschrieben: Die famosen Death Cab For Cutie kehren zurück! Mit „Codes And Keys“ erscheint am 27. Mai ihr erstes neues Album seit drei Jahren. Bereits 14 Tage zuvor (und digital schon am 8.4.) wird die erste Single-Auskopplung „Your Are A Tourist“ veröffentlicht. Zwischen dem 26. und 29. Juni kommt die Band überdies für drei Konzerte in München, Berlin und Hamburg nach Deutschland.
Das neue Album „Codes And Keys“ wurde gemischt vom brillanten Alan Moulder (My Bloody Valentine, The Jesus And Mary Chain, Nine Inch Nails). Es ist zugleich das erste neue Lebenszeichen der Band seit 2009, als neben der Hitsingle „Meet Me On The Equinox“ ihre „Open Door“-EP erschien, die im gleichen Jahr eine Grammy-Nominierung als „Best Alternative Album“ erhielt. Es war bereits die dritte Grammy-Nominierung für die Band, nachdem bereits ihrem letzten Erfolgsalbum „Narrow Stairs“ im Jahr zuvor die gleiche Ehre zuteil wurde. Und auch die Hitsingle „I Will Possess Your Heart“ vom besagten Album war 2008 nominiert in der Kategorie „Best Rock Song“.
Seit 2005 und ihrem Release ihres fünften Studioalbums „Plans“, das zugleich ihren internationalen Durchbruch markierte, sind Death Cab For Cutie und Warner Music / Atlantic Records eine fruchtbare Liaison eingegangen. Das Album erreichte locker die Platin-Grenze, die begleitenden Singles „Soul Meets Body“ und „I Will Follow You Into The Dark“ erreichten beide Gold-Status. Und so lag es auf der Hand, dass auch ihr neues, siebtes Album „Codes And Keys“ in unserem Hause erscheinen wird.
Kurz bevor Gitarrist/Sänger Ben Gibbard, Gitarrist/Keyboarder Chris Walla, Bassist Nick Harmer und Drummer Jason McGerr in England auf einigen der renommiertesten Festivals auftreten und die Foo Fighters in der ehrwürdigen Milton Keynes Bowl supporten werden, kommen sie für drei exklusive Shows nach Deutschland. Am 26. Juni spielen sie in der Münchener Muffathalle, am 27. Juni im Berliner Astra und am 29. Juni in den Docks in Hamburg.

Justice: Single: Civilisation

Justice

Single: Civilisation
VÖ: 28.03.2011

JUSTICE melden sich mit spektakulärem Song für größte ADIDAS-Werbekampagne aller Zeiten zurück – neues Studioalbum folgt noch in diesem Jahr!
Seit ihrer 2007er Single „D.A.N.C.E.“ gelten die französischen House- und Dancefloor-Reformatoren von JUSTICE als ultimative Allzweck-Partywaffe, die jeden Club innerhalb von Sekundenbruchteilen zum Eskalieren bringt – vier Jahre nach Veröffentlichung ihres stilprägenden Erstlingswerks „†“ meldet sich das visionäre Electronica-Duo Gaspard Augé und Xavier de Rosnay nun mit „Civilization“ zurück, dem Song der aktuellen Global Brand-Werbekampagne des Sportartikelriesen ADIDAS!
Eine Traumkonstellation der großen Namen: Nachdem Augé und de Rosnay bereits auf ihrer 2008er Live-Documentary-DVD „A Cross The Universe“ sowie auf dem kontrovers diskutierten Videoclip zum Track „Stress“ erfolgreich mit Regisseur Romain Gavras zusammen gearbeitet haben, fand man sich nun erneut für die kommende „all adidas Global Brand“-Werbekampagne der legendären Sportswearmarke zusammen; die größte Reklameaktion in der bisherigen Firmengeschichte:
https://www.youtube.com/watch?v=0A0jVkFs3C4
Für den Soundtrack zum Adidas-Werbeclip wählte Gavras Songfragmente aus dem Stück „Civilization“ aus, das auch auf dem kommenden Zweitwerk der Franzosen vertreten sein wird. „Civilization“ erscheint parallel zum weltweiten Kampagnenstart in digitaler Form am 28.03.2011. Das bis dato noch unbetitelte Nachfolgealbum folgt im Laufe des Jahres.
Seit 2003 sorgen Augé und de Rosnay immer wieder mit spektakulären Remixen für sowohl Dance-Acts (Daft Punk, Fatboy Slim, N.E.R.D., Justin Timberlake, Britney Spears…) als auch Rockbands (Metallica, MGMT, U2…) für Aufsehen. Mit ihrer über eine Millionen Mal über die Ladentische gewanderten Single „D.A.N.C.E.“ katapultierten sich JUSTICE 2007 an die Spitze internationaler Hitlisten; das Debütalbum „†“ konnte 800.000 Einheiten absetzen. Zwischen 2007 und 2009 versetzte das Duo auf seinen gefeierten Sets weltweit über eine Million Tanzwütige in nächtelange Adreanlinräusche im Zeichen des glühenden Kreuzes, das unverwechselbare Live-Markenzeichen JUSTICEs.

Warner Music Group Germany Holding GmbH

Related Posts

Classic Country Music on CMNI Radio Show

Country Music News International Radio Show on Friday and Sunday with Mark Huffine and Classic Country Music!

Michael Franti Set to Perform on NBC’s “TODAY with Hoda & Jenna”

NLE Choppa “Shotta Flow 5”

Kojey Radical Single “Same Boat”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *